Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Chuwi LarkBook Laptop Test: Gutes Aussehen, mangelhafte Performance

Nicht genug Leistung. Wenn E-Mails schreiben und leichtes Surfen alles ist, was Sie tun möchten, dann könnte das Chuwi LarkBook einen Blick wert sein. Für alles, was darüber hinausgeht, ist ein einfaches Core-i3-System besser geeignet.
Allen Ngo, 👁 Allen Ngo, Stefanie Voigt (übersetzt von DeepL / Ninh Duy), 🇺🇸 🇮🇹 ...
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Chuwi LarkBook ist das neueste Subnotebook des Unternehmens, das derselben Formel folgt wie die Modelle der vorherigen Generation des Herstellers: ein hochwertig aussehendes Notebook mit günstigen Preisen und Prozessoren zu schaffen. Das Testgerät, das wir hier haben, ist eines der wenigen Laptops, die mit dem Dual-Core-Celeron N4120 ausgestattet sind, aber die wichtigsten Spezifikationen sind ansonsten ähnlich wie bei vielen teureren Ultrabooks, einschließlich des 1080p-IPS-Displays und des integrierten USB-C-Anschlusses. Chuwi verkauft das Notebook derzeit für 489 US-Dollar bzw. 399 US-Dollar im Vorverkauf.

Zu den Konkurrenten in diesem Bereich gehören andere günstige 13,3-Zoll-Laptops wie das Asus VivoBook S13, die Lenovo-IdeaPad-3-Serie und die HP-Pavilion-13-Serie.

Mehr Chuwi Tests:

Chuwi LarkBook CWI509
Prozessor
Intel Celeron N4120 4 x 1.1 - 2.6 GHz, Gemini Lake
Grafikkarte
Intel UHD Graphics 600, 27.20.100.8682
Hauptspeicher
8192 MB 
, 1200 MHz, dual-channel, soldered
Bildschirm
13.30 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, M133X56, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
Kingston RBUSNS8180DS3256GJ, 256 GB 
Soundkarte
Intel Gemini Lake SoC - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm combo, Card Reader: MicroSD reader
Netzwerk
Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 12.3 x 307 x 200.8
Akku
34.8 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Quad speakers, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.093 kg, Netzteil: 119 g
Preis
490 USD
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

potential competitors in comparison

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
77 %
01.2021
Chuwi LarkBook CWI509
Celeron N4120, UHD Graphics 600
1.1 kg12.3 mm13.30"1920x1080
91 %
12.2020
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
M1, M1 7-Core GPU
1.3 kg16.1 mm13.30"2560x1600
88 %
10.2020
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs
1.3 kg14.8 mm13.40"1920x1200
85 %
12.2019
Lenovo IdeaPad S540-13API
R5 3550H, Vega 8
1.3 kg16 mm13.30"2560x1600
82 %
12.2020
HP Pavilion 13-bb0015cl
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs
1.2 kg17.7 mm13.30"3840x2160
85 %
12.2018
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
i5-8550U, UHD Graphics 620
1.2 kg17.9 mm13.30"1920x1080
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gehäuse

Wie bei den meisten anderen Laptops von Chuwi ist das Metallgehäuse ein Highlight des LarkBook. Das Design ist wahrscheinlich schlanker, schärfer und leichter als bei jedem anderen Laptop für diesen Preis, da Kunststoff in dieser Kategorie unter 500 US-Dollar viel üblicher ist. Die Verarbeitungsqualität fühlt sich ebenfalls gut an, mit nur geringen Verformungen der Basis und des Deckels und fast ohne Knarzen.

Ein bemerkenswerter Nachteil des Chassis sind die Scharniere, die sich bei bestimmten Winkeln schwächer anfühlen. Es würde uns nicht überraschen, wenn der Deckel nach etwa einem Jahr anfängt, leichter zu wippen.

Metallgehäuse mit verchromten Kanten und Ecken
Metallgehäuse mit verchromten Kanten und Ecken
Deckel öffnet bis zu 180 Grad
Deckel öffnet bis zu 180 Grad
Scharniere werden hinter der ~140-Grad-Marke spürbar schwächer
Scharniere werden hinter der ~140-Grad-Marke spürbar schwächer
Die dunkelgraue Oberfläche ist leicht aufgeraut, um unansehnliche Fingerabdrücke zu reduzieren
Die dunkelgraue Oberfläche ist leicht aufgeraut, um unansehnliche Fingerabdrücke zu reduzieren
Das Gehäusedesign ist attraktiv für ein günstiges Notebook
Das Gehäusedesign ist attraktiv für ein günstiges Notebook
Oberer Rahmen ragt heraus, ähnlich wie bei einigen neueren Lenovo-Yoga-Laptops
Oberer Rahmen ragt heraus, ähnlich wie bei einigen neueren Lenovo-Yoga-Laptops
309 mm 205 mm 17.7 mm 1.2 kg305 mm 196 mm 17.9 mm 1.2 kg304.1 mm 212.4 mm 16.1 mm 1.3 kg307 mm 200.8 mm 12.3 mm 1.1 kg296.9 mm 208.6 mm 16 mm 1.3 kg296 mm 199 mm 14.8 mm 1.3 kg

Konnektivität

Beachten Sie, dass das Notebook Mini-HDMI anstelle von Full-Size-HDMI integriert hat, was bedeutet, dass die meisten Benutzer einen Adapter für den Anschluss externer Monitore benötigen werden.

Vorderseite: Keine Konnektivität
Vorderseite: Keine Konnektivität
Rechts: MicroSD-Leser, USB-A 2.0, 3,5-mm-Combo-Audio
Rechts: MicroSD-Leser, USB-A 2.0, 3,5-mm-Combo-Audio
Rückseite: Keine Konnektivität
Rückseite: Keine Konnektivität
Links: AC-Adapter, USB-A 3.0, mini-HDMI, USB-C mit DisplayPort
Links: AC-Adapter, USB-A 3.0, mini-HDMI, USB-C mit DisplayPort

SD-Kartenleser

Die Übertragungsraten des SD-Kartenlesers sind langsam. Außerdem sitzt eine eingesteckte Karte tiefer als die Kante des Laptops, so dass sich die Karte schwer auswerfen lässt.

Wenn der Laptop mit der rechten Seite nach oben steht, muss der MicroSD-Leser leider verkehrt herum eingesetzt werden
Wenn der Laptop mit der rechten Seite nach oben steht, muss der MicroSD-Leser leider verkehrt herum eingesetzt werden
SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
194.7 MB/s ∼100% +743%
HP Pavilion 13-bb0015cl
  (Toshiba Exceria Pro M501 32 GB UHS-II)
78.58 MB/s ∼40% +240%
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
32.2 MB/s ∼17% +39%
Chuwi LarkBook CWI509
  (Toshiba Exceria Pro M501 32 GB UHS-II)
23.1 MB/s ∼12%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
204.2 MB/s ∼100% +667%
HP Pavilion 13-bb0015cl
  (Toshiba Exceria Pro M501 32 GB UHS-II)
85.62 MB/s ∼42% +222%
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
39.7 MB/s ∼19% +49%
Chuwi LarkBook CWI509
  (Toshiba Exceria Pro M501 32 GB UHS-II)
26.63 MB/s ∼13%

Kommunikation

Die drahtlosen Übertragungsraten sind sehr langsam, wenn sie mit unserem Netgear-RAX200-Router mit dem verlöteten Atheros QCA9377 verbunden sind
Die drahtlosen Übertragungsraten sind sehr langsam, wenn sie mit unserem Netgear-RAX200-Router mit dem verlöteten Atheros QCA9377 verbunden sind
Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Wi-Fi 6 AX201
1327 (1209min - 1398max) MBit/s ∼100% +341%
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
Intel Killer Wi-Fi 6 AX1650s
975 (786min - 1026max) MBit/s ∼73% +224%
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
Intel Dual Band Wireless-AC 8265
623 (313min - 643max) MBit/s ∼47% +107%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple AirPort Extreme M1
552 (257min - 620max) MBit/s ∼42% +83%
Lenovo IdeaPad S540-13API
Atheros/Qualcomm QCA6174
447 (247min - 510max) MBit/s ∼34% +49%
Chuwi LarkBook CWI509
Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter
301 (258min - 338max) MBit/s ∼23%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
Intel Killer Wi-Fi 6 AX1650s
1439 (1386min - 1504max) MBit/s ∼100% +478%
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Wi-Fi 6 AX201
1422 (1307min - 1500max) MBit/s ∼99% +471%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple AirPort Extreme M1
672 (614min - 682max) MBit/s ∼47% +170%
Lenovo IdeaPad S540-13API
Atheros/Qualcomm QCA6174
501 (257min - 533max) MBit/s ∼35% +101%
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
Intel Dual Band Wireless-AC 8265
410 (231min - 484max) MBit/s ∼28% +65%
Chuwi LarkBook CWI509
Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter
249 (210min - 322max) MBit/s ∼17%
050100150200250300245261259289292246263255226212233238263322303259262213250238238254237234228210210228228248245261259289292246263255226212233238263322303259262213250238238254237234228210210228228248298320307304295267301294293294306304282291299314284313310297313319311318305258338267317306Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø248 (210-322)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø301 (258-338)

Webcam

ColorChecker
12.1 ∆E
12.5 ∆E
18.2 ∆E
20.5 ∆E
18.6 ∆E
9.4 ∆E
9.7 ∆E
16.3 ∆E
18.2 ∆E
15.8 ∆E
9.8 ∆E
9.7 ∆E
9 ∆E
7.8 ∆E
22.1 ∆E
5.5 ∆E
16.6 ∆E
9.4 ∆E
11.1 ∆E
8.2 ∆E
9.2 ∆E
10.6 ∆E
7.8 ∆E
3.2 ∆E
ColorChecker Chuwi LarkBook CWI509: 12.14 ∆E min: 3.16 - max: 22.12 ∆E

Wartung

Die Bodenplatte ist schwierig zu öffnen, da sich unter den hinteren Gummifüßen Schrauben befinden
Die Bodenplatte ist schwierig zu öffnen, da sich unter den hinteren Gummifüßen Schrauben befinden

Zubehör und Garantie

Im Karton befinden sich außer dem Netzteil keine weiteren Extras. Es gilt die übliche einjährige eingeschränkte Garantie, aber Käufer aus Übersee müssen eventuell Versandkosten zahlen und mit längeren Wartezeiten rechnen.

Eingabegeräte

Tastatur

Das Tasten-Feedback ist nicht einheitlich. Die QWERTZ-Haupttasten beispielsweise sind etwas weicher und klappern leiser als die festere und lautere Backspace-Taste. Selbst die Enter-Taste fühlt sich mit ihrem schwammigeren und leichteren Feedback anders an als die QWERTY- und Backspace-Tasten. Das Tippen auf dem LarkBook kann etwas gewöhnungsbedürftig sein.

Touchpad

Das Precision fähige Clickpad hat eine ordentliche Größe (11,5 x 6,5 cm) und ist bei schnellen Bewegungen sehr gleitfreudig. Leider macht sich bei langsameren oder mittleren Geschwindigkeiten ein Hängenbleiben bemerkbar, und der Cursor neigt zu häufigem Springen.

Die integrierten Maustasten sind sowohl klapprig als auch sehr flach. Das Feedback ist schwach und hätte stärker ausfallen können.

Standardtastatur-Layout ohne Hintergrundbeleuchtung
Standardtastatur-Layout ohne Hintergrundbeleuchtung
Die QWERTY-Haupttasten haben ein gutes Feedback und einen guten Hub, aber die Enter-Taste ist seltsamerweise weicher und mit schwächerem Feedback
Die QWERTY-Haupttasten haben ein gutes Feedback und einen guten Hub, aber die Enter-Taste ist seltsamerweise weicher und mit schwächerem Feedback
Das Klicken auf dem Clickpad hätte fester sein können, um ein befriedigenderes Feedback zu erhalten
Das Klicken auf dem Clickpad hätte fester sein können, um ein befriedigenderes Feedback zu erhalten
Die Pfeiltasten nach oben und unten sind sehr schwammig. Außerdem sammelt sich schnell Fett auf den Tastenkappen an
Die Pfeiltasten nach oben und unten sind sehr schwammig. Außerdem sammelt sich schnell Fett auf den Tastenkappen an

Display

Das LarkBook nutzt ein IPS-Panel mit der Modellbezeichnung M133X56, das zum jetzigen Zeitpunkt in keinem anderen Notebook in unserer Datenbank zu finden ist. Obwohl Texte und Bilder aufgrund des glänzenden Overlays knackig sind, sind die Farben weit davon entfernt, wie unsere X-Rite-Messungen unten zeigen werden. Die maximale Helligkeit ist auch schwächer als bei den meisten anderen Ultrabooks. Nichtsdestotrotz macht das hohe Kontrastverhältnis es zu einem anständigen Display für 1080p-Videowiedergabe.

Nutzer, die empfindlich auf Bildschirmflackern reagieren, sollten dieses Notebook aufgrund der Pulsweitenmodulation auf fast allen Helligkeitsstufen nicht über einen längeren Zeitraum verwenden.

Glas von Kante zu Kante. Das Display ist jedoch kein Touchscreen
Glas von Kante zu Kante. Das Display ist jedoch kein Touchscreen
Schmale seitliche Einfassungen. Der untere "Kinn"-Rahmen ist viel dicker
Schmale seitliche Einfassungen. Der untere "Kinn"-Rahmen ist viel dicker
Scharfes RGB-Subpixel-Spektrum
Scharfes RGB-Subpixel-Spektrum
Minimales ungleichmäßiges Backlight Bleeding
Minimales ungleichmäßiges Backlight Bleeding
244.7
cd/m²
240.7
cd/m²
235.9
cd/m²
225.2
cd/m²
235.3
cd/m²
212.8
cd/m²
200
cd/m²
221.9
cd/m²
194.5
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
M133X56
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 244.7 cd/m² Durchschnitt: 223.4 cd/m² Minimum: 6.77 cd/m²
Ausleuchtung: 79 %
Helligkeit Akku: 235.3 cd/m²
Kontrast: 980:1 (Schwarzwert: 0.24 cd/m²)
ΔE Color 8.37 | 0.59-29.43 Ø5.6, calibrated: 2.64
ΔE Greyscale 9.8 | 0.64-98 Ø5.8
92.4% sRGB (Argyll 1.6.3 3D)
60.1% AdobeRGB 1998 (Argyll 1.6.3 3D)
67.84% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
92.7% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
69.89% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.16
Chuwi LarkBook CWI509
M133X56, IPS, 13.30, 1920x1080
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
IPS, 13.30, 2560x1600
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
Sharp LQ134N1, IPS, 13.40, 1920x1200
Lenovo IdeaPad S540-13API
CSOT T3 MND307DA1-2, IPS, 13.30, 2560x1600
HP Pavilion 13-bb0015cl
AUOCA8D, IPS, 13.30, 3840x2160
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
N133HCE-EAA, IPS LED, 13.30, 1920x1080
Display
25%
6%
6%
-3%
-36%
Display P3 Coverage
69.89
98.56
41%
70.94
2%
73.39
5%
65.04
-7%
42.16
-40%
sRGB Coverage
92.7
99.97
8%
99.08
7%
98.57
6%
93.41
1%
63.17
-32%
AdobeRGB 1998 Coverage
67.84
85.91
27%
72.95
8%
72.62
7%
66.5
-2%
43.59
-36%
Response Times
3909%
29%
-17%
-43%
830%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
32 (14.8, 17.2)
31 (14, 17)
3%
52 (27.6, 24.4)
-63%
45.6 (21.6, 24)
-43%
52.4 (25.2, 27.2)
-64%
40.8 (22, 18.8)
-28%
Response Time Black / White *
34.4 (19.6, 14.8)
26.1 (14.9, 11.2)
24%
33.2 (19.2, 14)
3%
30.8 (16.8, 14)
10%
41.6 (21.2, 20.4)
-21%
29.6 (16.4, 13.2)
14%
PWM Frequency
1000 (99)
118000 (49, 155)
11700%
2475 (20)
148%
26040 (20)
2504%
Bildschirm
49%
46%
39%
38%
0%
Helligkeit Bildmitte
235.3
417
77%
543.3
131%
321
36%
514.1
118%
280
19%
Brightness
223
395
77%
524
135%
314
41%
501
125%
265
19%
Brightness Distribution
79
91
15%
92
16%
94
19%
91
15%
89
13%
Schwarzwert *
0.24
0.39
-63%
0.38
-58%
0.19
21%
0.37
-54%
0.24
-0%
Kontrast
980
1069
9%
1430
46%
1689
72%
1389
42%
1167
19%
DeltaE Colorchecker *
8.37
1.12
87%
3.02
64%
3.3
61%
4.35
48%
5.6
33%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
15.79
2.71
83%
7.61
52%
6
62%
6.5
59%
20.7
-31%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
2.64
0.77
71%
1.23
53%
1.7
36%
2.26
14%
4.3
-63%
DeltaE Graustufen *
9.8
1.7
83%
5
49%
3.5
64%
5.2
47%
4.1
58%
Gamma
2.16 102%
2207 0%
2.02 109%
2.08 106%
2.12 104%
2.44 90%
CCT
7557 86%
6870 95%
6550 99%
7245 90%
6308 103%
6614 98%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
60.1
66.8
11%
64.5
7%
60.6
1%
40.1
-33%
Color Space (Percent of sRGB)
92.4
99.6
8%
98.4
6%
93.3
1%
63
-32%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
1328% / 816%
27% / 36%
9% / 26%
-3% / 20%
265% / 140%

* ... kleinere Werte sind besser

Der Farbraum ist mit über 90 Prozent von sRGB großartig und zeigt, dass das Notebook in der Lage ist, ähnliche Farben wie viele Mittelklasse- bis High-End-Ultrabooks wiederzugeben. Billigere Panels neigen dazu, nur 60 Prozent von sRGB abzudecken, wie das des VivoBook S13.

vs. sRGB
vs. sRGB
vs. AdobeRGB
vs. AdobeRGB

Graustufen und Farben sind im Auslieferungszustand grauenhaft. Vor allem die Farbtemperatur ist viel zu kühl, was bei günstigen Laptops häufig vorkommt. Die Kalibrierung des Panels selbst behebt das Problem und sorgt für ein deutlich besseres und farbtreueres Seherlebnis. Wir empfehlen dringend, das Display zu kalibrieren oder unser kalibriertes ICC-Profil oben anzuwenden, um das Beste aus dem Bildschirm herauszuholen.

Graustufen vor der Kalibrierung
Graustufen vor der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps vor der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps vor der Kalibrierung
ColorChecker vor der Kalibrierung
ColorChecker vor der Kalibrierung
Graustufen nach Kalibrierung
Graustufen nach Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps nach der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps nach der Kalibrierung
ColorChecker nach der Kalibrierung
ColorChecker nach der Kalibrierung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
34.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 19.6 ms steigend
↘ 14.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 89 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
32 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 14.8 ms steigend
↘ 17.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 26 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.1 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 1000 Hz ≤ 99 % Helligkeit

Das Display flackert mit 1000 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 99 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 1000 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 14793 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Die Sichtbarkeit im Freien ist aufgrund des glänzenden Overlays und der geringen maximalen Helligkeit schlecht. Rechnen Sie mit starker Blendung und damit, blinzeln zu müssen, selbst wenn Sie im Schatten arbeiten.

Im Freien unter Sonnenlicht
Im Freien unter Sonnenlicht
Im Freien unter Schatten
Im Freien unter Schatten
Im Freien unter Sonnenlicht
Im Freien unter Sonnenlicht
Große IPS-Betrachtungswinkel. Farben und Kontrast verschlechtern sich bei Betrachtung aus extremen Winkeln
Große IPS-Betrachtungswinkel. Farben und Kontrast verschlechtern sich bei Betrachtung aus extremen Winkeln

Performance

Prozessor

Die reine Multi-Thread-CPU-Leistung ist vergleichbar mit dem Celeron J4125 oder dem Core m3-8100Y, wobei Letzterer im Microsoft Surface Go oder HP ProBook x360 11.6 Convertibles zu finden ist. Dieser spezielle Prozessor ist sehr langsam, vor allem bei der Single-Thread-Leistung, bei der sogar das fünf Jahre alte Apple MacBook Air um fast 25 Prozent besser abschneidet. Das Benutzererlebnis ist bei Weitem nicht so flott wie bei Laptops mit der Core-i-Serie.

Weitere Benchmark-Vergleiche zum Celeron N4120 finden Sie auf unserer speziellen Seite hier.

0153045607590105120135150165180195210225240224.4217.41218.48218.63218.78218.82218.07216.74218.65218.2218.99219.15218.65218.46218.87218.71218.69219.01218.63218.82218.95219219.04218.44219.42218.24217.22218.61218.8218.54218.63217.87218.76218.69217.61218.97219.1219.06217.9218.52217.76218.35218.89218.8218.5217.31218.5219.16218.93218.56124.67124.32124.51124.51124.43124.04124.56124.01124.16124.3493.9297.0293.0993.493.8692.5392.3892.1692.2892.7594.7295.4596.3396.3696.196.296.5296.7596.5496.5296.7196.6596.3993.8694.1796.1596.2496.6696.5795.9996.6496.2996.2696.2596.3895.989695.9696.1595.93211.45208.81209.07209.2209.44208.49209.18209.66208208.71209.06208.88209.13209.15208.81208.55209.34208.66208.5209.32208.45208.96209.6208.08208.52242.53239.8239.67239.29239.17240.05239.62237.07239.62240.05239.62238.9238.02239.44239.67239.67238.33239.82239.71239.42238.91240.63238.55239.58239.37240.32239.37214.48236.3199.13238.4238.13237.07236.72239.28240.11239.91239.4239.93238.26239.53239.55239.28237.38238.82239.4239.35239.2239.04239.15224.4217.41218.48218.63218.78218.82218.07216.74218.65218.2218.99219.15218.65218.46218.87218.71218.69219.01218.63218.82218.95219219.04218.44219.42218.24217.22218.61218.8218.54218.63217.87218.76218.69217.61218.97219.1219.06217.9218.52217.76218.35218.89218.8218.5217.31218.5219.16218.93218.56124.67124.32124.51124.51124.43124.04124.56124.01124.16124.3493.9297.0293.0993.493.8692.5392.3892.1692.2892.7594.7295.4596.3396.3696.196.296.5296.7596.5496.5296.7196.6596.3993.8694.1796.1596.2496.6696.5795.9996.6496.2996.2696.2596.3895.989695.9696.1595.93211.45208.81209.07209.2209.44208.49209.18209.66208208.71209.06208.88209.13209.15208.81208.55209.34208.66208.5209.32208.45208.96209.6208.08208.52242.53239.8239.67239.29239.17240.05239.62237.07239.62240.05239.62238.9238.02239.44239.67239.67238.33239.82239.71239.42238.91240.63238.55239.58239.37240.32239.37214.48236.3199.13238.4238.13237.07236.72239.28240.11239.91239.4239.93238.26239.53239.55239.28237.38238.82239.4239.35239.2239.04239.15224.4217.41218.48218.63218.78218.82218.07216.74218.65218.2218.99219.15218.65218.46218.87218.71218.69219.01218.63218.82218.95219219.04218.44219.42218.24217.22218.61218.8218.54218.63217.87218.76218.69217.61218.97219.1219.06217.9218.52217.76218.35218.89218.8218.5217.31218.5219.16218.93218.56124.67124.32124.51124.51124.43124.04124.56124.01124.16124.3493.9297.0293.0993.493.8692.5392.3892.1692.2892.7594.7295.4596.3396.3696.196.296.5296.7596.5496.5296.7196.6596.3993.8694.1796.1596.2496.6696.5795.9996.6496.2996.2696.2596.3895.989695.9696.1595.93211.45208.81209.07209.2209.44208.49209.18209.66208208.71209.06208.88209.13209.15208.81208.55209.34208.66208.5209.32208.45208.96209.6208.08208.52242.53239.8239.67239.29239.17240.05239.62237.07239.62240.05239.62238.9238.02239.44239.67239.67238.33239.82239.71239.42238.91240.63238.55239.58239.37240.32239.37214.48236.3199.13238.4238.13237.07236.72239.28240.11239.91239.4239.93238.26239.53239.55239.28237.38238.82239.4239.35239.2239.04239.15Tooltip
Chuwi LarkBook CWI509 Intel Celeron N4120; CPU Multi 64Bit: Ø219 (216.74-224.4)
Chuwi LapBook Plus Intel Atom x7-E3950; CPU Multi 64Bit: Ø124 (124.01-124.67)
Chuwi HeroBook 14 Intel Atom x5-E8000; CPU Multi 64Bit: Ø93.3 (92.16-97.02)
HP x2 210 G2 Intel Atom x5-Z8350; CPU Multi 64Bit: Ø96.1 (93.86-96.75)
Jumper Tech Ez Book X3 Air Intel Celeron N4100; CPU Multi 64Bit: Ø209 (208-211.45)
GMK NucBox K1 Intel Celeron J4125; CPU Multi 64Bit: Ø238 (199.13-242.53)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
1020 (817min - 1020max) Points ∼100% +355%
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
Intel Core i7-8550U
703 Points ∼69% +214%
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Core i7-1165G7
684.52 (673.49min - 684.52max) Points ∼67% +206%
Lenovo ThinkPad X395
AMD Ryzen 3 PRO 3300U
481 Points ∼47% +115%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i3
Intel Core i3-1005G1
406 Points ∼40% +81%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Core i3-1000NG4
333 (293min - 333max) Points ∼33% +49%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel Core m3-8100Y
247 (213.96min - 218.42max) Points ∼24% +10%
GMK NucBox K1
Intel Celeron J4125
243 (199.13min - 242.53max) Points ∼24% +8%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel Celeron N4120
224 (216.74min - 224.4max) Points ∼22%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120
  (223 - 224, n=2)
224 Points ∼22% 0%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel Core m3-6Y30
218 Points ∼21% -3%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
211 (208min - 211.45max) Points ∼21% -6%
Chuwi LapBook Plus
Intel Atom x7-E3950
125 Points ∼12% -44%
HP x2 210 G2
Intel Atom x5-Z8350
97 Points ∼10% -57%
Chuwi HeroBook 14
Intel Atom x5-E8000
94 Points ∼9% -58%
Trekstor Primebook C13
Intel Celeron N3350
88 Points ∼9% -61%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Core i7-1165G7
220.86 Points ∼100% +202%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
208 Points ∼94% +184%
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
Intel Core i7-8550U
171 Points ∼77% +134%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i3
Intel Core i3-1005G1
157 Points ∼71% +114%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Core i3-1000NG4
141 Points ∼64% +93%
Lenovo ThinkPad X395
AMD Ryzen 3 PRO 3300U
126 Points ∼57% +72%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel Core m3-8100Y
121 Points ∼55% +65%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel Core m3-6Y30
91 Points ∼41% +24%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel Core m3-6Y30
90 Points ∼41% +23%
GMK NucBox K1
Intel Celeron J4125
75.3 Points ∼34% +3%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel Celeron N4120
73.2 Points ∼33%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120
  (73 - 73.2, n=2)
73.1 Points ∼33% 0%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
68.4 Points ∼31% -7%
Trekstor Primebook C13
Intel Celeron N3350
45 Points ∼20% -39%
Chuwi LapBook Plus
Intel Atom x7-E3950
41 Points ∼19% -44%
HP x2 210 G2
Intel Atom x5-Z8350
28 Points ∼13% -62%
Chuwi HeroBook 14
Intel Atom x5-E8000
27 Points ∼12% -63%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
1863 Points ∼100% +280%
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Core i7-1165G7
1863 Points ∼100% +280%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i3
Intel Core i3-1005G1
948 Points ∼51% +93%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Core i3-1000NG4
587 Points ∼32% +20%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel Core m3-8100Y
527 Points ∼28% +8%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120
  (490 - 516, n=2)
503 Points ∼27% +3%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel Celeron N4120
490 Points ∼26%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
451 Points ∼24% -8%
GMK NucBox K1
Intel Celeron J4125
304 Points ∼16% -38%
Chuwi LapBook Plus
Intel Atom x7-E3950
272 Points ∼15% -44%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Core i7-1165G7
558 Points ∼100% +236%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i3
Intel Core i3-1005G1
403 Points ∼72% +143%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
401 Points ∼72% +142%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Core i3-1000NG4
348 Points ∼62% +110%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel Core m3-8100Y
298 Points ∼53% +80%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel Celeron N4120
166 Points ∼30%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120
  (165 - 166, n=2)
166 Points ∼30% 0%
GMK NucBox K1
Intel Celeron J4125
161 Points ∼29% -3%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
152 Points ∼27% -8%
Chuwi LapBook Plus
Intel Atom x7-E3950
93 Points ∼17% -44%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Core i7-1165G7
5507 MIPS ∼100% +142%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
5441 MIPS ∼99% +139%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i3
Intel Core i3-1005G1
3851 MIPS ∼70% +69%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Core i3-1000NG4
3438 MIPS ∼62% +51%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel Core m3-8100Y
3282 MIPS ∼60% +44%
GMK NucBox K1
Intel Celeron J4125
2361 MIPS ∼43% +4%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel Celeron N4120
2279 MIPS ∼41%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120
  (2145 - 2279, n=2)
2212 MIPS ∼40% -3%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
2155 MIPS ∼39% -5%
Chuwi LapBook Plus
Intel Atom x7-E3950
1454 MIPS ∼26% -36%
Chuwi HeroBook 14
Intel Atom x5-E8000
1286 MIPS ∼23% -44%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
34614 MIPS ∼100% +382%
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Core i7-1165G7
22445 MIPS ∼65% +212%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i3
Intel Core i3-1005G1
10942 MIPS ∼32% +52%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Core i3-1000NG4
7921 MIPS ∼23% +10%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel Core m3-8100Y
7554 MIPS ∼22% +5%
GMK NucBox K1
Intel Celeron J4125
7494 MIPS ∼22% +4%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel Celeron N4120
7184 MIPS ∼21%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
6873 MIPS ∼20% -4%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120
  (5832 - 7184, n=2)
6508 MIPS ∼19% -9%
Chuwi LapBook Plus
Intel Atom x7-E3950
4569 MIPS ∼13% -36%
Chuwi HeroBook 14
Intel Atom x5-E8000
4432 MIPS ∼13% -38%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
1727 Points ∼100% +293%
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Core i7-1165G7
1595 Points ∼92% +263%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Core i3-1000NG4
1096 Points ∼63% +150%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel Core m3-8100Y
882 Points ∼51% +101%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel Celeron N4120
439 Points ∼25%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120
  (438 - 439, n=2)
439 Points ∼25% 0%
GMK NucBox K1
Intel Celeron J4125
435 Points ∼25% -1%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
404 Points ∼23% -8%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
7578 Points ∼100% +404%
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Core i7-1165G7
4964 Points ∼66% +230%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Core i3-1000NG4
2028 Points ∼27% +35%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel Core m3-8100Y
1615 Points ∼21% +7%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120
  (1505 - 1509, n=2)
1507 Points ∼20% 0%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel Celeron N4120
1505 Points ∼20%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
1407 Points ∼19% -7%
GMK NucBox K1
Intel Celeron J4125
1394 Points ∼18% -7%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Core i7-1165G7
5.96 fps ∼100% +355%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i3
Intel Core i3-1005G1
3.122 fps ∼52% +138%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Core i3-1000NG4
2.23 fps ∼37% +70%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel Core m3-8100Y
1.96 fps ∼33% +50%
GMK NucBox K1
Intel Celeron J4125
1.46 fps ∼24% +11%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120
  (1.31 - 1.38, n=2)
1.345 fps ∼23% +3%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel Celeron N4120
1.31 fps ∼22%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
1.24 fps ∼21% -5%
Chuwi LapBook Plus
Intel Atom x7-E3950
0.98 fps ∼16% -25%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
155 s * ∼100% -18%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120
  (131 - 136, n=2)
134 s * ∼86% -2%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel Celeron N4120
131 s * ∼85%
GMK NucBox K1
Intel Celeron J4125
124 s * ∼80% +5%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Core i3-1000NG4
97.8 s * ∼63% +25%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel Core m3-8100Y
85.4 s * ∼55% +35%
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Core i7-1165G7
47.6 s * ∼31% +64%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
12.88 s * ∼8% +90%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
1.756 sec * ∼100% -7%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120
  (1.642 - 1.645, n=2)
1.644 sec * ∼94% -0%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel Celeron N4120
1.642 sec * ∼94%
GMK NucBox K1
Intel Celeron J4125
1.577 sec * ∼90% +4%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel Core m3-8100Y
0.942 sec * ∼54% +43%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Core i3-1000NG4
0.918 sec * ∼52% +44%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
0.732 sec * ∼42% +55%
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Core i7-1165G7
0.554 sec * ∼32% +66%
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
6432
Cinebench R10 Shading 32Bit
3452
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
2159
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
2.68 Points
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
9.02 fps
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
0.88 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
73.2 Points
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
16.9 fps
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
224 Points
Hilfe

System Performance

PCMark 8 Home Accelerated
PCMark 8 Home Accelerated

Bei unserem Testgerät gab es Probleme mit dem Windows Update, und bestimmte Benchmarks wie PCMark 10 oder Blender liefen nicht einmal richtig. Daher können wir im Folgenden nur unsere PCMark 8 Home Accelerated Testergebnisse angeben. Die Scores sind etwa halb so hoch wie die des Asus VivoBook S13, das mit einem älteren, aber leistungsfähigeren Core i5-8550U ausgestattet ist.

PCMark 8 - Home Score Accelerated v2
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
4407 Points ∼70% +134%
HP Pavilion 13-bb0015cl
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
3769 Points ∼60% +100%
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
UHD Graphics 620, i5-8550U, Kingston RBU-SNS8180DS3512GJ
3566 Points ∼57% +89%
Chuwi LarkBook CWI509
UHD Graphics 600, Celeron N4120, Kingston RBUSNS8180DS3256GJ
1884 Points ∼30%
Durchschnittliche Intel Celeron N4120, Intel UHD Graphics 600
 
1884 Points ∼30% 0%
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
1884 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzzeit

LatencyMon zeigt DPC-Latenzprobleme in Verbindung mit Ndis.sys. Darüber hinaus ist die 4K-UHD-Videowiedergabe bei 60 fps unvollkommen mit 15 dropped frames während unseres einminütigen YouTube Tests. Wir mussten diesen Test zweimal wiederholen, da die CPU beim ersten Durchlauf regelmäßig auf 100 Prozent Auslastung sprang und noch mehr Frames abfielen. Planen Sie kein Multitasking, wenn Sie 4K-Videos streamen, ohne dass es zu merklichen Frame-Einbrüchen kommt.

DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Chuwi LarkBook CWI509
UHD Graphics 600, Celeron N4120, Kingston RBUSNS8180DS3256GJ
2390.18 μs * ∼100%
HP Pavilion 13-bb0015cl
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
2333.87 μs * ∼98% +2%
GMK NucBox K1
UHD Graphics 600, Celeron J4125, HIKVision C100 NGFF SSD 128GB
1716.8 μs * ∼72% +28%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
UHD Graphics 600, Celeron N4100, 128 GB NVMe
1009.8 μs * ∼42% +58%
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
1008.7 μs * ∼42% +58%

* ... kleinere Werte sind besser

Speichergeräte

Unser Gerät wird mit einer 256-GB-SATA-III-M.2-SSD von Kingston ausgeliefert. Die sequenziellen Lese- und Schreibraten sind mit jeweils über 400 MB/s gut. NVMe-Laufwerke, die nicht mit dem LarkBook kompatibel sind, sind sowohl schneller als auch teurer.

Weitere Benchmark-Vergleiche finden Sie in unserer Tabelle der HDDs und SSDs.

AS SSD
AS SSD
CDM 5.5
CDM 5.5
2x M.2-SATA-III-Steckplätze
2x M.2-SATA-III-Steckplätze
Chuwi LarkBook CWI509
Kingston RBUSNS8180DS3256GJ
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
Lenovo IdeaPad S540-13API
Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
HP Pavilion 13-bb0015cl
Samsung PM991 MZVLQ512HALU
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
Kingston RBU-SNS8180DS3512GJ
AS SSD
164%
202%
122%
-8%
Seq Read
425.63
2091.45
391%
2791.8
556%
1631.82
283%
485.47
14%
Seq Write
417.09
1395.67
235%
2564.3
515%
896.32
115%
351.05
-16%
4K Read
28.45
49.29
73%
47.14
66%
44.66
57%
30.94
9%
4K Write
48.14
104.2
116%
89.51
86%
128.39
167%
61.58
28%
4K-64 Read
928.27
827.43
-11%
1159.31
25%
861.9
-7%
323.82
-65%
4K-64 Write
328.51
1636.39
398%
1467.66
347%
777.89
137%
439.87
34%
Access Time Read *
0.175
0.066
62%
0.069
61%
0.064
63%
0.108
38%
Access Time Write *
0.189
0.365
-93%
0.043
77%
0.081
57%
0.174
8%
Score Read
999
1086
9%
1486
49%
1070
7%
403
-60%
Score Write
418
1880
350%
1814
334%
996
138%
537
28%
Score Total
1931
3499
81%
4054
110%
2586
34%
1150
-40%
Copy ISO MB/s
473.62
1543.52
226%
1282.61
171%
546.41
15%
Copy Program MB/s
198.62
613.48
209%
806.48
306%
106.15
-47%
Copy Game MB/s
415.26
1450.93
249%
1181.67
185%
151.04
-64%
CrystalDiskMark 5.2 / 6
285%
319%
176%
17%
Write 4K
63.86
97.48
53%
133.9
110%
96.46
51%
64.54
1%
Read 4K
34.38
50.92
48%
44.98
31%
36.81
7%
24.91
-28%
Write Seq
373.9
1811
384%
2730
630%
1168
212%
453.4
21%
Read Seq
411.7
1836
346%
2403
484%
1476
259%
424.9
3%
Write 4K Q32T1
124.1
521.4
320%
252.2
103%
389.5
214%
257.8
108%
Read 4K Q32T1
139.5
357.5
156%
335.6
141%
347.8
149%
200.4
44%
Write Seq Q32T1
500.4
2879
475%
2983
496%
1398
179%
504.2
1%
Read Seq Q32T1
537
3204
497%
3535
558%
2364
340%
459.6
-14%
Write 4K Q8T8
284.4
Read 4K Q8T8
301.2
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
225% / 208%
261% / 252%
149% / 142%
5% / 1%

* ... kleinere Werte sind besser

Kingston RBUSNS8180DS3256GJ
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 537 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 500.4 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 139.5 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 124.1 MB/s
CDM 5 Read Seq: 411.7 MB/s
CDM 5 Write Seq: 373.9 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 34.38 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 63.86 MB/s

Disk Throttling: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

0255075100125150175200225250275300325350375400425450422.16443.71445.17446.01448.94449.78451.87452.08453.34453.34453.96454.38454.59454.59455.01455.43455.43455.64455.64455.64456.06456.27456.48456.48456.69456.89456.89456.89457.1457.52457.73458.36458.99459.41459.41459.41460.24460.66460.66460.66461.08462.34462.55463.17463.59463.8464.01464.01465.27465.27Tooltip
: Ø456 (422.16-465.27)

GPU Performance

Die UHD Graphics 600 ist über 50 Prozent langsamer als die ohnehin schon langsame UHD Graphics 620. Sie schafft es kaum, DOTA 2 in den niedrigsten Einstellungen über 30 fps laufen zu lassen. Dies ist schließlich keine Gaming-Maschine.

Man beachte, dass die Grafikleistung etwa zwei Mal langsamer ist als beim Core i3-8100Y, obwohl ihre Multi-Thread-CPU-Leistungen vergleichbar sind.

3DMark 11
3DMark 11
Cloud Gate
Cloud Gate
Fire Strike
Fire Strike
Time Spy
Time Spy
3DMark
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
21542 Points ∼100% +448%
Lenovo ThinkPad X395
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 2000/3000), R3 PRO 3300U
16787 Points ∼78% +327%
Microsoft Surface Laptop Go Core i5
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i5-1035G1
11894 Points ∼55% +202%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i3
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i3-1005G1
10966 Points ∼51% +179%
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
Intel UHD Graphics 620, i5-8550U
10677 Points ∼50% +172%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel UHD Graphics 615, m3-8100Y
6564 Points ∼30% +67%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel HD Graphics 515, 6Y30
6078 Points ∼28% +55%
Chuwi LapBook Plus
Intel HD Graphics 505, x7-E3950
3997 Points ∼19% +2%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel UHD Graphics 600, Celeron N4120
3932 Points ∼18%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (2714 - 3932, n=14)
3402 Points ∼16% -13%
GMK NucBox K1
Intel UHD Graphics 600, Celeron J4125
3366 Points ∼16% -14%
HP x2 210 G2
Intel HD Graphics 400 (Braswell), Z8350
1841 Points ∼9% -53%
Chuwi HeroBook 14
Intel HD Graphics 400 (Braswell), E8000
1594 Points ∼7% -59%
1920x1080 Fire Strike Graphics
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
4577 Points ∼100% +870%
Lenovo IdeaPad S540-13API
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 2000/3000), R5 3550H
2594 Points ∼57% +450%
Lenovo ThinkPad X395
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 2000/3000), R3 PRO 3300U
2245 Points ∼49% +376%
Microsoft Surface Laptop Go Core i5
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i5-1035G1
1713 Points ∼37% +263%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i3
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i3-1005G1
1521 Points ∼33% +222%
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
Intel UHD Graphics 620, i5-8550U
1320 Points ∼29% +180%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), i3-1000NG4
922 Points ∼20% +95%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel UHD Graphics 615, m3-8100Y
866 Points ∼19% +83%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel HD Graphics 515, 6Y30
735 Points ∼16% +56%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel UHD Graphics 600, Celeron N4100
486 Points ∼11% +3%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel UHD Graphics 600, Celeron N4120
472 Points ∼10%
GMK NucBox K1
Intel UHD Graphics 600, Celeron J4125
433 Points ∼9% -8%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (315 - 486, n=15)
418 Points ∼9% -11%
HP x2 210 G2
Intel HD Graphics 400 (Braswell), Z8350
234 Points ∼5% -50%
2560x1440 Time Spy Graphics
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
1351 Points ∼100% +1026%
Microsoft Surface Laptop Go Core i5
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i5-1035G1
440 Points ∼33% +267%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel UHD Graphics 615, m3-8100Y
259 Points ∼19% +116%
Chuwi LapBook Plus
Intel HD Graphics 505, x7-E3950
142 Points ∼11% +18%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel UHD Graphics 600, Celeron N4100
123 Points ∼9% +3%
GMK NucBox K1
Intel UHD Graphics 600, Celeron J4125
120 Points ∼9% 0%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel UHD Graphics 600, Celeron N4120
120 Points ∼9%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (85 - 124, n=10)
109 Points ∼8% -9%
3DMark 11
1280x720 Performance GPU
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
6578 Points ∼100% +985%
Lenovo IdeaPad S540-13API
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 2000/3000), R5 3550H
4164 Points ∼63% +587%
Lenovo ThinkPad X395
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 2000/3000), R3 PRO 3300U
3325 Points ∼51% +449%
Microsoft Surface Laptop Go Core i5
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i5-1035G1
2280 Points ∼35% +276%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i3
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i3-1005G1
2133 Points ∼32% +252%
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
Intel UHD Graphics 620, i5-8550U
1949 Points ∼30% +222%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), i3-1000NG4
1941 Points ∼30% +220%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel UHD Graphics 615, m3-8100Y
1378 Points ∼21% +127%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel HD Graphics 515, 6Y30
1186 Points ∼18% +96%
Chuwi LapBook Plus
Intel HD Graphics 505, x7-E3950
765 Points ∼12% +26%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel UHD Graphics 600, Celeron N4120
606 Points ∼9%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel UHD Graphics 600, Celeron N4100
603 Points ∼9% 0%
GMK NucBox K1
Intel UHD Graphics 600, Celeron J4125
589 Points ∼9% -3%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (410 - 638, n=21)
546 Points ∼8% -10%
Trekstor Primebook C13
Intel HD Graphics 500, Celeron N3350
543 Points ∼8% -10%
HP x2 210 G2
Intel HD Graphics 400 (Braswell), Z8350
349 Points ∼5% -42%
Chuwi HeroBook 14
Intel HD Graphics 400 (Braswell), E8000
247 Points ∼4% -59%
1280x720 Performance Combined
HP Pavilion 13-bb0015cl
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
4586 Points ∼100% +652%
Lenovo IdeaPad S540-13API
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 2000/3000), R5 3550H
2941 Points ∼64% +382%
Lenovo ThinkPad X395
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 2000/3000), R3 PRO 3300U
2589 Points ∼56% +324%
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i3
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i3-1005G1
2375 Points ∼52% +289%
Microsoft Surface Laptop Go Core i5
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i5-1035G1
1989 Points ∼43% +226%
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
Intel UHD Graphics 620, i5-8550U
1928 Points ∼42% +216%
Apple MacBook Air 2020 i3
Intel Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), i3-1000NG4
1352 Points ∼29% +122%
Microsoft Surface Go 2, m3-8100Y
Intel UHD Graphics 615, m3-8100Y
1260 Points ∼27% +107%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel HD Graphics 515, 6Y30
1014 Points ∼22% +66%
Chuwi LapBook Plus
Intel HD Graphics 505, x7-E3950
754 Points ∼16% +24%
Chuwi LarkBook CWI509
Intel UHD Graphics 600, Celeron N4120
610 Points ∼13%
Trekstor Primebook C13
Intel HD Graphics 500, Celeron N3350
571 Points ∼12% -6%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel UHD Graphics 600, Celeron N4100
564 Points ∼12% -8%
GMK NucBox K1
Intel UHD Graphics 600, Celeron J4125
546 Points ∼12% -10%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (362 - 791, n=21)
537 Points ∼12% -12%
HP x2 210 G2
Intel HD Graphics 400 (Braswell), Z8350
392 Points ∼9% -36%
Chuwi HeroBook 14
Intel HD Graphics 400 (Braswell), E8000
319 Points ∼7% -48%
3DMark 06 Standard
4151 Punkte
3DMark 11 Performance
685 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
3372 Punkte
3DMark Fire Strike Score
439 Punkte
3DMark Time Spy Score
137 Punkte
Hilfe
min. mittel hoch max.
Dota 2 Reborn (2015) 38.9 15.2 8 7.4 fps
X-Plane 11.11 (2018) 6.92 4.68 4.26 fps

Emissions

Temperatur

Die linke Hälfte des Laptops wird aufgrund der Positionierung des Motherboards im Inneren immer wärmer sein als die rechte Hälfte. Unter hoher Last können Hotspots von 41 bis zu 47 Grad Celsius warm werden, was wir als spürbar, aber nicht störend empfinden.

Kein interner Lüfter bedeutet keine Abluftgitter
Kein interner Lüfter bedeutet keine Abluftgitter
Netzgerät nach dem Betrieb mit hoher Last für mehr als eine Stunde
Netzgerät nach dem Betrieb mit hoher Last für mehr als eine Stunde
Kein interner Lüfter oder Wärmerohre
Kein interner Lüfter oder Wärmerohre
Max. Last
 36.2 °C41 °C28.8 °C 
 36 °C35.6 °C27.4 °C 
 30.2 °C28.2 °C26.8 °C 
Maximal: 41 °C
Durchschnitt: 32.2 °C
32.6 °C46.8 °C40.4 °C
30 °C38.2 °C37.2 °C
29.4 °C32.6 °C33.6 °C
Maximal: 46.8 °C
Durchschnitt: 35.6 °C
Netzteil (max.)  39 °C | Raumtemperatur 20 °C | Fluke 62 Mini IR Thermometer
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 32.2 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Subnotebook v7 auf 30.7 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 41 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.7 °C (von 22 bis 57 °C für die Klasse Subnotebook v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 46.8 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 39.5 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 22.3 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.7 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 30.2 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.4 °C (-1.8 °C).
System im Leerlauf (oben)
System im Leerlauf (oben)
System im Leerlauf (unten)
System im Leerlauf (unten)
Prime95+FurMark Belastung (oben)
Prime95+FurMark Belastung (oben)
Prime95+FurMark Belastung (unten)
Prime95+FurMark Belastung (unten)

Stress-Test

Bei der Ausführung von Prime95 wird die CPU für etwa 15 Sekunden auf 2,5 GHz hochgetaktet, bis eine Kerntemperatur von 86 °C erreicht wird. Danach fallen die Taktraten und die Temperatur auf 1,9 GHz bzw. ein Plateau bei 76 °C. Das begrenzte Turbo-Boost-Potenzial ist bei einem passiv gekühlten Notebook zu erwarten.

Die Nutzung im Akkubetrieb schränkt die Leistung nicht ein. Ein 3DMark-11-Test im Akkubetrieb würde nahezu identische Ergebnisse liefern.

System im Leerlauf
System im Leerlauf
Prime95 Belastung
Prime95 Belastung
Prime95+FurMark Belastung
Prime95+FurMark Belastung
CPU-Takt (GHz) GPU-Takt (MHz) DurchschnittlicheCPU-Temperatur (°C)
System Leerlauf -- -- 36
Prime95 Stress 1.9 - 2.0 -- 76
Prime95 + FurMark Stress 1.5 - 1.6 150 73

Lautsprecher

Vierfach-Lautsprecher (zwei in den unteren Ecken und zwei weitere an den Tastaturrändern)
Vierfach-Lautsprecher (zwei in den unteren Ecken und zwei weitere an den Tastaturrändern)
Pink Noise bei maximaler Lautstärke. Die Lautsprecher sind laut und mit begrenzter Basswiedergabe
Pink Noise bei maximaler Lautstärke. Die Lautsprecher sind laut und mit begrenzter Basswiedergabe
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2040.637.940.62535.730.635.73130.827.530.84030.426.230.4503027.4306334.633.934.68031.226.731.210026.525.126.512528.927.628.916039.325.539.320050.82450.825057.321.357.331559.522.759.540060.72160.750056.219.756.263062.319.162.380068.316.568.3100069.116.469.1125070.115.170.1160073.115.873.1200068.114.768.1250070.71570.7315065.614.365.6400063.213.563.2500066.113.466.1630073.113.373.1800075.913.475.91000073.913.373.91250071.913.171.91600065.912.365.9SPL82.428.382.4N52.51.152.5median 65.9median 15.8median 65.9Delta7.14.57.135.335.132.931.831.83236.535.132.428.93328.936.328.848.32761.52752.924.860.92462.822.763.32269.521.267.82174.82075.919.472.718.97117.770.117.86917.671.817.668.117.671.417.673.717.670.417.571.617.671.617.669.617.459.717.583.630.662.51.5median 69.6median 17.84.62.4hearing rangehide median Pink NoiseChuwi LarkBook CWI509Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Chuwi LarkBook CWI509 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (82.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.7% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.7% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.2% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 49% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 10% vergleichbar, 40% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 35% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 58% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (83.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 11.3% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (14.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (9.3% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 2% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 2% aller getesteten Geräte waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energy Management

Leistungsaufnahme

Im Leerlauf auf dem Desktop verbraucht das Chuwi zwischen 5 und 9 Watt, was sich nicht allzu sehr von einem üblichen Core-i-Laptop unterscheidet, obwohl das Chuwi passiv gekühlt und deutlich langsamer ist. Aus dem kleinen (5,5 x 5,5 x 3 cm) 24-Watt-Netzteil können wir einen temporären Maximalverbrauch von 27,8 W verzeichnen, wie die Grafiken zeigen, bevor die thermische Drosselung einsetzt.

Prime95 wird bei der 10-s-Marke gestartet. Die Taktraten sind während der ersten paar Sekunden am höchsten, wo auch der Stromverbrauch am höchsten ist
Prime95 wird bei der 10-s-Marke gestartet. Die Taktraten sind während der ersten paar Sekunden am höchsten, wo auch der Stromverbrauch am höchsten ist
Prime95+FurMark wurde bei der 10-s-Marke gestartet. Der Verbrauch stieg für ca. 15 Sekunden auf 28 W an, bevor er sank und sich bei 19 W stabilisierte
Prime95+FurMark wurde bei der 10-s-Marke gestartet. Der Verbrauch stieg für ca. 15 Sekunden auf 28 W an, bevor er sank und sich bei 19 W stabilisierte
Verbrauch beim Ausführen des 3DMark 06
Verbrauch beim Ausführen des 3DMark 06
Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.9 / 1 Watt
Idledarkmidlight 5.2 / 7.3 / 8.9 Watt
Last midlight 18.1 / 27.8 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Chuwi LarkBook CWI509
Celeron N4120, UHD Graphics 600, Kingston RBUSNS8180DS3256GJ, IPS, 1920x1080, 13.30
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
M1, M1 7-Core GPU, Apple SSD AP0256Q, IPS, 2560x1600, 13.30
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV, IPS, 1920x1200, 13.40
Lenovo IdeaPad S540-13API
R5 3550H, Vega 8, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ, IPS, 2560x1600, 13.30
HP Pavilion 13-bb0015cl
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs, Samsung PM991 MZVLQ512HALU, IPS, 3840x2160, 13.30
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
i5-8550U, UHD Graphics 620, Kingston RBU-SNS8180DS3512GJ, IPS LED, 1920x1080, 13.30
Stromverbrauch
10%
-23%
-41%
-53%
-38%
Idle min *
5.2
1.9
63%
3.9
25%
5.6
-8%
4.6
12%
2.8
46%
Idle avg *
7.3
6.4
12%
5.9
19%
8.2
-12%
10.6
-45%
5
32%
Idle max *
8.9
7
21%
6.3
29%
9.1
-2%
11.4
-28%
8.3
7%
Last avg *
18.1
25
-38%
39.7
-119%
37.6
-108%
43.2
-139%
42.8
-136%
Last max *
27.8
30.3
-9%
47.5
-71%
48.3
-74%
46
-65%
65.8
-137%
Witcher 3 ultra *
34.8
39.9

* ... kleinere Werte sind besser

Lebensdauer der Batterie

Die Laufzeiten sind mit knapp 4,5 Stunden bei konstanter WLAN-Nutzung kurz. Zudem ist der Ladevorgang von leer auf voll mit fast 3 Stunden sehr langsam. Über USB-C kann das System nicht wieder aufgeladen werden.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
4h 26min
Chuwi LarkBook CWI509
Celeron N4120, UHD Graphics 600, 34.8 Wh
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
M1, M1 7-Core GPU, 49.9 Wh
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs, 52 Wh
Lenovo IdeaPad S540-13API
R5 3550H, Vega 8, 56 Wh
HP Pavilion 13-bb0015cl
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs, 43 Wh
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
i5-8550U, UHD Graphics 620, 42 Wh
Akkulaufzeit
261%
147%
136%
1%
88%
Idle
1800
649
WLAN
266
960
261%
657
147%
627
136%
269
1%
501
88%
Last
193
78

Pro

+ über 90 Prozent sRGB-Abdeckung
+ kein Lüfter; leiser Betrieb
+ DisplayPort-über-USB-C
+ schlankes Gehäusedesign
+ 2x M.2-SATA-III-Steckplätze
+ hohes Kontrastverhältnis
+ relativ preiswert
+ laute Lautsprecher
+ leichtes Gewicht

Contra

- unscharfe Webcam besonders an den Rändern und Ecken
- bildaussetzer bei der 4K-UHD-Videowiedergabe
- sehr schlecht kalibrierter Bildschirm im Auslieferungszustand
- keine Unterstützung für USB-C Power Delivery
- PWM auf fast allen Helligkeitsstufen
- keine IR-Kamera oder Fingerabdruckleser
- sehr langsame CPU-Leistung
- langsame WLAN-Leistung
- keine Tastatur-Hintergrundbeleuchtung
- lange Ladezeit
- kurze Akkulaufzeit

Fazit

Im Test: Chuwi LarkBook CWI509. Testgerät zur Verfügung gestellt von Chuwi
Im Test: Chuwi LarkBook CWI509. Testgerät zur Verfügung gestellt von Chuwi

Das Chuwi LarkBook ist mit einem UVP von fast 500 US-Dollar ein wenig teuer, es sei denn, man findet es zu einem sehr günstigen Verkaufspreis. Es wäre besser, in ein vier Jahre altes Dell XPS 13 zu investieren, da selbst eine Core-i3-angetriebene Konfiguration Runden besser als das LarkBook laufen wird. Die Langlebigkeit des LarkBooks ist ebenfalls fraglich, da wir bei früheren Chuwi Testgeräten wie dem AeroBook Probleme mit den Scharnieren und Tastaturtasten hatten.

Das schlanke Design und das scharfe IPS-Display werden durch die langsamen Prozessorleistung und die unvollkommenen 4K-UHD-Videowiedergabe abgewertet.

Das LarkBook ist optisch ansprechend, und sein Display zeigt sich nach der Kalibrierung tatsächlich ziemlich gut. Als ein primäres Notebook zum Streamen und Surfen wird man sich aber etwas Schnelleres und Langlebigeres wünschen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Chuwi LarkBook ist derzeit im offiziellen Chuwi Online-Store für etwa 400 bis 500 US-Dollar erhältlich.

Chuwi LarkBook CWI509 - 31.12.2020 v7
Allen Ngo

Gehäuse
78 / 98 → 80%
Tastatur
71%
Pointing Device
72%
Konnektivität
47 / 75 → 62%
Gewicht
74 / 20-75 → 98%
Akkulaufzeit
60%
Display
75%
Leistung Spiele
21 / 78 → 26%
Leistung Anwendungen
61 / 85 → 72%
Temperatur
91%
Lautstärke
100%
Audio
79 / 91 → 87%
Kamera
26 / 85 → 31%
Durchschnitt
66%
77%
Subnotebook - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Allen Ngo
Autor des Originals: Allen Ngo - Lead Editor U.S. - 4589 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2011
Nach meinem Abschluss in Umwelthydrodynamik an der Universität von Kalifornien studierte ich Reaktorphysik und erhielt vom US NRC die Lizenz zum Betrieb von Kernreaktoren. Man gewinnt ein erstaunliches Maß an Wertschätzung für alltägliche Unterhaltungselektronik, nachdem man mit modernen Reaktorsystemen gearbeitet hat, die erstaunlicherweise noch immer von Computern aus den 80er Jahren betrieben werden. Wenn ich nicht gerade die US-Seite von Notebookcheck betreue, verfolge ich gerne die eSports-Szene und die neuesten Nachrichten aus dem Gaming-Bereich.
Ninh Duy
Übersetzer: Ninh Duy - Editorial Assistant - 186854 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Meine Hauptaufgabe als Redaktionsassistent ist die Pflege der Bibliothekssektion, in der Rezensionen aus anderen Publikationen und Kanälen gesammelt werden. Außerdem kümmere ich mich um Übersetzungen aus dem Englischen ins Französische, Italienische, Spanische, Portugiesische und Niederländische.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Chuwi LarkBook Laptop Test: Gutes Aussehen, mangelhafte Performance
Autor: Allen Ngo,  3.01.2021 (Update: 12.03.2021)