Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Microsoft patentiert ein neuartiges Surface mit kuriosem Scharnier

Ein zukünftiges Microsoft Surface könnte ein deutlich flexibleres Scharnier erhalten. (Bild: Microsoft)
Ein zukünftiges Microsoft Surface könnte ein deutlich flexibleres Scharnier erhalten. (Bild: Microsoft)
In einem Patent beschreibt Microsoft ein ungewöhnliches Convertible mit einem Scharnier, welches es erlauben würde, das Display in unterschiedlichen Winkeln über der Tastatur zu positionieren. Dieses könnte ein künftiges Surface robuster und vielseitiger machen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ein neues Patent, das beim World Intellectual Property Office (WIPO) gesichtet wurde, beschreibt ein Convertible, dessen Display durch ein ungewöhnliches Scharnier mit dem Rest des Geräts verbunden wird. Wie üblich gilt, dass unklar ist, ob Microsoft plant, ein derartiges Gerät tatsächlich auf den Markt zu bringen.

Dieses Design hat allerdings einige Vorteile, denn im Vergleich zum Surface Book 3 (ca. 2.240 Euro auf Amazon) könnte das massivere Scharnier bei der Nutzung als herkömmlicher Laptop für eine bessere Stabilität sorgen, während der Bildschirm in unterschiedlichen Winkeln über der Tastatur positioniert werden kann, um etwa möglichst ergonomisches Zeichnen zu ermöglichen.

Wird der Bildschirm auf die Tastatur gelegt, so erhält man ein Tablet, das zwar etwas dicker und schwerer sein könnte als der Tablet-Teil des Surface Book, dafür wird mit der Tastatur-Basis nicht auch ein großer Teil des Akkus abgekoppelt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Dieses Konzept ist keineswegs neu – das Acer ConceptD 3 Ezel Pro (
ca. 1.900 Euro auf Amazon) bietet beispielsweise ein ähnliches Scharnier, durch welches das Gerät extrem vielseitig wird. Die vielen Einsatzmöglichkeiten werden auf Acers Webseite demonstriert – ob bei Präsentationen, zum Zeichnen oder zum Konsumieren von Inhalten, ein derartiges Scharnier kann die Ergonomie bei einer Vielzahl von Anwendungen verbessern.

Das Acer ConceptD 3 Ezel bietet bereits ein Scharnier, das dem Patent von Microsoft ähnelt. (Bild: Acer)
Das Acer ConceptD 3 Ezel bietet bereits ein Scharnier, das dem Patent von Microsoft ähnelt. (Bild: Acer)

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Microsoft patentiert ein neuartiges Surface mit kuriosem Scharnier
Autor: Hannes Brecher, 27.07.2021 (Update: 27.07.2021)