Notebookcheck Logo

Das Apple iPhone 14 Pro besitzt ein älteres Snapdragon 5G-Modem, das die Satelliten-Verbindung ermöglicht

Das Apple iPhone 14 nutzt das n53-Frequenzband, um mit Satelliten zu kommunizieren. (Bild: Apple)
Das Apple iPhone 14 nutzt das n53-Frequenzband, um mit Satelliten zu kommunizieren. (Bild: Apple)
Das Apple iPhone 14 und das iPhone 14 Pro setzen auf ein älteres Qualcomm Snapdragon 5G-Modem, das eine der Schlüsselkomponenten für die Verbindung zum Satelliten-Netzwerk von Globalstar ist. Auf einige der fortschrittlicheren Features zum Sparen von Energie und zum Reduzieren von Latenz müssen iPhone-Nutzer aber verzichten.

Wie ein Teardown von WekiHome zeigt, nutzen sowohl das Apple iPhone 14 (ca. 999 Euro auf Amazon) als auch das iPhone 14 Pro ein Qualcomm Snapdragon X65 5G-Modem, das schon im Februar 2021 vorgestellt wurde, obwohl das neuere Snapdragon X70 5G-Modem schon diesen Februar vorgestellt wurde. Ob dies daran liegt, dass das neue Modem schlicht noch nicht in ausreichender Stückzahl verfügbar ist, oder ob Apple mit diesem Schritt Kosten sparen möchte, ist nicht bekannt.

Das Snapdragon X70 5G-Modem bietet aber eine ganze Reihe spannender Upgrades, inklusive einem bis zu 60 Prozent niedrigerem Stromverbrauch, höheren Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 3,5 Gbit/s dank 4X Carrier Aggregation, und einer geringeren Latenz. KI-Algorithmen sollen die Geschwindigkeit in der Praxis um 12 bis 26 Prozent erhöhen, je nach Signalstärke. Dennoch unterstützt der ältere Snapdragon X65 das für Apple wohl wichtigste Feature: das n53-Band.

Denn dieses ermöglicht dem iPhone 14 die Verbindung zum Satelliten-Netzwerk von Globalstar, wodurch das Smartphone Notrufe auch dann absetzen kann, wenn kein Mobilfunk-Netzwerk verfügbar ist, auch wenn dieses Feature vorerst nur in den USA und in Kanada verfügbar ist. Apple hat gegenüber Reuters angegeben, dass das iPhone 14 zusätzlich zum Snapdragon X65 5G-Modem proprietäre Hardware sowie speziell für das iPhone 14 entwickelte Software besitzt, welche es ermöglichen, Nachrichten über Satelliten zu verschicken, ohne aber nähere Details dazu zu nennen. 

Das Qualcomm Snapdragon X65 5G-Modem im Apple iPhone 14 Pro ist nicht das neueste Modem von Qualcomm. (Bild: WekiHome)
Das Qualcomm Snapdragon X65 5G-Modem im Apple iPhone 14 Pro ist nicht das neueste Modem von Qualcomm. (Bild: WekiHome)
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Das Apple iPhone 14 Pro besitzt ein älteres Snapdragon 5G-Modem, das die Satelliten-Verbindung ermöglicht
Autor: Hannes Brecher, 19.09.2022 (Update: 19.09.2022)