Notebookcheck

Das günstige Lenovo Tab M10 HD Gen 2 richtet sich speziell an Kinder

Das Lenovo Tab M10 HD erhält in der zweiten Generation ein paar wichtige Upgrades, der Fokus auf Kinder und Entertainment bleibt. (Bild: Lenovo)
Das Lenovo Tab M10 HD erhält in der zweiten Generation ein paar wichtige Upgrades, der Fokus auf Kinder und Entertainment bleibt. (Bild: Lenovo)
Lenovo hat die zweite Generation seines verhältnismäßig günstigen 10,1 Zoll Tablets vorgestellt. Das Tab M10 Gen 2 bietet dafür einige Features, die sich speziell an Kinder richten, im Vergleich zum Vorgänger wurde unter anderem die Leistung verbessert, auch das Design wurde ein wenig modernisiert.
Hannes Brecher,

Das Einsteiger-Tablet von Lenovo musste sich bislang mit einem etwas altbackenen Design mit dicken Rändern und mit einem Qualcomm Snapdragon 429 begnügen, doch damit ist jetzt Schluss: Lenovo hat die zweite Generation des Tab M10 HD vorgestellt, und neben einem Design-Update bekommt das Tablet mit dem MediaTek P22T auch ein Performance-Upgrade spendiert.

Dazu kommen je nach Modell 2 bis 4 GB Arbeitsspeicher und 32 bis 64 GB Flash-Speicher, der durch eine microSD-Speicherkarte um bis zu 256 GB erweitert werden kann. Der 10,1 Zoll große Touchscreen bleibt bei einem IPS-Panel mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixel, das 60 Prozent des NTSC-Farbraums darstellen kann und bis zu 400 Nits hell wird.

Auch bei den Kameras gibt es Upgrades: Die Hauptkamera auf der Rückseite löst nun mit 8 statt bislang mit 5 Megapixeln auf, die Selfie-Kamera kann immerhin 5 MP Fotos aufzeichnen und das Tablet per Gesichtserkennung entsperren. Der 5.000 mAh fassende Akku hält wie gehabt bis zu acht Stunden Videowiedergabe durch, neben Wi-Fi 802.11ac ist nun auch Bluetooth 5.0 mit dabei.

Kinder zwischen drei und acht Jahren sollen dank Google Kids Space besonders viel Spaß mit dem Tablet haben, denn die Software empfiehlt Apps, Bücher und Videos, die Nutzern in der entsprechenden Altersgruppe besonders gefallen sollen. Eine Alexa-Variante ist ebenfalls erhältlich, zusammen mit dem Lenovo Smart Dock wird das Tablet damit zum virtuellen Assistenten fürs Eigenheim.

Preise und Verfügbarkeit

Das Lenovo Tab M10 HD der zweiten Generation wird voraussichtlich ab September 2020 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 159 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich sein. Die Version mit Google Assistant wird ab Oktober für 179 Euro ausgeliefert, für die Alexa-Variante werden ab November 199 Euro fällig.

Quelle(n)

Lenovo

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Das günstige Lenovo Tab M10 HD Gen 2 richtet sich speziell an Kinder
Autor: Hannes Brecher, 31.08.2020 (Update: 31.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.