Notebookcheck

Chuwi MiniBook CWI526

Ausstattung / Datenblatt

Chuwi MiniBook CWI526
Chuwi MiniBook CWI526
Prozessor
Intel Celeron N4100 4 x 1.1 - 2.4 GHz, Gemini Lake
Grafikkarte
Intel UHD Graphics 600, Kerntakt: 300 MHz, 24.20.100.6025
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4, 1200 MHz
Bildschirm
8 Zoll 16:10, 1920 x 1200 Pixel 283 PPI, 10-point capacitive, AU Optronics AUO17D8, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
128 GB eMMC Flash, 128 GB 
Soundkarte
Intel Gemini Lake SoC - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Card Reader: MicroSD, Sensoren: Gyroscope
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 3165 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.3 x 201 x 128.6
Akku
26.6 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
662 g, Netzteil: 173 g
Preis
430 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 71.55% - Befriedigend
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 55%, Ausstattung: 40%, Bildschirm: 83% Mobilität: 85%, Gehäuse: 83%, Ergonomie: 49%, Emissionen: 87%

Testberichte für das Chuwi MiniBook CWI526

76.2% Chuwi in Topform: Test Chuwi MiniBook Netbook | Notebookcheck
Das Chuwi MiniBook ist ein überraschend vielseitiges und gut abgerundetes Netbook mit einer ordentlichen Systemleistung, einem hellen 1080p-Touchscreen und einer guten Anschlussausstattung. Das seltsame Tastaturlayout und der zitternde Mauszeiger sind hingegen etwas gewöhnungsbedürftig.
60% Chuwi MiniBook Review: Big potential with small problems
Quelle: Slashgear Englisch EN→DE
As with any unconventional device, the biggest question that will come to consumers’ minds is “why”. After all, for $500, the starting price of the Core m3 configuration with 8 GB RAM, you could probably get a more powerful laptop that’s more comfortable to type on. You won’t, however, be able to find a laptop of that price that you can drop in a small bag or big purse, definitely not one that can outperform even cheaper notebooks running on Intel Celerons and Pentiums.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.12.2019
Bewertung: Gesamt: 60%
80% Chuwi MiniBook 8: The Netbook Makes a Comeback?
Quelle: Make Use Of Englisch EN→DE
For most people, a single question can help you determine whether you should buy the Chuwi MiniBook 8″: How important is a small size for you? If mobility is your number one concern, getting used to the cramped keyboard and less-than-perfect mouse replacement won’t be a waste of your time. That said, it may be tough to come to terms with the price. Considering the power that’s packed into its tiny frame, this computer isn’t overpriced. It just feels like it should cost less than it does, given the small size. Given the lower price of other Chuwi computers like the excellent 14.1-inch Lapbook, the price feels even more like an anomaly.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.08.2019
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Chuwi Minibook 2-in-1 laptop review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Chuwi MiniBook 2-in-1 laptop is an engineering feat but probably not what we’d call a productivity champion. It will get heads to turn but you will definitely get more done on a traditional laptop. The keyboard and pointing device are simply not good or comfortable enough.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.07.2019
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Intel UHD Graphics 600: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Gemini-Lake-Serie zu finden ist.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Celeron N4100: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Gemini-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,4 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu der Core-Y-Serie mit langsameren CPU Kernen ausgestattet.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


8":

Diese Display-Größe stellt einen Grenzbereich zwischen Tablet und Smartphone dar. Es gibt aber nicht wenige Smartphones in diesem Größenbereich. Die meisten Tablets haben größere Bildschirm-Diagonalen.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.662 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es hauptsächlich größere Tablets und Convertibles.


Chuwi: Chinese manufacturer e.g. of cheap Windows tablets.


71.55%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Laptops des selben Herstellers

Chuwi AeroBook Pro
UHD Graphics 615, Core m3 m3-8100Y, 13.3", 1.26 kg
Chuwi AeroBook Plus
Iris Graphics 550, Core i5 6287U, 15.6", 1.7 kg
Chuwi UBook Pro
UHD Graphics 615, Core m3 m3-8100Y, 12.3", 0.78 kg
Chuwi LapBook Plus
HD Graphics 505, Atom x7-E3950, 15.6", 1.53 kg
Chuwi AeroBook 13 inch 2019
HD Graphics 515, Core m3 6Y30, 13.3", 1.2 kg
Chuwi HeroBook 14
HD Graphics 400 (Braswell), Atom x5 E8000, 14", 1.48 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Chuwi MiniBook CWI526
Autor: Stefan Hinum (Update: 28.08.2019)