Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple arbeitet laut Analyse an neuem MacBook Air mit Mini-LED-Display

Auch das für Mitte 2022 geplante Apple MacBook Air soll ein kontraststeigerndes Mini-LED-Display erhalten. (Bild: Ian Zelbo)
Auch das für Mitte 2022 geplante Apple MacBook Air soll ein kontraststeigerndes Mini-LED-Display erhalten. (Bild: Ian Zelbo)
Der höchst aktive Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat schon wieder neue Hinweise an Investoren geliefert und leakt damit Informationen über ein künftiges Apple-Produkt. Diesmal dreht sich die Analyse um das für Mitte 2022 geplante nächste MacBook Air, das offenbar auch ein Mini-LED-Display erhalten soll.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nachdem wir gerade erst aus Taiwan erfahren haben, dass neben den kommenden 14 und 16 Zoll MacBook Pro-Laptops für den Herbst 2021 auch ein neues iPad Mini 6 mit Mini-LED geplant sei, kommt nun aus einer anderen Ecke der Apple-Gerüchteküche ein Hinweis auf ein weiteres geplantes Apple-Produkt mit dem kontraststeigernden Liquid Retina XDR-Display.

Dem umtriebigen TF Securities-Analysten Ming-Chi Kuo zufolge (via Macrumors), wird Apple Mitte 2022 ein neues 13,3 Zoll MacBook Air launchen, das ebenfalls auf die MiniLED-Technologie setzen wird. Entsprechende Gerüchte zu einem runderneuerten und leichteren MacBook Air mit dünneren Didplayrändern kursieren bereits seit Längerem, mit poppig bunten Farboptionen will Apple mit der nächsten MacBook Air-Generation angeblich auch neue Zielgruppen erreichen.

Im Zuge der Erneuerung soll auch ein stärkeres Apple Silicon für mehr Rechenpower sorgen, etwa ein potentieller Apple M1X-Chip oder bereits ein Apple M2. Zusätzlich zu den zwei Thunderbolt/USB-C-Ports soll auch ein MagSafe-Stecker zum Laden des Apple M1 MacBook Air 2020 (hier bei Amazon erhältlich)-Nachfolgers zurückkehren, der auch für die nächste MacBook Pro-Generation gemunkelt wird.

Ming-Chi Kuo erwartet für 2022 20 bis 22 Millionen verkaufter MacBooks, sofern sich der Komponenten-Mangel in 2021 und 2022 verbessert. Der führte insbesondere auch bei den Mini-LED-Displays bereits zu Verzögerungen bei den neuen MacBook Pro-Laptops, die eigentlich schon Mitte 2021 hätten starten sollen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7836 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Apple arbeitet laut Analyse an neuem MacBook Air mit Mini-LED-Display
Autor: Alexander Fagot, 23.07.2021 (Update: 23.07.2021)