Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Motorola Moto G22 - Preiswertes Budget-Smartphone mit schwerwiegendem Fauxpas

Günstiger Einstieg mit Android 12. Das Moto G22 punktet vor allem mit seinem Preis. Für unter 170 Euro ist NFC, eine 50-MP-Kamera sowie ein 90-Hz-Panel mit an Bord. Außerdem legt Motorola bei seinem Einsteiger-Handy den Fokus auf aktuelles Android mit verbesserten Datenschutzfunktionen. Geht die Rechnung trotz einiger Defizite auf?
Test Motorola Moto G22

Mit dem Moto G22 möchte Motorola die preisbewusste Käuferschicht ansprechen, denn die UVP des Low-Budget-Handys mit 4 GB Arbeitsspeicher liegt gerade einmal bei 169 Euro. Allerdings müssen bei der Ausstattung des Moto G22 einige Kompromisse, wie der leistungsschwache Mediatek-SoC, eingegangen werden. Eines der Highlights wiederum dürfte die Quad-Kamera samt einer 50 Megapixel-Hauptkamera sein.

Das 185 Gramm leichte Moto-Smartphone besitzt darüber hinaus einen 5.000 mAh fassenden Akku, der über USB-C mit bis zu 15 Watt geladen werden kann. Außerdem verbaut Motorola bei seinem Einsteiger-Smartphone ein 6,5 Zoll großes LCD mit einer Bildrate von 90 Hz, die Auflösung beträgt aber nur 1.600 x 720 Pixel.

Motorola Moto G22 (Moto Serie)
Prozessor
Mediatek Helio G37 8 x 1.8 - 2.3 GHz, Cortex-A53
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
6.50 Zoll 20:9, 1600 x 720 Pixel 270 PPI, Capacitve Touchscreen, IPS LCD, spiegelnd: ja, 90 Hz
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, 52 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5 mm jack, Card Reader: microSD up to 1 TB, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: gyroscope, proximity sensor, compass, , OTG, Status LED, Miracast
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B5/​B8), 4G (B1/​B3/​B5/​B7/​B8/​B20/​B38/​B40/​B41), Dual SIM, LTE
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.5 x 164 x 75
Akku
5000 mAh
Betriebssystem
Android 12
Kamera
Primary Camera: 50 MPix (ƒ/1,8, 0,64 µm) + 8 MP (ƒ/2,2, 1,12 µm) + 2 MP (ƒ/2,4, 1,75 µm) + 2 MP (ƒ/2,4, 1,75 µm)
Secondary Camera: 16 MPix (ƒ/2,45, 1,0 µm)
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, charger, USB cable, MyUX, 24 Monate Garantie, SAR value 0.840W/​kg Head, 1.490W/​kg Body, widevine L1, Lüfterlos
Gewicht
185 g, Netzteil: 51 g
Preis
169 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
75.1 %
05.2022
Motorola Moto G22
Helio G37, PowerVR GE8320
185 g64 GB eMMC Flash6.50"1600x720
78.5 %
03.2022
Nokia G21
T606, Mali-G57 MP1
190 g64 GB eMMC Flash6.50"1600x720
78.4 %
12.2021
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Helio G85, Mali-G52 MP2
190 g64 GB eMMC Flash6.30"2340x1080
78.6 %
01.2022
Motorola Moto G31
Helio G85, Mali-G52 MP2
181 g64 GB eMMC Flash6.40"2400x1080
80.5 %
01.2022
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Dimensity 810, Mali-G57 MP2
195 g128 GB UFS 2.2 Flash6.60"2400x1080
77.7 %
08.2021
Samsung Galaxy A22 4G
Helio G80, Mali-G52 MP2
186 g128 GB eMMC Flash6.40"1600x720

Gehäuse - Moto G22 mit Punch Hole

Moto G22 in Iceberg Blue
Moto G22 in Iceberg Blue
Moto G22 in Pearl White
Moto G22 in Pearl White

Die Vorderseite des Moto G22 besteht aus kratzfestem Display-Glas, welches plan in den Kunststoffrahmen übergeht. Aufgrund des ausgeprägten Kinns wird klar, dass es sich beim Moto-Handy um ein vergleichsweise günstiges Smartphone handelt. Dank der Punch-Hole-Aussparung nimmt das Display allerdings mit über 84 Prozent einen Großteil der Front ein.

Auf der Rückseite kommt ein thermoplastischer Werkstoff namens PMMA zum Einsatz. Das Material fühlt sich ansprechend an und Fingerabdrücke werden gut kaschiert. Zur Auswahl stehen, neben einer schwarzen Variante, mit Iceberg Blue und Pearl White zwei Farboptionen. Da die Rückseite ebenfalls flach designt wurde, überzeugt uns die Ergonomie durch die kantige Bauweise nur bedingt.  

Eine IP-Zertifizierung besitzt das Moto G22 nicht, der Hersteller bewirbt jedoch ein wasserabweisendes Design, sodass ein Schutz vor moderatem Kontakt mit Wasser, etwa bei versehentlich verschütteten Getränken, Wasserspritzern oder leichtem Regen, gegeben sein sollte. Das Motorola-Handy darf jedoch nicht in Wasser oder andere Flüssigkeiten eingetaucht werden.

Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22

Größenvergleich

164.6 mm 75.9 mm 8.5 mm 190 g164 mm 75 mm 8.5 mm 185 g163.56 mm 75.78 mm 8.75 mm 195 g161.9 mm 73.9 mm 8.6 mm 181 g159.3 mm 73.6 mm 8.4 mm 186 g158.3 mm 75.3 mm 8.4 mm 190 g

Ausstattung - Motorola Smartphone mit 3,5 mm Klinke

Der interne eMMC-Speicher umfasst im Moto G22 eine Kapazität von nur 64 GB. Der für den Nutzer verfügbare Speicherplatz ist aufgrund der vorinstallierten Software, wie Betriebssystem oder Apps, auf 52 GB begrenzt. Eine Speichererweiterung des Dual-SIM-Smartphones via microSD-Karte ist aber möglich. Mittels OTG-Adapter lassen sich zudem Peripheriegeräte, wie USB-Sticks, über den verbauten USB-Port verbinden. Außerdem dient die USB-Type-C-Schnittstelle, welche den USB-2.0-Standard unterstützt, zum Laden des 5.000 mAh starken Akkus.

Auf der weiteren Ausstattungsliste des Einsteiger-Handys befindet sich eine Status-LED für Benachrichtigungen und ein 3,5 mm Klinkenanschluss. Videoinhalte auf Netflix, Amazon Prime Video und anderen Video-Streaming-Diensten können mit dem Moto G22 nicht in HD-Qualität angesehen werden, da der Zertifizierungsprozess für Widevine L1 nicht durchlaufen wurde. Die drahtlose Übertragung von Displayinhalten auf einem externen Monitor mittels Miracast wird unterstützt.

Linke Gehäuseseite (Kartenschacht)
Linke Gehäuseseite (Kartenschacht)
Obere Gehäuseseite (3,5 mm Klinke)
Obere Gehäuseseite (3,5 mm Klinke)
Rechte Gehäuseseite (Tasten)
Rechte Gehäuseseite (Tasten)
Untere Gehäuseseite (Lautsprecher, USB Port, Mikrofon)
Untere Gehäuseseite (Lautsprecher, USB Port, Mikrofon)

microSD-Kartenleser

Mit unserer Referenz-Speicherkarte AV PRO V60 schauen wir uns die Geschwindigkeit des Speicher-Slots genauer an. Sowohl der CPDT-Benchmark als auch die Resultate in unserem JPEG-Copy-Test bescheinigen dem Moto G22 eine ordentliche Performance. Zwar sind die 24 MB/s des Motorola-Smartphones nur durchschnittlich, dafür überzeugt der Speicher-Slot mit hohen Werten im sequenziellen Lesen. 

SD Card Reader - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash (Angelbird V60)
44.2 MB/s ∼100% +82%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash (Angelbird V60)
24.3 MB/s ∼55%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash (Angelbird V60)
20.6 MB/s ∼47% -15%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash (Angelbird V60)
17.7 MB/s ∼40% -27%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash (Toshiba Exceria Pro)
15.71 MB/s ∼36% -35%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash (Angelbird AV Pro V60)
15.47 MB/s ∼35% -36%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

051015202530354045505560657075Tooltip
Motorola Moto G22 PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash; Sequential write; Angelbird V60: Ø35.9 (20.7-46.1)
Samsung Galaxy A22 4G Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash; Sequential write: Ø32.2 (24.3-39.7)
Motorola Moto G22 PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash; Sequential read; Angelbird V60: Ø72.5 (27.9-75.8)
Samsung Galaxy A22 4G Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash; Sequential read: Ø54.7 (8-62.4)

Software - Motorola Smartphone mit Android 12

Motorola bietet mit seinem MyUX-Interface eine gut strukturierte Systemoberfläche, die Googles Android in der Version 12 ergänzt. Mit an Bord sind die bekannten Moto Experiences sowie zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten zum Anpassen von Schriftarten oder Farben und Fingerabdrucksensor-Animationen. Die hauseigene Ready-for-Funktionalität bietet das Moto G22 nicht.

Auf dem Einsteiger-Handy sind während des Tests die Sicherheitspatches auf dem Stand vom Februar 2022. Updates gibt es laut Motorola Deutschland die ersten 2 Jahre, sprich bis 2024, und ein Upgrade auf Android 13. Die Hardware- und Software-Sicherheitsfunktionen namens ThinkShield for Mobile sind ebenso implementiert, sodass ein besonderer Schutz gegenüber Malware, Phishing und Netzwerkangriffe bestehen soll. 

Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22

Kommunikation und GNSS - Moto G22 mit NFC

Bei den Kommunikationsmodulen setzt der Motorola auf Bluetooth in der Version 5.0 sowie auf einen NFC-Chip zum kontaktlosen Bezahlen via Google Pay. Das integrierte WLAN-Modul beherrscht den IEEE-802.11-Standard nach a/b/g/n/ac. Im Zusammenspiel mit unserem Referenzrouter Asus ROG Rapture GT-AXE11000 kommt das Moto G22 auf Übertragungsraten von über 300 MBit/s, was angesichts der Preisklasse gut ist.  

Abstriche müssen dagegen bei der Nutzung des mobilen Internets hingenommen werden. Das verbaute Mobilfunk-Modem deckt nur 9 LTE-Frequenzen ab. Das hierzulande verwendete LTE-Band 28 wird nicht unterstützt. Der Zugang zum 5G-Netz ist mit dem Helio G37 auch nicht möglich und eine Nutzung des Moto G22 kann sich auf Reisen aufgrund der eingeschränkten Frequenzvielfalt als problematisch erweisen.    

Networking
iperf3 Client (receive) 1 m 4M x10 GT-AXE11000
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72.5 - 1736, n=36, der letzten 2 Jahre)
704 MBit/s ∼100% +116%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
326 (305min - 332max) MBit/s ∼46%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
299 (224min - 315max) MBit/s ∼42% -8%
iperf3 Client (transmit) 1 m 4M x10 GT-AXE11000
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78.3 - 1710, n=36, der letzten 2 Jahre)
716 MBit/s ∼100% +94%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
370 (351min - 376max) MBit/s ∼52%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
339 (328min - 362max) MBit/s ∼47% -8%
iperf3 Client (transmit) 1 m 4M x10 Netgear AX12
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1395, n=232, der letzten 2 Jahre)
482 MBit/s ∼100%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
347 (338min - 353max) MBit/s ∼72%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
346 (267min - 353max) MBit/s ∼72%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
346 (334min - 352max) MBit/s ∼72%
iperf3 Client (receive) 1 m 4M x10 Netgear AX12
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1348, n=232, der letzten 2 Jahre)
471 MBit/s ∼100%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
353 (261min - 359max) MBit/s ∼75%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
328 (255min - 340max) MBit/s ∼70%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
320 (290min - 330max) MBit/s ∼68%
020406080100120140160180200220240260280300320340360Tooltip
; iperf3 Client (receive) 1 m 4M x10 GT-AXE11000; iperf 3.1.3: Ø325 (305-332)
; iperf3 Client (transmit) 1 m 4M x10 GT-AXE11000; iperf 3.1.3: Ø370 (351-376)
Ortung im Gebäude
Ortung im Gebäude
Ortung im Freien
Ortung im Freien

Um die Ortungsgenauigkeit des Motorola-Handys in der Praxis einschätzen zu können, zeichnen wir parallel eine Strecke zu Vergleichszwecken mit der Garmin Venu 2 auf. Zwar liegen nur 10 Meter zwischen dem Moto G22 und der Garmin-Smartwatch am Ende der gut 2,5 Kilometer langen Teststrecke, die Positionsbestimmung könnte dennoch etwas genauer ausfallen. Abweichungen des Einsteiger-Smartphones sind im Detailverlauf der GPS-Aufzeichnung deutlich zu erkennen, Navigationsaufgaben sollten mit dem Moto G22 dennoch bewerkstellig werden können.

Die Positionsbestimmung erfolgt mit dem Einsteiger-Smartphone via der Hauptsatellitensysteme: GPS, Galileo, GLONASS und Beidou. Die Signalstärke ist mit einem SNR-Wert von 24,3 nicht sehr ausgeprägt. 

Ortung Garmin Venu 2
Ortung Garmin Venu 2
Ortung Motorola Moto G22
Ortung Motorola Moto G22

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Motorola Handy mit Dual-SIM

Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22

Platz bietet das Moto-Handy für zwei Nano-SIM-Karten. Bei Verwendung der Dual-SIM-Funktion können microSD-Karten als Speichererweiterung aber weiterhin genutzt werden. Die Sprachqualität über das Mobilfunknetz geht in Ordnung. Bei lauter Umgebung sind Störgeräusche aber sehr präsent, auch weil nur ein Mikrofon verbaut wurde, was eine effektive Geräuschunterdrückung erschweren dürfte.  

Videoanrufe über die eingebaute Frontkamera via Skype funktionieren im Test problemlos. Die Gesprächsqualität über den verbauten Monolautsprecher ist auf einem guten Niveau.

Kameras - Motorola-Smartphone mit 50 MP

Porträt mit dem Moto G22
Porträt mit dem Moto G22
Selfie mit dem Moto G22
Selfie mit dem Moto G22

Die Frontkamera, die in einer mittigen Punch-Hole-Aussparung platziert wurde, besitzt eine Auflösung von 16 MP. Die Ergebnisse sind für Einsteiger-Handy ansehnlich. Selfie-Aufnahmen mit dem Moto G22 besitzen eine solide Grundschärfe, die Belichtung und Unschärfe im Portrait-Modus wirken stimmig, auch wenn ein heller Hintergrund ausgebrannt dargestellt wird.

Als eines der Highlights bewirbt Motorola den 50-MP-Sensor der Hauptkamera, der vier 0,64 Mikrometer kleine Pixel zu einem großen Tetrapixel verbindet und damit eine Fotoauflösung von 12,5 MP liefert. Der Samsung ISOCELL JN1 besitzt eine Sensorgröße von 1/2.76 Zoll und arbeitet mit einer Offenblende von f/1.8 im Moto G22 zusammen. 

Fotos mit dem 50-MP-Sensor punkten mit einer guten Dynamik und brauchbaren Schärfe. Allerdings sind die Motive mit dem Einsteiger-Handy vergleichsweise weichgezeichnet. Bei wenig Licht ist die Bildschärfe trotz Pixel-Binnig auf einem sehr geringen Niveau. Was Motorola – abgesehen vom Weißabgleich – sehr gut optimiert hat, ist die Farbabstimmung. Motive wirken kontrastreich, aber nicht übersättigt. Die Analyse mit dem ColorChecker-Passport offenbart zudem relative niedrige Abweichungen im Vergleich zu den tatsächlichen Referenzfarben.

Neben der Hauptkamera besitzt das Motorola-Handy eine 8-MP-Ultraweitwinkel-Optik, ein 2-MP-Objektiv für Makro-Aufnahmen sowie einen 2-MP-Tiefen-Sensor. Das Ultra-Weitwinkelobjektiv mit einem weiten Sichtfeld von 118° ist für Social-Media-Inhalte sicher brauchbar, für mehr reicht die Bildqualität aber nicht aus. Die weitwinkeligen Aufnahmen besitzen eine geringe Dynamik, Artefakte und eine ausgeprägte Unschärfe, nicht nur im Randbereich. 

Videoaufnahmen mit der Ultraweitwinkel-Optik sind auf maximal FullHD-Qualität begrenzt. Mit dem 50-MP-Sensor können bewegte Bilder auch nur in 1080p bei 30 fps aufgezeichnet werden. Bei einer laufenden Video-Aufnahme kann zwischen den beiden Optiken nicht gewechselt werden. 

Makro
Weitwinkel
Hauptkamera
5x Zoom
8x Zoom
Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraLow LightWeitwinkel
Zum Laden anklicken
ColorChecker
9 ∆E
4.9 ∆E
12.4 ∆E
11.3 ∆E
6.6 ∆E
4.5 ∆E
6.1 ∆E
6.8 ∆E
4.9 ∆E
5.6 ∆E
5.3 ∆E
3.4 ∆E
4.7 ∆E
7.6 ∆E
3 ∆E
1.2 ∆E
3.5 ∆E
7.4 ∆E
9.4 ∆E
5.3 ∆E
6.1 ∆E
6.9 ∆E
3.2 ∆E
6.1 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G22: 6.05 ∆E min: 1.2 - max: 12.39 ∆E
ColorChecker
29.4 ∆E
54.1 ∆E
39.1 ∆E
36.3 ∆E
44.7 ∆E
61.9 ∆E
52.5 ∆E
35.2 ∆E
42.3 ∆E
28 ∆E
64.5 ∆E
64.1 ∆E
30.3 ∆E
47.2 ∆E
36.5 ∆E
75.4 ∆E
42.7 ∆E
44.1 ∆E
88.4 ∆E
70.2 ∆E
52 ∆E
36.5 ∆E
23.9 ∆E
13.5 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G22: 46.36 ∆E min: 13.46 - max: 88.42 ∆E

Zubehör und Garantie - Moto G22 mit Netzteil

10-Watt-Netzteil des Moto G22
10-Watt-Netzteil des Moto G22

Das Moto G22 wird mit einem modularen 10-Watt-Netzteil und einem USB-Kabel ausgeliefert. Eine Schutzhülle legt Motorola seinem Einsteiger-Handy nicht bei. 

Die Garantie beläuft sich auf 24 Monate nach Kaufdatum. Mit einem optional erweiterbaren Versicherungsschutz für etwa 20 Euro ist das Moto-Smartphone für weitere 12 Monate gegen mechanische Ausfälle versichert.

Eingabegeräte & Bedienung - Motorola Handy mit FaceUnlock

Das Moto G22 besitzt einen kapazitiven Touchscreen, welcher bis zu vier Berührungen gleichzeitig erkennt. Die Eingaben werden präzise umgesetzt. Durch die Bildwiederholungsfrequenz von 90 Hz ist das Scrollen etwas flüssiger als bei einem nativen 60-Hz-Panel, allerdings wird das System vom langsamen SoC ausgebremst, sodass der Vorteil der höheren Bildwiederholung nicht voll zum Tragen kommt.

Für die Sicherheit sorgt ein Fingerabdrucksensor, welcher im Powerbutton untergebracht wurde. Die Erkennungsrate ist ansprechend, jedoch dauert es sehr lang, bis das Moto G22 aus dem Stand-By geholt wird. Eine Gesichtserkennung mittels der Frontkamera entsperrt das Einsteiger-Handy ebenfalls zuverlässig, allerdings ist das 2D-Verfahren recht unsicher.

Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22

Display - Moto G22 mit 90 Hz

Darstellung der Sub-Pixel
Darstellung der Sub-Pixel

Das LC-Display des Moto G22 misst 6,5 Zoll in der Diagonalen und bietet eine-HD+-Auflösung im Format 20:9, was 1.600 x 720 Bildpunkten entspricht. Die native Auflösung des IPS-Panels führt zu einer Pixeldichte von unter 300 ppi, sodass Inhalte relativ unscharf abgebildet werden. Hier bietet die Konkurrenz samt 1080p-Bildschrimen eine sichtbar bessere Bildschärfe.

Bei der Darstellung einer reinweißen Fläche erreicht die Flüssigkristallanzeige mit aktiviertem Umgebungslichtsensor zur Steuerung der Displayhelligkeit eine solide Helligkeit von 451 cd/m². Zusätzlich überprüfen wir im Test die maximale Helligkeit des Moto G22 bei einem gleichmäßig verteilten Anteil von dunklen und hellen Flächen (APL50). Hierbei können wir eine ähnliche Luminanz von 473 cd/m² ermitteln. PWM kommt erfreulicherweise nicht zum Einsatz.

421
cd/m²
414
cd/m²
414
cd/m²
441
cd/m²
451
cd/m²
413
cd/m²
433
cd/m²
460
cd/m²
428
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 460 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 430.6 cd/m² Minimum: 11.9 cd/m²
Ausleuchtung: 90 %
Helligkeit Akku: 451 cd/m²
Kontrast: 902:1 (Schwarzwert: 0.5 cd/m²)
ΔE Color 5.82 | 0.59-29.43 Ø5.4
ΔE Greyscale 5 | 0.64-98 Ø5.6
93.2% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.776
Motorola Moto G22
IPS LCD, 1600x720, 6.50
Nokia G21
IPS, 1600x720, 6.50
Xiaomi Redmi Note 8 2021
IPS LCD, 2340x1080, 6.30
Motorola Moto G31
OLED, 2400x1080, 6.40
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
TFT-LCD, 2400x1080, 6.60
Samsung Galaxy A22 4G
Super AMOLED, 1600x720, 6.40
Bildschirm
0%
32%
28%
7%
-10%
Helligkeit Bildmitte
451
492
9%
496
10%
423
-6%
504
12%
349
-23%
Brightness
431
484
12%
491
14%
425
-1%
499
16%
352
-18%
Brightness Distribution
90
86
-4%
91
1%
94
4%
91
1%
92
2%
Schwarzwert *
0.5
0.46
8%
0.19
62%
0.72
-44%
Kontrast
902
1070
19%
2611
189%
700
-22%
Delta E Colorchecker *
5.82
6.02
-3%
5.5
5%
1.58
73%
3.3
43%
5.87
-1%
Colorchecker dE 2000 max. *
9.3
9.13
2%
8.88
5%
4.68
50%
6
35%
15.51
-67%
Delta E Graustufen *
5
7.1
-42%
6.6
-32%
2.7
46%
4.1
18%
2.7
46%
Gamma
2.776 79%
2.345 94%
2.36 93%
2.219 99%
2.28 96%
2.07 106%
CCT
7683 85%
8918 73%
8432 77%
6674 97%
7041 92%
6970 93%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 21941 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Das IPS-Panel des Moto G22 erreicht in unserer Displayvermessung einen Schwarzwert von 0,5 cd/m², was selbst für ein LC-Display dieser Preisklasse etwas viel ist. Das Kontrastverhältnis liegt dadurch deutlich unterhalb der 1:1000-Marke und schwarze Flächen besitzen einen leichten Grauschleier.  

Die Farbanalyse des Displays wird mit Hilfe eines Fotospektrometers und der CalMAN-Software durchgeführt. Die Abweichungen in der Farb- (5,8) und Graustufendarstellung (5,0) sind im Farbprofil Standard relativ hoch. Auch die Farbtemperatur des Displays ist zu kühl kalibriert - in der Praxis ist ein leicht bläulicher Farbstich erkennbar.

Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: P3, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: P3, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
34 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 19 ms steigend
↘ 15 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 88 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
46 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 25 ms steigend
↘ 21 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.692 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 72 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37 ms).

Im Außenbereich hinterlässt das Moto-Smartphone einen zufriedenstellenden Eindruck – zumindest bei bedecktem Himmel. Die Leuchtkraft des IPS-Panels sorgt im Freien für eine solide Ablesbarkeit, allerdings sollten Reflexionen vermieden werden. Bei einer direkten Sonneneinstrahlung sind Inhalte kaum erkennbar.

Die Blickwinkel des Displays sind bei normaler Betrachtung auf einem guten Niveau. Der Helligkeitsabfall ist aber bereits bei einer geringen Neigung des Panels stark wahrnehmbar.

Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22

Leistung - Motorola Handy mit MediaTek-SoC

Im Moto G22 steckt ein Helio G37, ein 12nm-SoC aus dem Hause MediaTek. Der Prozessor besitzt 8 Cortex-A53-Kerne und unterstützt im Vergleich zum Helio G35 Panels mit 90 Hz. Die Helio-G-Serie des taiwanischen Herstellers soll zwar insbesondere Gamer ansprechen, allerdings dürfen Nutzer an die verbaute PowerVR GE8320 aus dem Jahr 2014 keine allzu hohen Erwartungen hegen. 

Im Zusammenspiel mit 4 GB LPDDR4X RAM sorgt der Helio G37 im Motorola-Handy für eine sehr mäßige Systemperformance. Animationen wirken trotz des 90-Hz-Panels nicht wirklich flüssig, Systemhänger prägen das Nutzungserlebnis. Bei Multitasking-Aufgaben bricht die Performance sehr stark ein, sodass sich das Moto G22 oft minutenlang nicht bedienen lässt. Obwohl der Arbeitsspeicher eigentlich solide bemessen ist, werden aufwändige Applikationen, vor allem Spiele, sehr schnell aus dem Zwischenspeicher gestrichen.   

In unserem Benchmarkpaket platziert sich das Moto-Smartphone am Ende unseres Vergleichsfeldes. In den CPU-Benchmarks bildet das Moto G22 zusammen mit dem Nokia G21 das Schlusslicht, wobei selbst der Unisoc Tiger T606 besser abschneidet als der Helio G37. 

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1755, n=261, der letzten 2 Jahre)
654 Points ∼100% +280%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
598 Points ∼91% +248%
Samsung Galaxy A22 4G
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
364 Points ∼56% +112%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4076
355 Points ∼54% +106%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
353 Points ∼54% +105%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
312 Points ∼48% +81%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
172 Points ∼26%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
172 Points ∼26% 0%
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4914, n=261, der letzten 2 Jahre)
2152 Points ∼100% +127%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1809 Points ∼84% +91%
Samsung Galaxy A22 4G
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1370 Points ∼64% +45%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4076
1336 Points ∼62% +41%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1295 Points ∼60% +37%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
1185 Points ∼55% +25%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
947 Points ∼44%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
947 Points ∼44% 0%
Antutu v9 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (111952 - 1041980, n=102, der letzten 2 Jahre)
550205 Points ∼100% +391%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
353908 Points ∼64% +216%
Samsung Galaxy A22 4G
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
204547 Points ∼37% +83%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
191865 Points ∼35% +71%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
111952 Points ∼20%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
111952 Points ∼20% 0%
PCMark for Android - Work 3.0
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 18567, n=133, der letzten 2 Jahre)
10130 Points ∼100% +106%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
9402 Points ∼93% +91%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
7805 Points ∼77% +59%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4076
7090 Points ∼70% +44%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
6596 Points ∼65% +34%
Samsung Galaxy A22 4G
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
6570 Points ∼65% +33%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
4922 Points ∼49%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
4922 Points ∼49% 0%
CrossMark - Overall
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (226 - 1169, n=45, der letzten 2 Jahre)
748 Points ∼100% +222%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
232 Points ∼31%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
232 Points ∼31% 0%
BaseMark OS II
Overall
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (895 - 8124, n=178, der letzten 2 Jahre)
4153 Points ∼100% +239%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3268 Points ∼79% +167%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4076
2374 Points ∼57% +94%
Samsung Galaxy A22 4G
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
2346 Points ∼56% +91%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
2229 Points ∼54% +82%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
1226 Points ∼30%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
1226 Points ∼30% 0%
System
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1542 - 19657, n=178, der letzten 2 Jahre)
7366 Points ∼100% +187%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
6361 Points ∼86% +148%
Samsung Galaxy A22 4G
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
5353 Points ∼73% +109%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4076
4773 Points ∼65% +86%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
4366 Points ∼59% +70%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
2565 Points ∼35%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
2565 Points ∼35% 0%
Memory
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1012 - 9044, n=178, der letzten 2 Jahre)
4789 Points ∼100% +296%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
4589 Points ∼96% +279%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4076
3085 Points ∼64% +155%
Samsung Galaxy A22 4G
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
2843 Points ∼59% +135%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
2691 Points ∼56% +122%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
1210 Points ∼25%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
1210 Points ∼25% 0%
Graphics
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (478 - 25642, n=178, der letzten 2 Jahre)
7076 Points ∼100% +596%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2929 Points ∼41% +188%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4076
1849 Points ∼26% +82%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1838 Points ∼26% +81%
Samsung Galaxy A22 4G
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1811 Points ∼26% +78%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
1017 Points ∼14%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
1017 Points ∼14% 0%
Web
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (718 - 2392, n=178, der letzten 2 Jahre)
1376 Points ∼100% +92%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1334 Points ∼97% +86%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4076
1183 Points ∼86% +65%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1143 Points ∼83% +59%
Samsung Galaxy A22 4G
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1099 Points ∼80% +53%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
718 Points ∼52%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
718 Points ∼52% 0%
AImark - Score v2.x
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4293 - 286905, n=121, der letzten 2 Jahre)
63547 Points ∼100% +1370%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
9008 Points ∼14% +108%
Samsung Galaxy A22 4G
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
7242 Points ∼11% +68%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4076
7145 Points ∼11% +65%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
5912 Points ∼9% +37%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
4323 Points ∼7%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
4323 Points ∼7% 0%
UL Procyon AI Inference - Overall Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1555 - 68880, n=57, der letzten 2 Jahre)
12864 Points ∼100% +412%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
6400 Points ∼50% +155%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4076
3849 Points ∼30% +53%
Samsung Galaxy A22 4G
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
3400 Points ∼26% +35%
Motorola Moto G22
Mediatek Helio G37, PowerVR GE8320, 4096
2514 Points ∼20%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
2514 Points ∼20% 0%

In den Grafiktests ist ein ähnliches Bild erkennbar, allerdings sind hier die Unterschiede noch gravierender. Das Xiaomi Poco M4 Pro 5G mit dem Dimensity 810 kommt in den GFXBench-Messungen mitunter auf 4-mal so hohe Werte im Vergleich zum Moto G22.

3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2882 Points ∼100% +34%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
2488 Points ∼86% +16%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
2456 Points ∼85% +14%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
2423 Points ∼84% +13%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
2298 Points ∼80% +7%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
2145 Points ∼74%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2396 Points ∼100% +310%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1271 Points ∼53% +118%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1255 Points ∼52% +115%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
1224 Points ∼51% +110%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
783 Points ∼33% +34%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
584 Points ∼24%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2489 Points ∼100% +279%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1432 Points ∼58% +118%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1426 Points ∼57% +117%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
1375 Points ∼55% +109%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
917 Points ∼37% +40%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
657 Points ∼26%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3804 Points ∼100% +196%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
2811 Points ∼74% +119%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
2675 Points ∼70% +108%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
2603 Points ∼68% +103%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
2559 Points ∼67% +99%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
1283 Points ∼34%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2570 Points ∼100% +459%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1267 Points ∼49% +175%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1253 Points ∼49% +172%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
1211 Points ∼47% +163%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
814 Points ∼32% +77%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
460 Points ∼18%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2770 Points ∼100% +417%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1453 Points ∼52% +171%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1430 Points ∼52% +167%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
1379 Points ∼50% +157%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
959 Points ∼35% +79%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
536 Points ∼19%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3553 Points ∼100% +184%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
2674 Points ∼75% +114%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
2601 Points ∼73% +108%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
2565 Points ∼72% +105%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
2400 Points ∼68% +92%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
1250 Points ∼35%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3846 Points ∼100% +433%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1732 Points ∼45% +140%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1674 Points ∼44% +132%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
1604 Points ∼42% +122%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
1236 Points ∼32% +71%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
722 Points ∼19%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3777 Points ∼100% +374%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1876 Points ∼50% +135%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1818 Points ∼48% +128%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
1750 Points ∼46% +120%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
1385 Points ∼37% +74%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
797 Points ∼21%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1)
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2714 Points ∼100% +499%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1463 Points ∼54% +223%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1408 Points ∼52% +211%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
1354 Points ∼50% +199%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
945 Points ∼35% +109%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
453 Points ∼17%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2546 Points ∼100% +565%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1264 Points ∼50% +230%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1246 Points ∼49% +225%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
1198 Points ∼47% +213%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
806 Points ∼32% +110%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
383 Points ∼15%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3529 Points ∼100% +179%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
2654 Points ∼75% +110%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
2578 Points ∼73% +104%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
2492 Points ∼71% +97%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
2379 Points ∼67% +88%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
1265 Points ∼36%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3965 Points ∼100% +331%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1897 Points ∼48% +106%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1785 Points ∼45% +94%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
1783 Points ∼45% +94%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
1414 Points ∼36% +54%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
921 Points ∼23%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
4014 Points ∼100% +372%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1765 Points ∼44% +107%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
1633 Points ∼41% +92%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
1630 Points ∼41% +92%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
1255 Points ∼31% +47%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
851 Points ∼21%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3801 Points ∼100% +194%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
2778 Points ∼73% +115%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
2654 Points ∼70% +105%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
2644 Points ∼70% +105%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
2546 Points ∼67% +97%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
1292 Points ∼34%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
59 fps ∼100% +103%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
56 fps ∼95% +93%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
41 fps ∼69% +41%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
40 fps ∼68% +38%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
29 fps ∼49%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
66 fps ∼100% +200%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
46 fps ∼70% +109%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
45 fps ∼68% +105%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
44 fps ∼67% +100%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
22 fps ∼33%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
42 fps ∼100% +133%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
36 fps ∼86% +100%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
23 fps ∼55% +28%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
22 fps ∼52% +22%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
18 fps ∼43%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
40 fps ∼100% +233%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
25 fps ∼63% +108%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
25 fps ∼63% +108%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
24 fps ∼60% +100%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
12 fps ∼30%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
30 fps ∼100% +150%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
23 fps ∼77% +92%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
14 fps ∼47% +17%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
14 fps ∼47% +17%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
12 fps ∼40%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
26 fps ∼100% +247%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
16 fps ∼62% +113%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
16 fps ∼62% +113%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
15 fps ∼58% +100%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
7.5 fps ∼29%
GFXBench / Car Chase Onscreen
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
16 fps ∼100% +196%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
13 fps ∼81% +141%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
8.8 fps ∼55% +63%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
8.5 fps ∼53% +57%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
5.4 fps ∼34%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
16 fps ∼100% +357%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
9.6 fps ∼60% +174%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
9.3 fps ∼58% +166%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
9 fps ∼56% +157%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
3.5 fps ∼22%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
9.5 fps ∼100% +90%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
9.3 fps ∼98% +86%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
6 fps ∼63% +20%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
5.5 fps ∼58% +10%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
5.4 fps ∼57% +8%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
5 fps ∼53%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
6.2 fps ∼100% +313%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
3.5 fps ∼56% +133%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
3.5 fps ∼56% +133%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
3.3 fps ∼53% +120%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
2 fps ∼32% +33%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
1.5 fps ∼24%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
17 fps ∼100% +143%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
15 fps ∼88% +114%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
9.5 fps ∼56% +36%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
8.5 fps ∼50% +21%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
8.4 fps ∼49% +20%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
7 fps ∼41%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
17 fps ∼100% +325%
Xiaomi Redmi Note 8 2021
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
9.7 fps ∼57% +143%
Motorola Moto G31
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
9.6 fps ∼56% +140%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
9.2 fps ∼54% +130%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
5.2 fps ∼31% +30%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
4 fps ∼24%
Basemark ES 3.1 / Metal / Overall Score
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
959 Points ∼100% +377%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
498 Points ∼52% +148%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
201 Points ∼21%
Basemark GPU 1.2 / OpenGL Medium Native
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
29.33 fps ∼100% +103%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
24.03 (7.17min - 39.18max) fps ∼82% +66%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
14.45 (5.13min - 43.77max) fps ∼49%
Basemark GPU 1.2 / OpenGL Medium Offscreen
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
25.78 (8.99min - 41.58max) fps ∼100% +183%
Samsung Galaxy A22 4G
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
19.15 fps ∼74% +110%
Motorola Moto G22
PowerVR GE8320, Helio G37, 64 GB eMMC Flash
9.12 (3min - 25.95max) fps ∼35%
Jetstream 2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 182.6, n=175, der letzten 2 Jahre)
60.3 Points ∼100% +185%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
43.83 Points ∼73% +107%
Samsung Galaxy A22 4G (Chrome 92)
31.57 Points ∼52% +49%
Motorola Moto G31 (Chrome 97)
31.19 Points ∼52% +47%
Xiaomi Redmi Note 8 2021 (Chrome96)
30.77 Points ∼51% +45%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
21.2 Points ∼35% 0%
Motorola Moto G22 (Chrome101)
21.156 Points ∼35%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9 - 244, n=161, der letzten 2 Jahre)
59.6 runs/min ∼100% +297%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
39.8 runs/min ∼67% +165%
Samsung Galaxy A22 4G (Chome 92)
29.1 runs/min ∼49% +94%
Xiaomi Redmi Note 8 2021 (Chrome96)
27.9 runs/min ∼47% +86%
Motorola Moto G31 (Chome 97)
27.9 runs/min ∼47% +86%
Motorola Moto G22 (Chrome101)
15.01 runs/min ∼25%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
15 runs/min ∼25% 0%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Smartphone (20 - 265, n=187, der letzten 2 Jahre)
90.2 Points ∼100% +144%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
62 Points ∼69% +68%
Samsung Galaxy A22 4G (Chrome 92)
51 Points ∼57% +38%
Xiaomi Redmi Note 8 2021 (Chrome96)
47 Points ∼52% +27%
Motorola Moto G31 (Chrome 97)
45 Points ∼50% +22%
Motorola Moto G22 (Chrome101)
37 Points ∼41%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
37 Points ∼41% 0%
Octane V2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (3526 - 65969, n=191, der letzten 2 Jahre)
22350 Points ∼100% +296%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
19010 Points ∼85% +237%
Xiaomi Redmi Note 8 2021 (Chrome96)
12554 Points ∼56% +122%
Motorola Moto G31 (Chrome 97)
11597 Points ∼52% +105%
Samsung Galaxy A22 4G (Chrome 92)
11313 Points ∼51% +100%
Motorola Moto G22 (Chrome101)
5648 Points ∼25%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
5648 Points ∼25% 0%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Motorola Moto G22 (Chrome101)
9051.2 ms * ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
9051 ms * ∼100% -0%
Xiaomi Redmi Note 8 2021 (Chrome96)
3475 ms * ∼38% +62%
Motorola Moto G31 (Chrome 97)
3469 ms * ∼38% +62%
Samsung Galaxy A22 4G (Chrome 92)
3349 ms * ∼37% +63%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (414 - 15230, n=193, der letzten 2 Jahre)
3270 ms * ∼36% +64%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
2410 ms * ∼27% +73%

* ... kleinere Werte sind besser

In puncto Speichergeschwindigkeit offeriert der eMMC-Speicher des Moto G22 keine gute Leistung. Gerade beim Lesen und Schreiben von kleinen Datenblöcken sind die Werte des AndroBench sehr gering. Diese Resultate passen auch zu den sehr langen Ladezeiten bei Apps oder Spielen. 

Motorola Moto G22Nokia G21Xiaomi Redmi Note 8 2021Motorola Moto G31Xiaomi Poco M4 Pro 5GSamsung Galaxy A22 4GDurchschnittliche 64 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
109%
154%
207%
474%
142%
55%
435%
Sequential Read 256KB
215.45
257.6
20%
309.4
44%
309.8
44%
964
347%
297.7
38%
273 ?(95.6 - 704, n=186)
27%
900 ?(45.6 - 2037, n=257, der letzten 2 Jahre)
318%
Sequential Write 256KB
112.78
180.6
60%
159.7
42%
221.5
96%
471
318%
183
62%
176.3 ?(40 - 274, n=186)
56%
436 ?(11.9 - 1465, n=257, der letzten 2 Jahre)
287%
Random Read 4KB
39.32
74
88%
73.6
87%
84
114%
148.8
278%
101.2
157%
58.8 ?(9.58 - 148.5, n=186)
50%
159.8 ?(13.5 - 325, n=257, der letzten 2 Jahre)
306%
Random Write 4KB
16.34
60.2
268%
88.9
444%
109.8
572%
171.8
951%
66.9
309%
30.7 ?(2.34 - 146.9, n=186)
88%
151.9 ?(269 - 449, n=258, der letzten 2 Jahre)
830%

Spiele - Moto G22 schafft 30 fps

Wer mit seinem Smartphone das ein oder andere Spiel aus dem PlayStore spielen möchte, sollte definitiv nicht zum Moto G22 greifen. Abgesehen von den sehr langen Ladezeiten sind die von gemessen FPS-Raten trotz niedrigen Grafikdetails auf einem Niveau, auf dem kein Gaming-Spaß aufkommt. 

Mit der App von GameBench ermitteln wir unsere Bildwiederholungsraten für PUBG mobile und Armajet. Etwas aufwändigere Spiele, wie Asphalt 9 Legends, können zwar installiert werden, sind aber nicht spielbar. Auch League of Legends: Wild Rift überfordert das Moto G22, sodass unsere GameBench-Anwendung aus dem Zwischenspeicher gestrichen wurde – aber auch bei diesem Spiel können wir massive Einbrüche in der Framerate beobachten.    

Die Grafikleistung der PowerVR GE8320 erlaubt in unserem Spieletest eine Wiedergabe des Shooters PUBG mobile nur mit niedrigen Details, selbst HD ist nicht verfügbar. Allerdings ist die Darstellung bei "Smooth" bereits sehr ruckelig. Die vollen 90 Hz des IPS-Panels sind auch bei Armajet nicht verfügbar, wir kommen nicht über die 30-fps-Grenze hinaus.

Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22
051015202530Tooltip
; Armajet: Ø24.4 (9-31)
; PUBG Mobile; Smooth: Ø23.5 (11-26)
; PUBG Mobile; Balanced: Ø22.3 (19-25)

Emissionen - Motorola Moto G22 bleibt cool

Temperatur

3DMark ist teilweise mit dem Moto G22 nicht kompatibel

Das Gehäuse des Moto G22 erwärmt sich selbst unter permanenter Last kaum und bleibt relativ kühl. Aufgrund der Inkompatibilität des 3DMark-Benchmarks können wir nicht wie gewöhnt die Konstanz der Leistungsentfaltung bei den Stress-Tests untersuchen. Auch der Akkutest des GFXBench bricht während der Messung stets ab.

Max. Last
 35.9 °C32.9 °C31.2 °C 
 35.7 °C32.2 °C31.3 °C 
 34.9 °C33 °C31.2 °C 
Maximal: 35.9 °C
Durchschnitt: 33.1 °C
32.1 °C35.1 °C33.9 °C
32.3 °C34.7 °C37.5 °C
32.3 °C35 °C36.8 °C
Maximal: 37.5 °C
Durchschnitt: 34.4 °C
Netzteil (max.)  38.7 °C | Raumtemperatur 21 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 33.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.8 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 35.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.1 °C (von 22 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 37.5 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25.9 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.8 °C.
Test Motorola Moto G22
Test Motorola Moto G22

Lautsprecher

Das Motorola-Smartphone verfügt über nur einen Lautsprecher auf der Unterseite, der mit maximal 87 dB(A) aber ausreichend laut und kraftvoll ist. Die Klangqualität ist allerdings weniger gut und maximal für die Wiedergabe von kurzen Videos geeignet. 

Tendenziell wird die Lautsprecherwiedergabe von mittleren Tonsequenzen geprägt, die wenig linear wiedergeben werden. Bässe sind im Klangbild nicht vorhanden und auch die Höhen sind unterrepräsentiert.  

Erfreulicherweise verfügt das Moto G22 über eine Audioklinke, sodass die Lieblingskopfhörer angeschlossen werden können. Wer TWS oder Bluetooth-Lautsprecher nutzen möchte, kann sich neben SBC über die Codecs aptX, aptXHD, AAC und LDAC freuen.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2048.648.42547.648.83139.741.64031.538.45035.230.66345.4338040.530.110038.930.512537.225.316030.328.720023.137.925021.645.631520.848.640024.157.550021.460.363021.8658002369.1100022.872.8125023.472.6160019.571.8200019.674.1250017.374.9315016.876.8400014.778.3500012.180.2630014.275.2800012.771.11000010.568.41250010.565.21600010.362.2SPL32.786.9N1.864.3median 20.8median 68.4Delta3.412.545.642.240.236.233.427.231.2303533.727.525.220.12019.619.217.220.915.931.712.440.11247.410.251.510.155.18.758.215.260.716.362.515.667.913.169.211.17011.57111.769.814.171.414.464.517.764.216.567.416.769.218.165.517.554.118.852.227.180.10.845.2median 15.2median 62.52.610.4hearing rangehide median Pink NoiseMotorola Moto G22Samsung Galaxy A22 4G
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Motorola Moto G22 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (86.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 32.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 5.1% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.2% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (26.5% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 74% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 20% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 83% aller getesteten Geräte waren besser, 4% vergleichbar, 13% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Samsung Galaxy A22 4G Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (80.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 27.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (23.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 54% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 34% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 72% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 21% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Moto G22 mit 5.000 mAh

Energieaufnahme

Aufgeladen wird das Moto-Handy mit maximal 15 Watt via TurboPower-Technologie. Die Energieversorgung übernimmt ein 5.000 mAh starker Akku, welcher über das beiliegende 10W-Netzteil Energie zurückbekommt. Damit ist das Moto G22 in circa 2,5 Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Die Leistungsaufnahme fällt dank der leistungsschwachen Hardware recht gering aus. Für ein HD+-Panel sehen wir bei dem Energieverbrauch von über 1 Watt aber noch Optimierungspotential. Und auch im Vergleich zu Smartphones mit dem Helio G35 ist die Leistungsaufnahme unter Last recht hoch.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.1 / 0.2 Watt
Idledarkmidlight 0.9 / 1.2 / 1.5 Watt
Last midlight 4.5 / 5.2 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Motorola Moto G22
5000 mAh
Nokia G21
5050 mAh
Xiaomi Redmi Note 8 2021
4000 mAh
Motorola Moto G31
5000 mAh
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
5000 mAh
Samsung Galaxy A22 4G
5000 mAh
Durchschnittliche Mediatek Helio G37
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-16%
4%
-10%
-33%
0%
-22%
Idle min *
0.9
0.8
11%
0.7
22%
0.51
43%
1.5
-67%
0.9
-0%
0.915 ?(0.12 - 2.5, n=203, der letzten 2 Jahre)
-2%
Idle avg *
1.2
1.3
-8%
0.9
25%
1.96
-63%
2.1
-75%
1.2
-0%
1.698 ?(0.65 - 3.6, n=203, der letzten 2 Jahre)
-42%
Idle max *
1.5
2.1
-40%
1.3
13%
2.01
-34%
2.5
-67%
1.5
-0%
1.925 ?(0.69 - 4, n=203, der letzten 2 Jahre)
-28%
Last avg *
4.5
5
-11%
3.5
22%
3.86
14%
2.9
36%
4.5
-0%
4.47 ?(2.1 - 7.74, n=203, der letzten 2 Jahre)
1%
Last max *
5.2
6.9
-33%
8.5
-63%
5.62
-8%
4.9
6%
5.2
-0%
7.34 ?(3.56 - 11.9, n=203, der letzten 2 Jahre)
-41%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

012345678910Tooltip
Motorola Moto G22 Mediatek Helio G37: Ø2.86 (1.311-5.2)
Motorola Moto G31 Mediatek Helio G85: Ø6.28 (3.53-10.1)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)

0123456Tooltip
Motorola Moto G22 Mediatek Helio G37; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø2.9 (2.61-4.13)
Motorola Moto G31 Mediatek Helio G85; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø5.89 (5.48-6.19)
Motorola Moto G22 Mediatek Helio G37; Idle 1min: Ø0.829 (0.75-1.018)
Motorola Moto G31 Mediatek Helio G85; Idle 1min: Ø0.839 (0.785-1.042)

Akkulaufzeit

Das Moto G22 kann in unserem WLAN-Test mit einer angepassten Displayhelligkeit von 150 cd/m² mit sehr langen Laufzeiten überzeugen. Trotz dem 90-Hz-Panel kitzelt Motorola fast 18,5 Stunden aus dem 6,5 Zoll großen Einsteiger-Smartphone heraus. Auch bei der endlosen Wiedergabe von Videoinhalten bei deaktiviertem WLAN zeigt sich das Moto G22 mit etwa 20 Stunden ausdauernd.  

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
46h 25min
WiFi Websurfing
18h 21min
Big Buck Bunny H.264 1080p
19h 56min
Last (volle Helligkeit)