Notebookcheck

Canon stellt EOS 90D und EOS M6 Mark II Kameras vor

Canon stellt EOS 90D und EOS M6 Mark II Kameras vor.
Canon stellt EOS 90D und EOS M6 Mark II Kameras vor.
Canon stellt heute zwei schnelle Kameras mit sehr hoch auflösendem 32,5 MP APS-C Bildsensor vor. Einmal mit Spiegel als EOS 90D und dann auch spiegellos als EOS M6 Mark II. Die neuen Canon-Kameras erhalten nicht nur mehr Pixel und 4K UHD-Video, sondern sind zudem schneller und deutlich besser ausgestattet.

Die neue und bauchige EOS 90D geht als typischer Vertreter der Spiegelreflexkameras, die EOS M6 Mark II hingegen als schlanke spiegellose Systemkamera an den Start. Für die beiden frischen Kamera-Neuheiten von Canon gilt: unterschiedliche Kamera-Konzepte, viele Gemeinsamkeiten. Beide Canon EOS-Kameras nutzen beispielsweise einen APS-C-Sensor mit sehr hoher Auflösung von 32,5 Megapixeln (6.960 x 4.640 Pixel). Der neue 32-MP-Sensor bietet aktuell die höchste Auflösung in der APS-C-Klasse. Ein Mikrofonanschluss gibt Vloggern und Content-Erstellern die Möglichkeit, ein externes Mikrofon zu verwenden, um besonders hochwertigen Ton aufzunehmen.

Canon EOS 90D
Canon EOS 90D
Canon EOS 90D
Canon EOS 90D
Canon EOS 90D
Canon EOS 90D
Canon EOS 90D
Canon EOS 90D
Canon EOS 90D

Canon EOS 90D

Die brandfrische Spiegelreflex von Canon bietet rund ein Drittel mehr Pixel als die Vorgängerin EOS 80D und ist mit einem neuen Digic 8 als Bildprozessor ausgestattet, der unter anderem Digital Lens Optimiser und eine Beugungskorrektur ermöglicht. Canon spendiert der EOS 90D eine flotte Reihenaufnahme-Funktion mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde, im Live View-Modus sind es bis zu 11 B/s. Laut Canon punktet die EOS 90D zudem unter anderem mit einem 100-Prozent-Sucher, einem verbesserten Autofokus mit kleinem und präzisem Messpunkt im Spot-AF-Modus sowie Unterstützung von 4K-Videoaufnahmen. Ein SD-Karten-Schacht für UHS-II-Karten, WLAN, Bleutooth und eine verlängerte Akkulaufzeit von bis zu 1.860 Aufnahmen (CIPA-Standard, ohne Blitzfunktion) runden das Featureset der Canon EOS 90D ab.

Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II
Canon EOS M6 Mark II

Canon EOS M6 Mark II

Canons EOS M6 Mark II ist mit 408 Gramm rund 300 Gramm leichter als die EOS 90D ( 701 g) und mit Abmessungen von 119,6 x 70 x 49,2 Millimetern auch recht kompakt. Die M6 MII bietet wie die 90D aktuell die klassenweit höchste Auflösung von 32,5 MP und arbeitet ebenfalls mit dem Digic-8-Bildsensor. Die EOS M& schafft 7 B/s bei Reihenaufnahmen, die neue M6 Mark II ist mit bis zu 14 B/s deutlich schneller. Außerdem bietet die Mark II eine höhere AF-Abdeckung sowie einen Spot AF-Modus. hinzu kommt ein AF mit Augenerkennung und Nachführung, Videoaufnahmen bis 4K UHD mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten und 30/25 B/s sowie WLAN und Bluetooth. Der Akku LP-E17 wird von der M6 übernommen.

Preise und Verfügbarkeiten

EOS 90D und EOS M6 Mark II werden ab September 2019 im Handel erhältlich sein.

  • EOS 90D Gehäuse: 1.299,00 Euro
  • EOS 90D Gehäuse + EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS STM: 1.399,00 Euro
  • EOS 90D Gehäuse + EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS USM Nano: 1.699,00 Euro
  • EOS M6 Mark II Gehäuse: 929,00 Euro
  • EOS M6 Mark II Gehäuse + EF-M 15-45mm f/3.5-6.3 IS STM: 1.199,00 Euro
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Canon stellt EOS 90D und EOS M6 Mark II Kameras vor
Autor: Ronald Matta, 28.08.2019 (Update: 28.08.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.