Notebookcheck

Jumper Tech EZbook X3 Air Laptop im Test: Ansprechendes Design trifft auf günstigen Preis

Passiv gekühlter Celeron. Das Jumper EZbook X3 Air orientiert sich mit seiner flachen Bauweise und dem schlanken Design an deutlich teureren Vorbildern. Das Metallgehäuse sorgt dabei für einen hochwertigen sowie robusten Eindruck. Im Test wird sich zeigen, was die Hardware in einem Gerät für circa 350 Euro zu leisten vermag.
Mike Wobker, 👁 Sebastian Jentsch, Andrea Grüblinger,
Jumper Tech EZbook X3 Air

Neben den etablierten Markennamen großer Hersteller tummeln sich auch viele günstige Notebookanbieter am Markt, die sich mit zum Teil extrem niedrigen Preisen und durchaus gut designten Geräten präsentieren. Meist kommt dabei ältere Hardware zum Einsatz, die nur für einfache Anwendungsbereiche geeignet ist.

Hierzu gehört auch das Jumper Tech EZbook X3 Air, welches wir in unserem Test den unten aufgeführten Konkurrenzgeräten gegenüberstellen. Unter jedem Abschnitt lassen sich weiter Notebooks aus unserer Datenbank zum Vergleich hinzufügen.

Jumper Tech Ez Book X3 Air
Prozessor
Intel Celeron N4100 4 x 1.1 - 2.4 GHz, Gemini Lake
Hauptspeicher
8192 MB 
, Dual-Channel
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, Sharp SHP1447, IPSJ390, spiegelnd: ja
Mainboard
Gemini Lake
Massenspeicher
128 GB NVMe, 128 GB 
, 90 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Gemini Lake SoC - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3,5-mm-Klinkenanschluss, Card Reader: microSD
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 3165 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 11 x 305 x 198
Akku
4250 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 0.9 MP, 16:9 (1280x720)
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
1.1 kg, Netzteil: 170 g
Preis
300 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
79 %
10.2020
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Celeron N4100, UHD Graphics 600
1.1 kg11 mm13.3"1920x1080
69 %
05.2020
Chuwi Hi10 X
Celeron N4100, UHD Graphics 600
600 g8.8 mm10.1"1920x1200
75 %
03.2020
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Celeron N4100, UHD Graphics 600
1 kg14.4 mm11.6"1920x1080
73 %
11.2018
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
Celeron N4100, UHD Graphics 600
2 kg23 mm15.6"1366x768

Gehäuse - Stabiles Netbook aus Metall

Jumper fertigt das Gehäuse des EZbook X3 Air aus Metall. Dadurch wirkt das Gerät sehr robust und es zeigen sich keine Mängel bei der Verarbeitung. Der Bildschirm lässt sich bis zu einem Winkel von 180 Grad nach hinten klappen, wobei die Scharniere recht leichtgängig sind. Der Bildschirm wird dennoch zuverlässig in der eingestellten Position gehalten.

Jumper Tech EZbook X3 Air
Jumper Tech EZbook X3 Air
Jumper Tech EZbook X3 Air
Jumper Tech EZbook X3 Air
Jumper Tech EZbook X3 Air
Jumper Tech EZbook X3 Air

Im Vergleich zur Konkurrenz platziert sich das Jumper-Notebook im mittleren Bereich. Mit nur 1,1 kg ist es leicht und durch die schmalen Bildschirmränder sehr kompakt.

Größenvergleich

378 mm 260 mm 23 mm 2 kg305 mm 198 mm 11 mm 1.1 kg274.5 mm 188 mm 14.4 mm 1 kg261.8 mm 167.3 mm 8.8 mm 600 g

Ausstattung - Jumper-Notebook mit USB Typ-C

Das Jumper EZbook X3 Air bietet eine grundsätzlich solide Anschlussauswahl. Bildschirme lassen sich über MiniHDMI anschließen und der USB-Typ-C-Port ist auch zum Laden des Notebooks geeignet.

SDCardreader

Der Speicherkartenleser nimmt microSD-Karten auf und erreicht mit unserer Referenzspeicherkarte Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II eher langsame Geschwindigkeiten, die allerdings dem Niveau unseres Testfelds entsprechen.

SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
25.6 MB/s ∼100%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
24.55 MB/s ∼96%
Chuwi Hi10 X
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
23.9 MB/s ∼93%
Durchschnitt der Klasse Netbook
  (12.5 - 30.5, n=10)
19.9 MB/s ∼78%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Durchschnitt der Klasse Netbook
  (26.7 - 84.3, n=5)
40 MB/s ∼100% +50%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
26.9 MB/s ∼67% +1%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
 
26.7 MB/s ∼67%
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
26.32 MB/s ∼66% -1%
Chuwi Hi10 X
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
26.2 MB/s ∼66% -2%

Kommunikation

Das Jumper EZbook kann drahtlose Verbindungen über Bluetooth 4.2 und WiFi 5 herstellen. Auch hier entsprechen die erreichten Geschwindigkeiten dem Niveau vergleichbarer Geräte.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Chuwi Hi10 X
Wireless AC-9461
367 (359min - 373max) MBit/s ∼100% +17%
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
Intel Dual Band Wireless-AC 3165
344 MBit/s ∼94% +10%
Durchschnitt der Klasse Netbook
  (314 - 345, n=2)
330 MBit/s ∼90% +5%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Dual Band Wireless-AC 3165
322 (313min - 327max) MBit/s ∼88% +3%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Dual Band Wireless-AC 3165
314 (268min - 325max) MBit/s ∼86%
Durchschnittliche Intel Dual Band Wireless-AC 3165
  (54 - 360, n=64)
304 MBit/s ∼83% -3%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Chuwi Hi10 X
Wireless AC-9461
346 (309min - 369max) MBit/s ∼100% +10%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Dual Band Wireless-AC 3165
335 (328min - 344max) MBit/s ∼97% +7%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Dual Band Wireless-AC 3165
314 (234min - 398max) MBit/s ∼91%
Durchschnitt der Klasse Netbook
  (301 - 314, n=2)
308 MBit/s ∼89% -2%
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
Intel Dual Band Wireless-AC 3165
298 MBit/s ∼86% -5%
Durchschnittliche Intel Dual Band Wireless-AC 3165
  (48 - 346, n=64)
285 MBit/s ∼82% -9%
050100150200250300350400Tooltip
Jumper Tech Ez Book X3 Air Intel Dual Band Wireless-AC 3165; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø313 (268-325)
Chuwi Hi10 X Wireless AC-9461; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø367 (359-373)
BMAX MaxBook Y11 H1M6 Intel Dual Band Wireless-AC 3165; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø322 (313-327)
Jumper Tech Ez Book X3 Air Intel Dual Band Wireless-AC 3165; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø314 (234-398)
Chuwi Hi10 X Wireless AC-9461; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø346 (309-369)
BMAX MaxBook Y11 H1M6 Intel Dual Band Wireless-AC 3165; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø335 (328-344)

Webcam

Die Webcam des X3 Air löst Bilder mit 0,9 MP auf, wie es bei den meisten derzeit erhältlichen Notebooks der Fall ist. Unsere Testaufnahme zeigen, dass Farben damit sehr blass und Bildinhalte verwaschen wirken.

ColorChecker
14 ∆E
21 ∆E
24.4 ∆E
18.8 ∆E
23.8 ∆E
15.3 ∆E
19.1 ∆E
30.6 ∆E
24.3 ∆E
22.7 ∆E
17.3 ∆E
13.6 ∆E
22.7 ∆E
19.9 ∆E
25.1 ∆E
14.3 ∆E
24.7 ∆E
18.5 ∆E
5.7 ∆E
12.5 ∆E
25.2 ∆E
24.3 ∆E
19.4 ∆E
11.4 ∆E
ColorChecker Jumper Tech Ez Book X3 Air: 19.52 ∆E min: 5.66 - max: 30.6 ∆E

Zubehör

Im Lieferumfang befinden sich das Notebook selbst und ein passendes Steckernetzteil.

Wartung

Auf der Unterseite des EZbook befindet sich ein Schacht, in dem ein freier M.2-Slot für den Einbau eines zusätzlichen Massenspeichers zu finden ist.

Garantie

Der Hersteller gewährt Käufern einen Garantiezeitraum von 12 Monaten.

Eingabegeräte - Großes Clickpad und QWERTY-Layout

Tastatur

Die Tasten des Jumper EZbook X3 Air bieten eine griffige Oberfläche und einen gut spürbaren Druckpunkt. Während die Pfeil-Auf- und Pfeil-Ab-Tasten nur in halber Größe ausgeführt sind, wurde auf die Bildlauftasten, Ende, Einfg und Pos1 gleich ganz verzichtet. Durch das QWERTY-Layout müssen Anwender zudem auf beschriftete Umlaute verzichten.

Touchpad

Als Mausersatz setzt Jumper auf ein Clickpad, welches sich gut für die Navigation des Mauszeigers eignet. Rechte und linke Mausklicks lassen sich durch einen leichten Druck in den unteren Ecken auslösen und auch auf Touchgesten reagiert das Pad zuverlässig.

Jumper Tech EZbook X3 Air - Eingabegeräte
Jumper Tech EZbook X3 Air - Eingabegeräte

Display - Hell und stark spiegelnd

Subpixel
Subpixel
Screenbleeding
Screenbleeding

Der Bildschirm des Jumper EZbook X3 Air besteht aus einem 13,3 Zoll großen IPS-Panel und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Mit einer Helligkeit von durchschnittlich 330 cd/m² kann das Notebook unser Testfeld anführen. Die Ausleuchtung ist mit 88 Prozent hingegen nur durchschnittlich.

Aber einem Helligkeitswert von unter 10 Prozent flackert der Bildschirm mit einer Frequenz von 250 Hz.

337
cd/m²
342
cd/m²
341
cd/m²
325
cd/m²
355
cd/m²
329
cd/m²
318
cd/m²
312
cd/m²
314
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
Sharp SHP1447
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 355 cd/m² Durchschnitt: 330.3 cd/m² Minimum: 10 cd/m²
Ausleuchtung: 88 %
Helligkeit Akku: 355 cd/m²
Kontrast: 1291:1 (Schwarzwert: 0.275 cd/m²)
ΔE Color 5.92 | 0.6-29.43 Ø5.8
ΔE Greyscale 6.55 | 0.64-98 Ø6
96% sRGB (Argyll 3D) 61% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.06
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Sharp SHP1447, IPSJ390, 1920x1080, 13.3
Chuwi Hi10 X
AU Optronics AUO17D8, IPS, 1920x1200, 10.1
BMAX MaxBook Y11 H1M6
LC116LF3L01, IPS, 1920x1080, 11.6
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
NT156WHM-N42, TN LED, 1366x768, 15.6
Response Times
21%
2636%
105%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
41 (21, 20)
30.4 (18.8, 11.6)
26%
36.1 (16.9, 19.2)
12%
38.4 (18.8, 19.6)
6%
Response Time Black / White *
29 (16, 13)
24.4 (12.4, 12)
16%
30.4 (16.8, 14.6)
-5%
13.6 (8.4, 5.2)
53%
PWM Frequency
250 (10)
20000 (25)
7900%
892.9 (99)
257%
Bildschirm
-34%
-22%
-56%
Helligkeit Bildmitte
355
256.3
-28%
258
-27%
212.7
-40%
Brightness
330
255
-23%
248
-25%
203
-38%
Brightness Distribution
88
93
6%
94
7%
82
-7%
Schwarzwert *
0.275
0.41
-49%
0.26
5%
0.52
-89%
Kontrast
1291
625
-52%
992
-23%
409
-68%
DeltaE Colorchecker *
5.92
10.04
-70%
7.1
-20%
8.75
-48%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
10.41
17.49
-68%
14.8
-42%
23.6
-127%
DeltaE Graustufen *
6.55
10.4
-59%
9.6
-47%
10.1
-54%
Gamma
2.06 107%
2.23 99%
2.148 102%
2.14 103%
CCT
7661 85%
10211 64%
10313 63%
10452 62%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
61
63
3%
34.1
-44%
Color Space (Percent of sRGB)
96
96.7
1%
53.6
-44%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
2.17
1.3
4.92
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-7% / -25%
1307% / 703%
25% / -19%

* ... kleinere Werte sind besser

Unsere Messungen bescheinigen dem X3 Air ein gutes Kontrastverhältnis von 1.291:1 und einen ebenfalls guten Schwarzwert von 0,275 cd/m². Dadurch wirken Farben gut voneinander abgegrenzt und schwarze Bildinhalte wirken relativ satt. Hinzu kommt eine sehr gute Farbraumabdeckung von 96 Prozent (sRGB) und 61 Prozent (AdobeRGB).

Die CalMAN-Analyse zeigt zudem, dass das Display Bildinhalte mit einem zu niedrigen Rot- und einem zu hohen Blauanteil anzeigt.

CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Sättigung

Durch die stark spiegelnde Oberfläche des Bildschirms ist das EZbook X3 Air nicht für den Einsatz im Freien geeignet. In geschlossenen Räumen können künstliche Lichtquellen zu starken Reflexionen führen.

Jumper EZbook X3 Air im Außeneinsatz
Jumper EZbook X3 Air im Außeneinsatz
Jumper EZbook X3 Air im Außeneinsatz
Jumper EZbook X3 Air im Außeneinsatz

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
29 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 16 ms steigend
↘ 13 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 68 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
41 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 21 ms steigend
↘ 20 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 51 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (38.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 250 Hz ≤ 10 % Helligkeit

Das Display flackert mit 250 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 10 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 250 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17507 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Das IPS-Panel des Jumper-Laptops ist sehr blickwinkelstabil. Bildinhalte lassen sich auch aus sehr flachen Winkeln ablesen, ohne dass diese dabei verzerrt oder mit verfälschten Farben angezeigt werden.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Notebook für einfache Aufgaben

Jumper richtet sich mit dem EZbook X3 Air an Nutzer mit geringen Ansprüchen an ein Notebook. Die hier verbaute Hardware eignet sich daher lediglich für einfache Office-Arbeiten und zum Surfen im Internet.

Jumper EZbook X3 Air - CPUz
Jumper EZbook X3 Air - CPUz
Jumper EZbook X3 Air - CPUz
Jumper EZbook X3 Air - CPUz
Jumper EZbook X3 Air - GPUz
Jumper EZbook X3 Air - HWInfo
 
 

Prozessor

Der hier eingesetzte Intel Celeron N4100 ist ein preiswerter Prozessor aus dem Jahr 2017. Die vier Kerne bieten Taktraten zwischen 1,1 und 2,4 GHz, wobei die maximale Leistung von der Kühlung abhängt. Mit seiner passiven Kühlung kann das Jumper-Notebook seine Leistung in unserem Cinbench-R15-Dauertest auch über einen längeren Zeitraum gleichmäßig aufrecht erhalten. Die Ergebnisse der Einzelbenchmarks zeigen zudem, dass die Leistung der CPU auf dem Niveau anderer Notebooks mit diesem Prozessor liegt.

0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220Tooltip
Jumper Tech Ez Book X3 Air Intel Celeron N4100, Intel Celeron N4100: Ø209 (208-211.45)
Chuwi Hi10 X Intel Celeron N4100, Intel Celeron N4100: Ø170 (168.8-171.36)
BMAX MaxBook Y11 H1M6 Intel Celeron N4100, Intel Celeron N4100: Ø178 (171.97-187.94)
Lenovo IdeaPad 330-15IGM Intel Celeron N4100, Intel Celeron N4100: Ø172 (168.92-174.97)
Cinebench R20: CPU (Single Core) | CPU (Multi Core)
Cinebench R15: CPU Single 64Bit | CPU Multi 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.1 / 5.2: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R20 / CPU (Single Core) - CPU (Single Core)
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
153 Points ∼100% +1%
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (151 - 155, n=7)
153 Points ∼100% +1%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
152 Points ∼99% 0%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
152 Points ∼99%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
152 Points ∼99% 0%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core) - CPU (Multi Core)
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
451 Points ∼100%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
451 Points ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (368 - 560, n=7)
440 Points ∼98% -2%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
391 Points ∼87% -13%
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
378 Points ∼84% -16%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit - CPU Single 64Bit
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
68.8 Points ∼100% +1%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
68.4 Points ∼99%
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (62 - 71, n=12)
68.1 Points ∼99% 0%
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
Intel Celeron N4100
68 Points ∼99% -1%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
66.3 Points ∼96% -3%
Durchschnitt der Klasse Netbook
  (18 - 68.4, n=21)
38 Points ∼55% -44%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit - CPU Multi 64Bit
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
211 (208min - 211.45max) Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (161 - 254, n=12)
206 Points ∼98% -2%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
188 (171.97min - 187.94max) Points ∼89% -11%
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
Intel Celeron N4100
175 Points ∼83% -17%
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
171 (168.8min - 171.36max) Points ∼81% -19%
Durchschnitt der Klasse Netbook
  (29 - 247, n=21)
100 Points ∼47% -53%
Blender 2.79 / BMW27 CPU - BMW27 CPU
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
3436 Seconds * ∼100% -23%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
3176 Seconds * ∼92% -13%
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (2437 - 3527, n=7)
3032 Seconds * ∼88% -8%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
2801 Seconds * ∼82%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
2801 Seconds * ∼82% -0%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1 - 7z b 4 -mmt1
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (2125 - 2459, n=7)
2209 MIPS ∼100% +3%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
2155 MIPS ∼98%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
2155 MIPS ∼98% 0%
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
2150 MIPS ∼97% 0%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
2125 MIPS ∼96% -1%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 - 7z b 4
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
6873 MIPS ∼100%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
6873 MIPS ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (5620 - 7835, n=7)
6674 MIPS ∼97% -3%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
6048 MIPS ∼88% -12%
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
5620 MIPS ∼82% -18%
Geekbench 5.1 / 5.2 / 64 Bit Single-Core Score - 64 Bit Single-Core Score
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
409 Points ∼100% +1%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
404 Points ∼99%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
404 Points ∼99% 0%
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (378 - 414, n=7)
402 Points ∼98% 0%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
400 Points ∼98% -1%
Geekbench 5.1 / 5.2 / 64 Bit Multi-Core Score - 64 Bit Multi-Core Score
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
1407 Points ∼100%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
1407 Points ∼100% 0%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
1271 Points ∼90% -10%
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (1082 - 1419, n=7)
1264 Points ∼90% -10%
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
1082 Points ∼77% -23%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset - 4k Preset
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
1.24 fps ∼100%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
1.24 fps ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (0.974 - 1.5, n=6)
1.211 fps ∼98% -2%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
1.11 fps ∼90% -10%
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
1.03 fps ∼83% -17%
LibreOffice / 20 Documents To PDF - 20 Documents To PDF
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
172 s ∼100% +11%
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (155 - 178, n=5)
165 s ∼96% +6%
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
161 s ∼94% +4%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
155 s ∼90%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
155 s ∼90% 0%
R Benchmark 2.5 / Overall mean - Overall mean
Durchschnittliche Intel Celeron N4100
  (1.75 - 1.786, n=5)
1.761 sec * ∼100% -0%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100
1.759 sec * ∼100% -0%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100
1.756 sec * ∼100%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
1.756 sec * ∼100% -0%
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100
1.75 sec * ∼99% -0%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
211 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
17.3 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
68.4 Points
Hilfe

System Performance

In den PCMark-8-Benchmarks zur Systemleistung kann das Jumper EZbook X3 Air unser Testfeld anführen. Im Alltag läuft das System meist flüssig und das Starten von Programmen sowie der Zugriff auf Dateien ist nur mit kurzen Wartezeiten verbunden. Gelegentlich kam es vor, dass der Mauszeiger ein wenig hinter der Bewegung auf dem Touchpad zurückblieb.

Unsere CPU-Benchmarkliste zeigt, welche Leistung andere Notebooks erreichen konnten.

PCMark 8
Work Score Accelerated v2
Jumper Tech Ez Book X3 Air
UHD Graphics 600, Celeron N4100, 128 GB NVMe
2920 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Celeron N4100, Intel UHD Graphics 600
  (2590 - 3191, n=9)
2895 Points ∼99% -1%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
UHD Graphics 600, Celeron N4100, FORESEE 256GB
2838 Points ∼97% -3%
Chuwi Hi10 X
UHD Graphics 600, Celeron N4100, SanDisk DF4128
2738 Points ∼94% -6%
Durchschnitt der Klasse Netbook
  (976 - 2920, n=14)
1374 Points ∼47% -53%
Home Score Accelerated v2
Durchschnittliche Intel Celeron N4100, Intel UHD Graphics 600
  (1670 - 2259, n=12)
1912 Points ∼100% 0%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
UHD Graphics 600, Celeron N4100, 128 GB NVMe
1910 Points ∼100%
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
UHD Graphics 600, Celeron N4100, BMSC51A3500F4SA
1872 Points ∼98% -2%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
UHD Graphics 600, Celeron N4100, FORESEE 256GB
1864 Points ∼97% -2%
Chuwi Hi10 X
UHD Graphics 600, Celeron N4100, SanDisk DF4128
1670 Points ∼87% -13%
Durchschnitt der Klasse Netbook
  (1029 - 2259, n=16)
1459 Points ∼76% -24%
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
1910 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
2920 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzen

Unser Latenztest bescheinigt dem EZbook X3 Air relativ geringe Unterbrechungszeiten, womit es für den Einsatz von beispielsweise Echtzeitaudioanwendungen geeignet ist.

LatencyMon - Statistik
LatencyMon - Statistik
LatencyMon - Treiber
LatencyMon - Treiber
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
BMAX MaxBook Y11 H1M6
UHD Graphics 600, Celeron N4100, FORESEE 256GB
2142 μs * ∼100% -112%
Chuwi Hi10 X
UHD Graphics 600, Celeron N4100, SanDisk DF4128
1981.4 μs * ∼93% -96%
Jumper Tech Ez Book X3 Air
UHD Graphics 600, Celeron N4100, 128 GB NVMe
1009.8 μs * ∼47%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Nutzern steht im X3 Air eine 128 GB fassende SSD zur Verfügung. Diese bietet durchschnittlich gute Schreib- und Leseraten, die für den zweiten Platz in unserem Testfeld ausreichen.

Welche Leistung andere Massenspeicher im Vergleich hierzu bieten, ist in unserer HDD-/SSD-Benchmarkliste aufgeführt.

Jumper Tech Ez Book X3 Air
128 GB NVMe
Chuwi Hi10 X
SanDisk DF4128
BMAX MaxBook Y11 H1M6
FORESEE 256GB
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
BMSC51A3500F4SA
Durchschnittliche 128 GB NVMe
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
-60%
6%
0%
Write 4K
54.23
12.85
-76%
66.09
22%
54.2
0%
Read 4K
9.892
10.02
1%
8.937
-10%
9.89
0%
Write Seq
391.3
120.8
-69%
385.3
-2%
391
0%
Read Seq
403.6
259.7
-36%
429.1
6%
404
0%
Write 4K Q32T1
122.3
15.17
-88%
106.8
-13%
122
0%
Read 4K Q32T1
96.07
33.09
-66%
130.7
36%
96.1
0%
Write Seq Q32T1
464.3
108.8
-77%
478.2
3%
464
0%
Read Seq Q32T1
538.7
180.1
-67%
549.8
2%
539
0%
AS SSD
-78%
-1%
24%
0%
Score Total
523
117
-78%
569
9%
660
26%
523
0%
Score Write
277
35
-87%
289
4%
313
13%
277
0%
Score Read
159
58
-64%
181
14%
227
43%
159
0%
Access Time Write *
0.41
1.105
-170%
0.383
7%
0.355
13%
0.41
-0%
Access Time Read *
0.437
0.597
-37%
0.794
-82%
0.111
75%
0.437
-0%
4K-64 Write
194.55
10.16
-95%
205.08
5%
217.81
12%
195
0%
4K-64 Read
94.46
25.96
-73%
113.37
20%
168.16
78%
94.5
0%
4K Write
40.29
12.4
-69%
39.11
-3%
52.11
29%
40.3
0%
4K Read
18.01
5.94
-67%
20.03
11%
14.99
-17%
18
0%
Seq Write
422.88
120.76
-71%
445
5%
426.15
1%
423
0%
Seq Read
469.67
258.47
-45%
476
1%
440.85
-6%
470
0%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-69% / -70%
-1% / -1%
15% / 16%
0% / 0%

* ... kleinere Werte sind besser

128 GB NVMe
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 538.7 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 464.3 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 96.07 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 122.3 MB/s
CDM 5 Read Seq: 403.6 MB/s
CDM 5 Write Seq: 391.3 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 9.892 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 54.23 MB/s

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490Tooltip
: Ø478 (414.19-482.55)

Grafikkarte

Im Jumper EZbook X3 Air ist die interne Grafikeinheit Intel UHD Graphics 600 für die Darstellung von Bildinhalten verantwortlich. Diese eignet sich nur für Anwendungen mit geringem Anspruch an die Grafikleistung, wodurch zum Beispiel auch bei einfacher Bildbearbeitung mit Wartezeiten zu rechnen ist. In den Benchmarks erreicht die GPU ein leicht überdurchschnittliches Ergebnis und kann unser Testfeld damit anführen.

Welche Leistung andere Grafikkarten bieten, lässt sich unserer GPU-Benchmarkliste entnehmen.

3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4100
603 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (410 - 638, n=19)
539 Points ∼89% -11%
Chuwi Hi10 X
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4100
477 Points ∼79% -21%
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4100
462 Points ∼77% -23%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4100
461 Points ∼76% -24%
Durchschnitt der Klasse Netbook
  (-1 - 678, n=36)
268 Points ∼44% -56%
3DMark
2560x1440 Time Spy Graphics
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4100
123 Points ∼100%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
123 Points ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (85 - 123, n=7)
105 Points ∼85% -15%
Chuwi Hi10 X
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4100
94 Points ∼76% -24%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4100
91 Points ∼74% -26%
1920x1080 Fire Strike Graphics
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4100
486 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (315 - 486, n=12)
407 Points ∼84% -16%
Chuwi Hi10 X
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4100
357 Points ∼73% -27%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4100
348 Points ∼72% -28%
Durchschnitt der Klasse Netbook
  (133 - 501, n=11)
263 Points ∼54% -46%
3DMark 11 Performance
674 Punkte
3DMark Fire Strike Score
451 Punkte
3DMark Time Spy Score
141 Punkte
Hilfe

Gaming Performance

Die Leistung des X3 Ar reicht nur für sehr einfach oder alte Titel aus. So konnten wir zum Beispiel das genügsame und bereits fünf Jahre alte Dota 2 Reborn flüssig ausführen, modernere bzw. anspruchsvollere Titel waren hingegen nicht spielbar.

Welche Spieleleistung von Intels UHD Graphics 600 erwartet werden kann, zeigt unserer GPU-Spieleliste.

Dota 2 Reborn
1366x768 med (1/3)
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100, Intel UHD Graphics 600
15.8 (10.8min) fps ∼100%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
15.8 fps ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (11.9 - 19.5, n=10)
14.7 fps ∼93% -7%
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100, Intel UHD Graphics 600
12.4 (9.3min) fps ∼78% -22%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100, Intel UHD Graphics 600
11.9 (9.7min) fps ∼75% -25%
1280x720 min (0/3) fastest
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100, Intel UHD Graphics 600
31 (27min) fps ∼100%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
31 fps ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (18.3 - 42.9, n=10)
30 fps ∼97% -3%
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100, Intel UHD Graphics 600
19.1 (17.6min) fps ∼62% -38%
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Intel Celeron N4100, Intel UHD Graphics 600
18.3 (16.6min) fps ∼59% -41%
X-Plane 11.11 - 1280x720 low (fps_test=1)
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100, Intel UHD Graphics 600
7.09 fps ∼100%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
7.09 fps ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (3.94 - 7.7, n=10)
6.25 fps ∼88% -12%
Chuwi Hi10 X
Intel Celeron N4100, Intel UHD Graphics 600
3.94 fps ∼56% -44%
Final Fantasy XV Benchmark - 1280x720 Lite Quality
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Intel Celeron N4100, Intel UHD Graphics 600
4 fps ∼100%
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
4 fps ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
  (2.9 - 4.52, n=3)
3.81 fps ∼95% -5%
min. mittel hoch max.
Dota 2 Reborn (2015) 31 15.8 7.7 7.1 fps
Final Fantasy XV Benchmark (2018) 4 fps
X-Plane 11.11 (2018) 7.09 5 4.53 fps

Emissionen - Geräuschloser Betrieb

Geräuschemissionen

Da das Jumper EZbook X3 Air passiv gekühlt wird, treten keine Lüftergeräusche auf. Spulenfiepen oder Ähnliches konnten wir ebenfalls nicht wahrnehmen.

Temperatur

Stresstest
Stresstest

In unserem Test erwärmt sich das Jumper-Notebook auf bis zu 41,6 °C unter Last. Damit fühlt es sich zwar warm an, kann aber weiterhin beispielsweise auf den Oberschenkeln platziert werden. Während unseres einstündigen Stresstests erreicht die CPU Temperaturen von bis zu 100 °C. Im Anschluss läuft das System etwas träge, stabilisiert sich aber recht schnell wieder. Nutzer müssen daher nur bei längerer Last mit Performanceeinbrüchen rechnen.

Max. Last
 37.1 °C41.6 °C30.6 °C 
 33.7 °C37 °C29.2 °C 
 31.2 °C30.4 °C28.8 °C 
Maximal: 41.6 °C
Durchschnitt: 33.3 °C
31.8 °C39.4 °C37.9 °C
29.8 °C34.1 °C34.2 °C
29.4 °C31.8 °C32.2 °C
Maximal: 39.4 °C
Durchschnitt: 33.4 °C
Netzteil (max.)  39.1 °C | Raumtemperatur 24.2 °C | FIRT 550-Pocket
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 33.3 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Netbook auf 29.8 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 41.6 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 33.1 °C (von 21.6 bis 53.2 °C für die Klasse Netbook).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 39.4 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.6 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25.7 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 29.8 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 31.2 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 29.3 °C (-1.9 °C).
Wärmebildaufnahme im Leerlauf - Oberseite
Wärmebildaufnahme im Leerlauf - Oberseite
Wärmebildaufnahme im Leerlauf - Unterseite
Wärmebildaufnahme im Leerlauf - Unterseite
Wärmebildaufnahme unter Last - Oberseite
Wärmebildaufnahme unter Last - Oberseite
Wärmebildaufnahme unter Last - Unterseite
Wärmebildaufnahme unter Last - Unterseite

Lautsprecher

Die Lautsprecher des X3 Air bieten eine mittlere Lautstärke und ein auf Töne oberhalb der Mitten ausgeprägtes Klangspektrum. Dadurch ist es für die gelegentliche Wiedergabe von Medieninhalten in ruhigen Umgebungen geeignet. Auf Dauer empfehlen sich aber externe Lautsprecher oder Kopfhörer.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2038.426.538.42539.636.539.63138.438.738.44031.230.931.25030.830.230.86327.130.727.18030.521.330.510035.419.635.412538.218.338.216035.41435.42003513.83525044.312.344.331551.111.951.140058.712.258.750063.412.263.463065.111.965.180070.711.670.7100074.812.174.8125069.911.969.9160070.312.370.3200068.812.668.8250069.612.769.6315070.413.270.440006913.469500062.413.962.4630066.114.166.1800064.814.564.81000065.714.765.71250063.214.863.21600058.814.958.8SPL81.125.381.1N49.10.649.1median 64.8median 13.2median 64.8Delta91.4935.335.132.931.831.83236.535.132.428.93328.936.328.848.32761.52752.924.860.92462.822.763.32269.521.267.82174.82075.919.472.718.97117.770.117.86917.671.817.668.117.671.417.673.717.670.417.571.617.671.617.669.617.459.717.583.630.662.51.5median 69.6median 17.84.62.4hearing rangehide median Pink NoiseJumper Tech Ez Book X3 AirApple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Jumper Tech Ez Book X3 Air Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (74.84 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24.9% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.8% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2.7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 29% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 14% vergleichbar, 57% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 33%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 32% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 61% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (83.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 11.3% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (14.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (9.3% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 2% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 8%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 2% aller getesteten Geräte waren besser, 0% vergleichbar, 98% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung - Durchschnittliche Akkulaufzeit

Energieaufnahme

Das Jumper EZbook X3 Air zeigt eine maximale Leistungsaufnahme von 18,5 Watt unter Last. Damit benötigt es mehr Energie als die übrigen Notebooks in unserem Testfeld. Das mitgelieferte Ladegerät bietet eine Ausgangsleistung von 36 Watt und ist damit ausreichend hoch dimensioniert.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.5 / 0.45 Watt
Idledarkmidlight 3.4 / 6.9 / 7.4 Watt
Last midlight 17 / 18.5 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Celeron N4100, UHD Graphics 600, 128 GB NVMe, IPSJ390, 1920x1080, 13.3
Chuwi Hi10 X
Celeron N4100, UHD Graphics 600, SanDisk DF4128, IPS, 1920x1200, 10.1
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Celeron N4100, UHD Graphics 600, FORESEE 256GB, IPS, 1920x1080, 11.6
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
Celeron N4100, UHD Graphics 600, BMSC51A3500F4SA, TN LED, 1366x768, 15.6
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 600
 
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
Stromverbrauch
10%
-11%
17%
8%
-29%
Idle min *
3.4
3.7
-9%
4.1
-21%
3
12%
3.32 (1.9 - 7.1, n=19)
2%
6.86 (1 - 24.2, n=164)
-102%
Idle avg *
6.9
6.3
9%
7.7
-12%
5.7
17%
5.67 (2 - 9.3, n=19)
18%
8.91 (2.9 - 25, n=164)
-29%
Idle max *
7.4
6.7
9%
9
-22%
7.5
-1%
6.78 (2.9 - 10.4, n=19)
8%
9.79 (3.2 - 22, n=164)
-32%
Last avg *
17
14
18%
14.5
15%
12.6
26%
13.8 (8.6 - 19, n=19)
19%
14.9 (6.6 - 31.1, n=159)
12%
Last max *
18.5
14.5
22%
21
-14%
13.1
29%
19.5 (9.5 - 27.1, n=19)
-5%
17 (6.2 - 35.7, n=161)
8%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

In unserem praxisnahen WLAN-Test erreicht das EZbook X3 Air eine Laufzeit von 7 Stunden und 21 Minuten. Damit hält es länger durch als die übrigen Notebooks in unserem Testfeld und kann seinen 4.250 mAh starken Akku gut ausnutzen.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
7h 21min
Jumper Tech Ez Book X3 Air
Celeron N4100, UHD Graphics 600,  Wh
Chuwi Hi10 X
Celeron N4100, UHD Graphics 600, 24 Wh
BMAX MaxBook Y11 H1M6
Celeron N4100, UHD Graphics 600, 26.6 Wh
Lenovo IdeaPad 330-15IGM
Celeron N4100, UHD Graphics 600, 30 Wh
Durchschnitt der Klasse Netbook
 
Akkulaufzeit
WLAN
441
336
-24%
248
-44%
328
-26%
517 (285 - 805, n=21)
17%

Pro

+ stabiles Gehäuse
+ einfach zugänglicher Erweiterungsschacht
+ heller Bildschirm
+ großes Touchpad
+ geräuschloser Betrieb

Contra

- stark spiegelndes Display
- Leistung nur für einfache Anwendungen ausreichend
- Tastatur nur mit QWERTY-Layout verfügbar

Fazit - Einfache Hardware in robustem Gehäuse

Im Test: Jumper EZbook X3 Air. Testgerät zur Verfügung gestellt von: Jumper Tech
Im Test: Jumper EZbook X3 Air. Testgerät zur Verfügung gestellt von: Jumper Tech

Käufer sollten vor dem Kauf des Jumper EZbook X3 Air genau hinterfragen, für welches Einsatzgebiet das Notebook gedacht ist. Sollen nur einfache Office-Programme und der Internetbrowser für gelegentliche Arbeiten genutzt werden, leistet das kleine Notebook gute Arbeit. Komponenten wie WLAN, SSD und Bildschirm erfüllen ihre Aufgaben zuverlässig, wobei letzterer zudem eine gute Helligkeit bietet. Obendrein fühlt sich das Gehäuse hochwertig an und bietet einen leicht zugänglichen Schacht für die Speichererweiterung.

Das Jumper EZbook X3 Air ist ein günstiges Notebook mit genug Leistung für einfache Aufgaben.

Neben der nur für einfache Aufgaben ausreichenden Leistung müssen Anwender zudem mit der stark spiegelnden Bildschirmoberfläche leben. Dadurch lässt sich das Notebook im Freien kaum verwenden und auch in geschlossenen Räumen spiegeln sich beispielsweise künstliche Lichtquellen. Das QWERTY-Layout der Tastatur dürfte ebenfalls nicht für jeden Nutzer komfortabel sein.

Jumper EZbook X3 Air bei Jumper
Jumper EZbook X3 Air bei Gearbest

Jumper Tech Ez Book X3 Air - 08.10.2020 v7
Mike Wobker

Gehäuse
78 / 98 → 80%
Tastatur
69%
Pointing Device
87%
Konnektivität
39 / 80 → 48%
Gewicht
74 / 35-78 → 90%
Akkulaufzeit
76%
Display
80%
Leistung Spiele
21 / 68 → 30%
Leistung Anwendungen
60 / 87 → 69%
Temperatur
93 / 91 → 100%
Lautstärke
100%
Audio
69 / 91 → 76%
Kamera
26 / 85 → 31%
Durchschnitt
67%
79%
Netbook - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Jumper Tech EZbook X3 Air Laptop im Test: Ansprechendes Design trifft auf günstigen Preis
Autor: Mike Wobker,  9.10.2020 (Update:  9.10.2020)
Mike Wobker
Mike Wobker - Editor
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis betreut und repariert habe. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung, folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte über das Schreiben von Testberichten aus. In meiner Freizeit widme ich mich gerne der veganen Küche und verbringe Zeit mit meiner Familie, zu der auch eine ganze Reihe tierischer Mitbewohner zählen.