Notebookcheck

Convertible: Lenovo Ideapad C340-14API mit guter Leistungsentfaltung

Lenovo Ideapad C340-14API im Test: Ryzen 5 macht ordentlich Dampf
Lenovo Ideapad C340-14API im Test: Ryzen 5 macht ordentlich Dampf
Das Lenovo Ideapad C340-14API kommt mit einer Ryzen-5-APU, im Dual-Channel-Modus laufenden Arbeitsspeicher und einer NVMe-SSD. Der IPS-Touchscreenbildschirm unterstützt den Lenovo Active Pen 2. Das Display stellt allerdings auch einen der Schwachpunkte des Convertibles dar.
Sascha Mölck,

Lenovo erweitert das eigene Convertible-Sortiment mit dem Ideapad C340-14API. Hierbei handelt es sich um ein 14-Zoll-Convertible der Mittelklasse, das von einer AMD APU angetrieben wird. Die ebenfalls erhältliche Intel-Variante trägt die Bezeichnung Ideapad C340-14IWL. Unsere amerikanischen Kollegen haben mit dem Flex 14IWL (im amerikanischen Raum wird das Ideapad unter der Bezeichnung Flex 14 vermarktet) bereits ein Intel-Modell des Convertibles getestet.

Die verbaute Ryzen-5-3500U-APU punktet mit einer guten Leistungsentfaltung. Dazu gesellen sich eine beleuchtete Tastatur und gute Akkulaufzeiten. Letztere bleiben aber hinter denen des Intel-Pendants zurück. Das IPS-Touchscreendisplay kann nicht nur mit den Fingern, sondern auch mit dem optional erhältlichen Lenovo Active Pen 2 bedient werden. Mit dem Bildschirm wäre dann auch einer der Schwachpunkte des Convertibles genannt. Helligkeit, Kontrast und Farbraumabdeckung können nicht begeistern.

Viele weitere Informationen und Messwerte finden sich in unserem Testbericht zum Lenovo Ideapad C340-14API.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Convertible: Lenovo Ideapad C340-14API mit guter Leistungsentfaltung
Autor: Sascha Mölck,  3.10.2019 (Update:  2.10.2019)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.