Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Oculus: Die in VR-Spielen verbrannten Kalorien sollen künftig mit Apple Health synchronisiert werden

VR-Spiele können küntig als Workouts in Apple Health berücksichtigt werden. (Bild: Remy Gieling)
VR-Spiele können küntig als Workouts in Apple Health berücksichtigt werden. (Bild: Remy Gieling)
VR-Spiele können auf Dauer ziemlich anstrengend werden. Facebook arbeitet nun angeblich daran, die dabei verbrannten Kalorien mit Apple Health zu synchronisieren, damit VR-Enthusiasten ihre Gaming-Sessions als Workouts speichern können.
Hannes Brecher,

Laut einem neuen Bericht von Bloomberg arbeitet Facebook an einem Feature, das es Oculus Virtual Reality-Headsets ermöglichen würde, Workout-Daten mit Apple Health zu synchronisieren. Bei Apple Health handelt es sich um eine App, die möglichst alle Gesundheits- und Fitness-Daten von iPhone-Nutzern an einem Ort versammelt, von den zurückgelegten Schritte über die aktiv verbrannten Kalorien, die von einer Apple Watch gemessen werden, bis hin zu Daten von Geräten von Drittanbietern, etwa von smarten Waagen.

Durch dieses neue Feature könnten Oculus VR-Headsets eine ganze Reihe von Daten hinterlegen, inklusive der Kalorien, die bei einer Gaming-Session verbrannt wurden. Darüber hinaus können diese Daten auch ausgelesen werden, sodass man in seiner VR-Umgebung sehen kann, wie aktiv man bei vergangenen Sessions war.

Derzeit ist unklar, wann dieses Feature verfügbar sein wird – die Entwicklung wurde noch nicht offiziell bestätigt, der iOS-Entwickler Steve Moser konnte aber bereits entsprechende Hinweise im Code der Oculus iPhone-App finden. Mit Oculus Move hat Facebook im vergangenen Jahr ein Feature eingeführt, das es erlaubt, Workout-Daten aufzuzeichnen, allerdings muss diese Funktionalität vom jeweiligen Spiel unterstützt werden.

Laut Facebook ist Fitness eine wichtige Komponente in der Zukunft von VR. Damit steht das Unternehmen längst nicht alleine da – HTC hat vor einigen Monaten ein VR-Headset mit Fitness-Fokus gezeigt, auch wenn es sich dabei nur um ein Konzept gehandelt hat.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8619 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Oculus: Die in VR-Spielen verbrannten Kalorien sollen künftig mit Apple Health synchronisiert werden
Autor: Hannes Brecher, 27.07.2021 (Update: 27.07.2021)