Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Acer Predator Helios 300: Von 100 Watt auf 110 Watt - TGP-Erhöhung durch Firmware-Update

Acer Predator Helios 300 PH315-53 im Test: Update sorgt für (etwas) mehr RTX-3070-Power
Acer Predator Helios 300 PH315-53 im Test: Update sorgt für (etwas) mehr RTX-3070-Power
Das Predator bietet einen Core-i7-10750H-Prozessor, eine GeForce-RTX-3070-Laptop-GPU, 16 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus) und Platz für drei Laufwerke (2x NVMe-SSD, 1x 2,5 Zoll). Dazu gesellen sich ein reaktionsschneller FHD-Bildschirm (IPS, 240 Hz) und recht gute Akkulaufzeiten.
Sascha Mölck, 🇺🇸
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Acer setzt beim Chassis des 15,6-Zoll-Gaming-Notebooks Predator Helios 300 auf einen Materialmix aus Metall (Oberschale der Baseunit, Deckelrückseite) und Kunststoff (alle übrigen Komponenten). Das Gehäuse ist fast durchgehend matt-schwarz gefärbt. Die Ausnahme bilden die silbernen, unteren Abdeckungen der rückseitigen Luftauslassöffnungen. Farbliche Akzente setzen zudem das beleuchtete Predator-Logo auf der Deckelrückseite sowie ein paar dezente blaue Hervorhebungen auf der Tastatur.

Das Notebook wird von einem Core-i7-10750H-Prozessor und einem GeForce-RTX-3070-Laptop-Grafikkern angetrieben. Zusammen bringen die Komponenten alle aktuellen Spiele flüssig auf den Bildschirm des Helios 300. Dabei können in der Regel die Full-HD-Auflösung und maximale Qualitätseinstellungen verwendet werden.

Vor einigen Wochen hat Acer Firmware-Updates für diverse Gaming-Notebooks veröffentlicht, die eine Erhöhung der TGP bewirken. Im Falle des Predator steigt die TGP von 100 auf 110 Watt. Die TGP-Erhöhung führt bei einigen Spielen zu einem (leichten) Anstieg der Bildwiederholraten. Eine generelle Verbesserung ist nicht feststellbar.

Das Notebook bietet Platz für insgesamt zwei NVMe-SSDs im M.2-2280-Format. Sind beide M.2-Steckplätze mit entsprechenden SSDs bestückt, könnten diese bei Bedarf einen RAID-0-Verbund bilden. Darüber hinaus bietet das Predator noch Platz für ein 2,5-Zoll-Speichermedium. Der nötige SATA-Steckplatz (im Karton) und der Einbaurahmen (im Inneren des Notebooks) liegen bei.

Weitere Informationen und viele Benchmarkergebnisse hält unser Testbericht zum Acer Predator Helios 300 PH315-53-786B bereit.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Senior Tech Writer - 832 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2012
Was als Nebenjob während des Informatik-Studiums begann, wurde später zur Hauptbeschäftigung. Seit nun mehr 20 Jahren bin ich als Redakteur/Autor im IT-Sektor tätig. Während meiner Stationen im Printbereich habe ich an der Erstellung diverser Loseblattwerke mitgewirkt und eigene Schriftstücke veröffentlicht. Seit 2012 arbeite ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Acer Predator Helios 300: Von 100 Watt auf 110 Watt - TGP-Erhöhung durch Firmware-Update
Autor: Sascha Mölck, 23.07.2021 (Update: 20.07.2021)