Notebookcheck Logo

Das neue Motorola Moto E32s kostet genauso wenig wie das Moto E32, weist aber einen Nachteil auf

Das neue Motorola Moto E32s ist nahezu baugleich mit dem Moto E32. (Bild: Motorola)
Das neue Motorola Moto E32s ist nahezu baugleich mit dem Moto E32. (Bild: Motorola)
Kurz nach dem Moto E32 bringt Motorola mit dem Moto E32s ein weiteres preiswertes Smartphone auf den Markt. Die beiden Modelle sind weitestgehend identisch, wobei das neue Moto E32s trotz gleichen Preises bei einem Punkt zurückstecken muss.

Erst vor wenigen Wochen hat Motorola sein neues Smartphone Moto E32 in Europa präsentiert. Nun folgt bereits kurze Zeit später die Vorstellung des Moto E32s. Der Name unterscheidet sich lediglich durch den Buchstaben "s". Das Design sieht gleich aus und auch die Ausstattung ist in vielen Belangen identisch.

Wie das Moto E32 ist auch das Moto E32s mit einem 6,5 Zoll großen IPS-Panel mit HD+-Auflösung (1.600 x 720 Pixel) bei einer Pixeldichte von 268 PPI sowie einer Aktualisierungsrate von 90 Hz ausgestattet. Dazu gibt es einen 5.000 mAh großen Akku mit 18 Watt Ladegeschwindigkeit, eine Triple-Cam mit 16 Megapixel Hauptsensor und zwei weiteren Linsen mit je 2 Megapixel sowie eine 8 Megapixel Frontkamera. Ein Fingerabdrucksensor und Face-Unlock runden die Ausstattung ab.

Gleicher Preis, geringere Performance

Der einzige offensichtliche Unterschied ist beim Chip auszumachen. Für das Moto E32 gibt Motorola den Unisoc Tiger T606 SoC mit zwei großen ARM Cortex-A75 Kernen und bis zu 1,6 GHz Taktrate und sechs Cortex-A55 Stromsparkernen mit ebenfalls bis zu 1,6 GHz sowie die ARM Mali G57 MP1 GPU an. Im Moto E32s soll hingegen der MediaTek Helio G37 mitsamt IMG PowerVR GE8320 GPU arbeiten.

Dieser Octa-Core-SoC setzt sich aus acht ARM Cortex-A53-Prozessorkernen zusammen, die je zur Hälfte mit bis zu 2,3 GHz bzw. 1,8 GHz arbeiten. Auch wenn der Chip im E32s schneller getaktet ist, liefert das Moto E32 unter anderem dank neuerer Kerne eine höhere Performance. Zur Speicherausstattung hat sich Motorola noch nicht geäußert. Es ist aber von ebenfalls 4 GB RAM sowie 64 GB Flash-Speicher auszugehen.

Preislich gibt es keinen Unterschied, da das neue Moto E32s in Europa ab knapp 150 Euro UVP starten soll. Dies ist der gleiche Preis, den Motorola für das Moto E32 mit 4 + 64 GB Speicher erhebt. Somit wirkt das Moto E32 auf den ersten Blick nach dem besseren Deal. In zwei Tagen soll der Launch des ebenfalls in den Farben Slate Gray und Misty Silver zur Wahl stehenden Motorola Moto E32s auch in Indien erfolgen.

Motorola Moto E32/E32s (Bilder: Motorola)
Motorola Moto E32/E32s (Bilder: Motorola)

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Das neue Motorola Moto E32s kostet genauso wenig wie das Moto E32, weist aber einen Nachteil auf
Autor: Marcus Schwarten, 25.05.2022 (Update: 25.05.2022)