Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Chuwi Larkbook X

Ausstattung / Datenblatt

Chuwi Larkbook X
Chuwi Larkbook X (LarkBook Serie)
Prozessor
Intel Celeron N5100 4 x 1.1 - 2.8 GHz, Jasper Lake
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4
Bildschirm
14.00 Zoll 16:10, 2240 x 1400 Pixel 189 PPI
Massenspeicher
256GB SSD
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, USB-C
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20.6 x 310 x 229.5
Akku
38 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet
Gewicht
1.4 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Chuwi Larkbook X

Chuwi Larkbook X Review FINALLY A Good Jasper Lake Laptop!
Quelle: [link]
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 26.11.2021

Kommentar

Intel UHD Graphics (Jasper Lake 24 EU): Integrierte Grafikkarte (in Jasper Lake Pentium Silver SoCs) der Gen. 11 Architektur mit 24 der 32 EUs (Shader-Cluster). Taktet mit 300 MHz Basistakt und bis zu 800 MHz Boost. Der Chip wird im 10nm Verfahren bei Intel gefertigt.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Celeron N5100: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Jasper-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,8 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit mit 24 Kernen und max. 800 MHz Taktrate. Im Vergleich zu der Core-Serie (z.B. Ice Lake) mit langsameren CPU Kernen ausgestattet aber im selben 10nm Prozess bei Intel gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.4 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Chuwi: Chinese manufacturer e.g. of cheap Windows tablets.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

Alldocube GT Book
UHD Graphics (Jasper Lake 24 EU)
Acer Swift 1 SF114-34-C2VS
UHD Graphics (Jasper Lake 24 EU)
Acer Aspire 1 A114-33-C0TU
UHD Graphics (Jasper Lake 24 EU)

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire 3 A317-33-C82Z
UHD Graphics (Jasper Lake 24 EU), Jasper Lake Celeron N5100, 17.30", 2.5 kg
Acer Aspire 3 A315-35-C2GV
UHD Graphics (Jasper Lake 24 EU), Jasper Lake Celeron N5100, 15.60", 1.9 kg

Laptops des selben Herstellers

Chuwi HiPad Air
Mali-G52 MP2, T618, 10.30", 0.465 kg
Chuwi Hi10 Go
UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Jasper Lake Celeron N4500, 10.10", 0.7 kg
Chuwi HiPad Pro
Adreno 610, Snapdragon SD 662, 10.80", 0.48 kg
Chuwi Minibook, m3-8100Y
UHD Graphics 615, Amber Lake m3-8100Y, 8.00", 0.65 kg
Chuwi CoreBook X Pro
Iris Plus Graphics 655, Coffee Lake i5-8259U, 15.60", 1.811 kg
Preisvergleich
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2022)