Notebookcheck Logo

Das Apple iPhone 13 soll zusammen mit den AirPods 3 auf einem virtuellen September-Event enthüllt werden

Die Apple AirPods 3 sollen gemeinsam mit dem iPhone 13 vorgestellt werden. (Bild: Suganth)
Die Apple AirPods 3 sollen gemeinsam mit dem iPhone 13 vorgestellt werden. (Bild: Suganth)
Gleich zwei Quellen haben sich zu Apples alljährlichem September-Event geäußert, das auch in diesem Jahr virtuell stattfinden soll, was auf die steigenden COVID-Infektionen in den USA zurückzuführen sein dürfte. Neben der iPhone 13-Serie werden weitere spannende Produkte erwartet.

Bloomberg-Redakteur Mark Gurman hat in seinem jüngsten Newsletter angegeben, dass Apples Pressekonferenz im September ausschließlich online stattfinden wird. Diese Entscheidung dürfte direkt mit den in den USA steigenden Zahlen von COVID-Infektionen zusammenhängen, die bereits dafür gesorgt haben, dass Apples Mitarbeiter nicht im September, sondern frühestens im Oktober wieder in ihre Büros zurückkehren müssen.

Darüber hinaus hat der Leaker @dylandkt auf Twitter angegeben, dass im Rahmen dieses Events nicht nur die iPhone 13-Serie offiziell vorgestellt wird, sondern auch die AirPods 3. Während der Leaker keine neuen Informationen zur Ausstattung der AirPods der dritten Generation liefert haben vergangene Gerüchte davon gesprochen, dass die Ohrhörer größtenteils das Design der AirPods Pro (ca. 190 Euro auf Amazon) übernehmen werden.

Die Ohrhörer verzichten aber weiterhin auf Silikon-Ohrstöpsel – das offene Design, das auch bei den aktuellen AirPods zum Einsatz kommt, wird von vielen Nutzern zwar als komfortabler empfunden, auf eine passive oder gar aktive Geräuschunterdrückung (ANC) werden die Ohrhörer damit aber verzichten müssen. Letztere wäre zwar technisch machbar, die Samsung Galaxy Buds Live (ca. 75 Euro auf Amazon) haben aber bereits bewiesen, dass ANC ohne passive Isolierung schlicht nicht sonderlich effektiv ist.

Immerhin soll drahtloses Laden künftig zur Standard-Ausstattung gehören, bislang hat Apple dafür einen Aufpreis veranschlagt. Beim September-Event wird neben den AirPods 3 und den neuen iPhones möglicherweise sogar das MacBook Pro mit M1X ARM-SoC vorgestellt, zumindest würde das Timing passen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Das Apple iPhone 13 soll zusammen mit den AirPods 3 auf einem virtuellen September-Event enthüllt werden
Autor: Hannes Brecher, 26.07.2021 (Update: 26.07.2021)