Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Motorola Moto G20 Smartphone – Schneller Screen im billigen Handy

Moto G10 mit 90 Hz? Das Motorola Moto G20 besitzt einen ungewöhnlichen Prozessor und sieht etwas unspektakulärer aus als das Moto G10, bringt dafür aber ein 90-Hz-Display mit. Ein günstiges Mittelklasse-Smartphone für jeden?
Motorola Moto G20

Motorolas Moto-G-Serie ist in diesem Jahr ganz schön gewachsen: Neben dem Moto G10 gibt es nun auch noch das Moto G30, Moto G50, Moto G100 und eben das Moto G20, das wir uns in diesem Test ansehen wollen.

Es liegt mit dem Moto G10 preislich ziemlich gleichauf, kostet also um die 150 Euro. Allerdings bringt es im Gegensatz zum Handy-Bruder auch einen 90-Hz-Screen mit und ein SoC von Unisoc, das wir zum ersten Mal testen.

Ist auch dieses Motorola-Handy ein empfehlenswertes Telefon? Im Motorola Moto G20 Test finden wir es heraus.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Motorola Moto G20 (Moto G Serie)
Prozessor
UNISOC Tiger T700 8 x 1.8 - 1.8 GHz, Cortex-A75 / A55
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
6.50 Zoll 20:9, 1600 x 720 Pixel 270 PPI, capacitive touchscreen, IPS, spiegelnd: ja, 90 Hz
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, 52 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5mm audio jack, Card Reader: microSD up to 1 TB, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration sensor, gyroscope, proximity sensor
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, 2G, 3G, 4G (B1/​B2/​B3/​B5/​B7/​B8/​B18/​B19/​B20/​B26/​B28/​B38/​B40/​B41) , Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9 x 165 x 76
Akku
5000 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 48 MPix f/​1.7, phase comparison-AF, LED-flash, Videos @1080p/​30fps (Cam1); 8.0MP, f/​2.2, wide angle lens (Cam2); 2.0MP, f/​2.4, macro lens (Cam3); 2.0MP, f/​2.4, depth of field (Cam4)
Secondary Camera: 13 MPix f/​2.2, Videos @1080p/​30fps
Sonstiges
Lautsprecher: mono speaker, Tastatur: virtual keyboard, charger, USB cable, SIM tool, 24 Monate Garantie, FM radio, IP52-certified, SAR: 0.63 W/kg (head), 1.75 W/kg(body), Lüfterlos
Gewicht
200 g
Preis
149 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
78 %
07.2021
Motorola Moto G20
Tiger T700, Mali-G52 MP2
200 g64 GB eMMC Flash6.50"1600x720
77 %
04.2021
Motorola Moto G10
SD 460, Adreno 610
200 g64 GB eMMC Flash6.50"1600x720
73 %
03.2021
Samsung Galaxy A02s
SD 450, Adreno 506
196 g32 GB eMMC Flash6.50"1600x720
78 %
01.2021
Xiaomi Poco M3
SD 662, Adreno 610
198 g128 GB UFS 2.2 Flash6.53"2340x1080
76 %
12.2020
Nokia 3.4
SD 460, Adreno 610
180 g64 GB eMMC Flash6.39"1560x720

Gehäuse – Unspektakulär, aber farbenfroh

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

In zwei ungewöhnlichen Farben kommt das Moto G20 zu seinen Käufern: Breeze Blue ist ein Grün mit Graueinschlag, das Smartphone schimmert bei Bewegung aber bläulich. Flamingo Pink ist tatsächlich ein recht knalliges Rosa, das ebenfalls leicht schimmert, wenn Licht darauf fällt.

Die Oberflächen wirken eher einfach, das Gehäuse ist allerdings recht stabil verbaut und stärkerer Fingerdruck macht dem Handy nichts aus. Auch Verwinden lässt sich das Chassis mit Muskelkraft kaum.

Motorola gibt für das Moto G20 eine IP-52-Zertifizierung an, das bedeutet recht guten Schutz vor Staub und Spritzwasser. Ins Wasser gehen sollte man mit dem Moto G20 aber auf keinen Fall.

Mit 200 Gramm wiegt es exakt gleich viel wie das Motorola Moto G10 und reiht sich auch ansonsten im üblichen Gewichtsbereich der Preisklasse ein.

Motorola Moto G20
Motorola Moto G20
Motorola Moto G20
Motorola Moto G20
Motorola Moto G20
Motorola Moto G20

Größenvergleich

165.2 mm 75.7 mm 9.2 mm 200 g165 mm 76 mm 9 mm 200 g164.2 mm 75.9 mm 9.1 mm 196 g162.3 mm 77.3 mm 9.6 mm 198 g161 mm 76 mm 8.7 mm 180 g

Ausstattung – Klassenstandard beim Moto G20

4 GB RAM und 64 GB eMMC-Flash rufen keine Begeisterungsstürme in der Preisklasse hervor, vielmehr ist die Speicherausstattung des Moto G20 einfach Standard.

Sie können zwei SIM-Karten im Smartphone verwenden, oder Sie nutzen eine SIM-Karte und eine microSD zur Speichererweiterung.

Ein 3,5mm-Audioport ist auch an Bord, darüber werden sich Traditionalisten freuen.

Oben: 3,5mm-Audioport
Oben: 3,5mm-Audioport
Unten: Lautsprecher, USB-C, Mikrofon
Unten: Lautsprecher, USB-C, Mikrofon
Links: SIM-Slot
Links: SIM-Slot
Rechts: Google-Assistant-Button, Lautstärkewippe, Standby-Button
Rechts: Google-Assistant-Button, Lautstärkewippe, Standby-Button

microSD-Kartenleser

In unserem Test mit der Referenz-microSD Angelbird V60 zeigt sich der Kartenleser des Smartphones auf üblichem Niveau. Die Karten sollten also mit guter Geschwindigkeit gelesen und beschrieben werden.

SDCardreader Transfer Speed - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Motorola Moto G20
Mali-G52 MP2, Tiger T700, 64 GB eMMC Flash (Angelbird V60)
14.3 MB/s ∼100%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

0510152025303540455055606570758037.536.741.740.436.83644.228.426.134.732.728.531.733.130.733.830.831.632.43230.434.632.831.531.839.729.731.433.336.830.533.230.730.528.432.931.929.434.530.832.535.331.830.135.731.431.834.930.132.235.632.334.529.631.633.631.626.733.730.527.534.23230.232.732.231.533.433.229.836.232.63329.434.428.630.335.33032.534.133.129.936.632.52632.934.23232.132.63133.134.430.734.133.329.330.135.530.832.233.934.532.632.232.132.430.338.428.92736.532.83132.736.33128.533.734.831.532.433.734.531.636.230.137.536.741.740.436.83644.228.426.134.732.728.531.733.130.733.830.831.632.43230.434.632.831.531.839.729.731.433.336.830.533.230.730.528.432.931.929.434.530.832.535.331.830.135.731.431.834.930.132.235.632.334.529.631.633.631.626.733.730.527.534.23230.232.732.231.533.433.229.836.232.63329.434.428.630.335.33032.534.133.129.936.632.52632.934.23232.132.63133.134.430.734.133.329.330.135.530.832.233.934.532.632.232.132.430.338.428.92736.532.83132.736.33128.533.734.831.532.433.734.531.636.230.161.378.578.878.479.47878.478.477.178.778.879.778.578.679.779.279.379.379.478.179.878.880.178.378.779.178.879.278.578.978.878.879.778.780.278.779.17879.379.378.780.378.980.577.581.877.680.778.378.679.780.979.38079.179.28079.978.979.678.68079.67881.377.780.379.880.478.979.278.181.579.778.879.876.582.478.679.978.779.979.678.579.679.177.979.279.479.979.479.476.880.278.880.28078.477.579.479.677.880.479.279.678.879.178.978.980.376.880.578.178.478.578.478.95162.454.656.355.55656.35656.757.161Tooltip
; Sequential write: Ø32.6 (26-44.2)
; Sequential read: Ø77.1 (51-82.4)

Software – Android 12 kommt auf das Moto G20

Android 11 ist vorinstalliert. Der Vorteil bei Motorola-Geräten besteht darin, dass man recht pures Android bekommt, ohne aufgesetzte Herstelleroberfläche und zu viele vorinstallierte Apps.

Die Sicherheitsupdates stammen zum Testzeitpunkt vom Juni 2021 und sind damit einigermaßen aktuell. Android 12 soll das Smartphone auf jeden Fall noch bekommen. Mit allzu vielen Updates sollte man aufgrund des günstigen Preises aber nicht rechnen.

Eine Widevine-Zertifizierung gibt es nicht. Das heißt, dass man Streaming-Inhalte nur in SD anschauen kann.

Software Motorola Moto G20
Software Motorola Moto G20
Software Motorola Moto G20

Kommunikation und GNSS – WiFi 5 an Bord

WiFi 5 bringt das Moto G20 mit und zeigt sich damit in unserem Test mit dem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 flotter als alle Vergleichsgeräte. Der Abstand zum Moto G10 ergibt sich vor allem daraus, dass die Übertragungsraten beim Moto G20 weniger stark einbrechen, das System also insgesamt stabiler zu funken scheint.

Das Motorola-Handy ist kein 5G-Smartphone, beherrscht aber recht viele LTE-Frequenzen, sodass man auch auf weiteren Reisen meist im mobilen Internet surfen kann.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1599, n=303, der letzten 2 Jahre)
438 MBit/s ∼100% +38%
Motorola Moto G20
Mali-G52 MP2, Tiger T700, 64 GB eMMC Flash
317 (305min - 328max) MBit/s ∼72%
Xiaomi Poco M3
Adreno 610, SD 662, 128 GB UFS 2.2 Flash
284 (186min - 366max) MBit/s ∼65% -10%
Motorola Moto G10
Adreno 610, SD 460, 64 GB eMMC Flash
282 (205min - 328max) MBit/s ∼64% -11%
Nokia 3.4
Adreno 610, SD 460, 64 GB eMMC Flash
122 (69min - 147max) MBit/s ∼28% -62%
Samsung Galaxy A02s
Adreno 506, SD 450, 32 GB eMMC Flash
5.59 (1min - 31max) MBit/s ∼1% -98%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1414, n=303, der letzten 2 Jahre)
435 MBit/s ∼100% +35%
Motorola Moto G20
Mali-G52 MP2, Tiger T700, 64 GB eMMC Flash
323 (203min - 333max) MBit/s ∼74%
Xiaomi Poco M3
Adreno 610, SD 662, 128 GB UFS 2.2 Flash
301 (209min - 341max) MBit/s ∼69% -7%
Motorola Moto G10
Adreno 610, SD 460, 64 GB eMMC Flash
276 (176min - 335max) MBit/s ∼63% -15%
Nokia 3.4
Adreno 610, SD 460, 64 GB eMMC Flash
113 (75min - 143max) MBit/s ∼26% -65%
Samsung Galaxy A02s
Adreno 506, SD 450, 32 GB eMMC Flash
15.5 (12min - 47max) MBit/s ∼4% -95%
020406080100120140160180200220240260280300320203302320318319330325328327328330328331325329330326325328333328327325331327330326329329327203302320318319330325328327328330328331325329330326325328333328327325331327330326329329327306321314305323320310321318320316328315320317318317318321324323315315323323310317312321314Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø322 (203-333)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø318 (305-328)
GPS Test im Freien
GPS Test im Freien
Verfügbare Satellitennetzwerke
Verfügbare Satellitennetzwerke

Im Freien dauert es einen kurzen Moment, bis das Moto G20 genug Satelliten erkennt, um uns auf bis zu 5 Meter genau zu orten. Dabei werden nicht allzu viele Satellitennetzwerke genutzt, für den Hausgebrauch sollte es aber ausreichen.

Bei unserem Praxistest, einer Fahrradrunde mit dem Garmin Edge 520 als Referenznavi im Gepäck, macht sich das Moto G20 nicht so schlecht: Absolute Genauigkeit bei der befahrenen Straßenseite darf man zwar nicht erwarten, aber wer sein Smartphone nicht ständig zum Navigieren nutzt, für den dürfte die Genauigkeit ausreichen.

Ortung Garmin Edge 520 – Überblick
Ortung Garmin Edge 520 – Überblick
Ortung Garmin Edge 520 – Wende
Ortung Garmin Edge 520 – Wende
Ortung Garmin Edge 520 – Brücke
Ortung Garmin Edge 520 – Brücke
Ortung Motorola Moto G20 – Überblick
Ortung Motorola Moto G20 – Überblick
Ortung Motorola Moto G20 – Wende
Ortung Motorola Moto G20 – Wende
Ortung Motorola Moto G20 – Brücke
Ortung Motorola Moto G20 – Brücke

Telefonfunktionen und Sprachqualität – Recht deutlich

Durch die Verwendung von recht purem Android dürfte die Telefonapp den meisten Nutzern altbekannt vorkommen. VoLTE und VoWiFi sind ebenfalls als Funktionen integriert.

Die Sprachqualität über den internen Ohrhörer ist bei maximaler Lautstärke etwas unsauber und übersteuert, wenn man den Audiopegel aber etwas anpasst, versteht man das Gegenüber recht deutlich. Unsere Stimme wird ebenfalls einigermaßen zuverlässig aufgezeichnet, selbst wenn wir recht leise sprechen. Auch das Freisprechen über den verbauten Lautsprecher funktioniert insgesamt mit ordentlicher Sprachqualität.

Kameras – Nur 30-fps-Videos

Aufnahme Frontkamera
Aufnahme Frontkamera

Das Kamera-Setup des Motorola Moto G20 ähnelt dem des Moto G10 sehr stark: Man bekommt eine 48-Megapixel-Kamera, die mittels Pixel-Binning je vier Pixel zu einem Bildpunkt zusammenfassen kann und so die Lichtausbeute erhöht, allerdings dann nur noch 12-Megapixel-Bilder aufzeichnet.

Dazu gesellen sich ein Weitwinkelobjektiv und eine Makrolinse sowie ein kleines Objektiv, das Informationen für die Tiefenunschärfe in Portraits sammelt.

Die Hauptkamera macht etwas verwaschene Aufnahmen, zudem wirken die Bilder schnell überbelichtet. Beim Himmel im Umgebungsbild fällt auch ohne Zoom eine starke Körnung auf. Wenig Licht und hohe Kontraste meistert das Objektiv etwas besser, auch wenn einige Details hier im Dunkeln bleiben.

Das Weitwinkelobjektiv macht passable Aufnahmen, vergrößern sollte man sie allerdings nicht zu sehr.

Interessant ist, dass das Hauptobjektiv nur Videos mit 1080p und 30 fps aufzeichnen kann, hier ist das Moto G10 mit 60 fps besser aufgestellt.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptkamera BlumeHauptkamera UmgebungHauptkamera Low LightWeitwinkelkamera

Im Labor bei festgelegten Lichtbedingungen schlägt sich die Hauptkamera ebenfalls nur mäßig gut: So wirken Teile des Bildes sehr blass und Kontraste schwach. Bei 1 Lux Beleuchtungsstärke ist noch etwas auf den Bildern zu erkennen, allerdings ist die Qualität sehr verrauscht.

ColorChecker
9.7 ∆E
9.1 ∆E
10.9 ∆E
9.5 ∆E
10.6 ∆E
8.4 ∆E
14 ∆E
10.5 ∆E
10.6 ∆E
6.6 ∆E
9.4 ∆E
11.9 ∆E
8.1 ∆E
13.5 ∆E
13 ∆E
8.7 ∆E
12.7 ∆E
16.8 ∆E
2.3 ∆E
10 ∆E
14 ∆E
15.9 ∆E
12 ∆E
0 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G20: 10.36 ∆E min: 0 - max: 16.84 ∆E
ColorChecker
28.3 ∆E
49.8 ∆E
38 ∆E
36.9 ∆E
41.3 ∆E
52.9 ∆E
49.2 ∆E
33 ∆E
35.9 ∆E
26.1 ∆E
56.4 ∆E
53.5 ∆E
29.1 ∆E
46 ∆E
31.4 ∆E
65.6 ∆E
35.9 ∆E
40.5 ∆E
66.4 ∆E
65.3 ∆E
48.5 ∆E
35.7 ∆E
23.5 ∆E
13.5 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G20: 41.77 ∆E min: 13.52 - max: 66.41 ∆E

Zubehör und Garantie – Inklusive Bumper

Dass man einen Silikon-Bumper bekommt, ist eine nette Sache. Einen 10-Watt-Charger und ein USB-Kabel gibt es natürlich ebenso in der Schachtel wie ein SIM-Tool.

Motorola bietet 24 Monate Garantie für mitteleuropäische Kunden.

Eingabegeräte & Bedienung – Flotter, gut nutzbarer Fingerprintleser

So ein 90-Hz-Bildschirm ist eine nette Sache: Nicht nur wegen des flüssigeren Bildlaufs, sondern auch, weil die Bedienung dadurch gefühlt flotter und unmittelbarer abläuft. Das merken wir auch beim Moto G20, bei dem man sehr flüssig durch die Menüs navigiert.

Der Touchscreen arbeitet zuverlässig und der Fingerabdrucksensor an der Rückseite reagiert ebenfalls sehr schnell und zuverlässig auf einen aufgelegten Finger. Er entsperrt das Smartphone auch aus dem Standby und lässt sich auf Wunsch sogar nutzen, um durch eine Bewegung nach unten den Benachrichtigungsbereich aufzurufen.

Tastatur hochkant
Tastatur hochkant
Tastatur quer
Tastatur quer

Display – 90 Hz und geringe Helligkeit

Subpixel-Aufnahme
Subpixel-Aufnahme

Die aktuelle Moto-G-Serie hat ein Problem: Bei allen Geräten, außer dem Moto G100, fanden wir den Bildschirm eindeutig zu dunkel. Dieses Problem hat auch das Moto G20 im Test: 352 cd/m² im Durchschnitt sind deutlich weniger als bei vergleichbaren Smartphones anderer Hersteller.

Bei der Auflösung verlässt sich das Smartphone mit 1.600 x 720 Pixel auf den Klassenstandard, das Xiaomi Poco M3 zeigt, dass hier auch mehr möglich ist. Ein 90-Hz-Display hat allerdings keines der Vergleichsgeräte, mit seinem flüssigen Bildlauf kann das Motorola Moto G20 also punkten.

354
cd/m²
324
cd/m²
338
cd/m²
356
cd/m²
389
cd/m²
346
cd/m²
360
cd/m²
365
cd/m²
336
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 389 cd/m² Durchschnitt: 352 cd/m² Minimum: 1.13 cd/m²
Ausleuchtung: 83 %
Helligkeit Akku: 389 cd/m²
Kontrast: 1341:1 (Schwarzwert: 0.29 cd/m²)
ΔE Color 3.35 | 0.59-29.43 Ø5.5
ΔE Greyscale 2.3 | 0.64-98 Ø5.7
97% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.29
Motorola Moto G20
IPS, 1600x720, 6.50
Motorola Moto G10
IPS, 1600x720, 6.50
Samsung Galaxy A02s
PLS, 1600x720, 6.50
Xiaomi Poco M3
IPS, 2340x1080, 6.53
Nokia 3.4
IPS, 1560x720, 6.39
Bildschirm
-6%
-33%
29%
-31%
Helligkeit Bildmitte
389
359
-8%
482
24%
465
20%
440
13%
Brightness
352
347
-1%
460
31%
428
22%
417
18%
Brightness Distribution
83
95
14%
92
11%
89
7%
91
10%
Schwarzwert *
0.29
0.18
38%
0.44
-52%
0.21
28%
0.4
-38%
Kontrast
1341
1994
49%
1095
-18%
2214
65%
1100
-18%
DeltaE Colorchecker *
3.35
4.89
-46%
5.52
-65%
1.7
49%
4.77
-42%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6.29
8.13
-29%
7.78
-24%
3.5
44%
8.85
-41%
DeltaE Graustufen *
2.3
3.7
-61%
6.3
-174%
2.4
-4%
5.7
-148%
Gamma
2.29 96%
2.292 96%
2.54 87%
2.16 102%
2.156 102%
CCT
6923 94%
7462 87%
7882 82%
6664 98%
7660 85%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 53760 Hz ≤ 15 % Helligkeit

Das Display flackert mit 53760 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 15 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 53760 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 15345 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Das Motorola-Handy nutzt zwar bei niedriger Helligkeit PWM, die Frequenz ist aber so hoch, dass eigentlich niemand damit Probleme haben dürfte.

Bei der Darstellung von Graustufen zeigt sich das Smartphone recht exakt, allenfalls einen minimalen Grünstich kann man mit bloßem Auge ausmachen. Die Farbgenauigkeit ist ebenfalls in Ordnung und der sRGB-Raum wird nach unseren Messungen zu einem recht großen Teil abgedeckt. Man kann sich also einigermaßen auf die Darstellung auf dem Bildschirm verlassen, für Profis dürfte sie dennoch in den Nuancen zu ungenau sein.

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
26 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 13 ms steigend
↘ 13 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 49 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (23.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
40 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 19 ms steigend
↘ 21 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 47 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (37.8 ms).

Die geringe Helligkeit macht Probleme in hellen Umgebungen. Im Freien sollte man das Smartphone besser im Schatten nutzen.

Unsere Blickwinkelanalyse ergibt einen deutlichen Helligkeitsverlust bei einigen Blickrichtungen.

Blickwinkel
Blickwinkel
Außeneinsatz
Außeneinsatz

Leistung – Ungewöhnlich, aber gut

Das Unisoc Tiger T700 ist ein SoC der unteren Mittelklasse und damit für das Moto G20 gut geeignet. Mit seinen 8 Kernen liefert es recht gute Leistung für die Preisklasse und die Grafikeinheit kann sich in unseren Benchmarks doch recht deutlich absetzen, wenn man auf ähnlich teure Vergleichsgeräte blickt.

Das Motorola Moto G20 bietet damit für seine Preisklasse recht gutes Leistungspotenzial, vor allem, weil durch den 90-Hz-Screen die Bedienung auch gefühlt sehr flott abläuft.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
347 Points ∼60%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
246 Points ∼43% -29%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
131 Points ∼23% -62%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
316 Points ∼55% -9%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
247 Points ∼43% -29%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
347 Points ∼60% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1604, n=245, der letzten 2 Jahre)
578 Points ∼100% +67%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
1291 Points ∼65%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1135 Points ∼57% -12%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
493 Points ∼25% -62%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1275 Points ∼64% -1%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
1170 Points ∼59% -9%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
1291 Points ∼65% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4455, n=245, der letzten 2 Jahre)
1980 Points ∼100% +53%
Vulkan Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
1017 Points ∼47%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
354 Points ∼16% -65%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
356 Points ∼16% -65%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
1017 Points ∼47% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72 - 6524, n=140, der letzten 2 Jahre)
2178 Points ∼100% +114%
OpenCL Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
939 Points ∼42%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
261 Points ∼12% -72%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
274 Points ∼12% -71%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
255 Points ∼11% -73%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
939 Points ∼42% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (255 - 7514, n=143, der letzten 2 Jahre)
2250 Points ∼100% +140%
PCMark for Android
Work 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
8746 Points ∼88%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
8746 Points ∼88% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 17085, n=60, der letzten 2 Jahre)
9953 Points ∼100% +14%
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
8438 Points ∼100%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
5316 Points ∼63% -37%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
4611 Points ∼55% -45%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
6042 Points ∼72% -28%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
5591 Points ∼66% -34%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
8438 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 15299, n=260, der letzten 2 Jahre)
7923 Points ∼94% -6%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
2130 Points ∼62%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1403 Points ∼41% -34%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
812 Points ∼24% -62%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1797 Points ∼52% -16%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
1418 Points ∼41% -33%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
2130 Points ∼62% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 11256, n=257, der letzten 2 Jahre)
3439 Points ∼100% +61%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
2007 Points ∼50%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1282 Points ∼32% -36%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
701 Points ∼17% -65%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1715 Points ∼43% -15%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
1286 Points ∼32% -36%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
2007 Points ∼50% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (54 - 16670, n=257, der letzten 2 Jahre)
4029 Points ∼100% +101%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
2713 Points ∼97%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2099 Points ∼75% -23%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1825 Points ∼66% -33%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2161 Points ∼78% -20%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
2218 Points ∼80% -18%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
2713 Points ∼97% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (607 - 5301, n=257, der letzten 2 Jahre)
2786 Points ∼100% +3%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
2142 Points ∼52%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1414 Points ∼34% -34%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
820 Points ∼20% -62%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1861 Points ∼45% -13%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
1425 Points ∼34% -33%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
2142 Points ∼52% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 11895, n=278, der letzten 2 Jahre)
4136 Points ∼100% +93%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
2001 Points ∼38%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1309 Points ∼25% -35%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
711 Points ∼14% -64%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1779 Points ∼34% -11%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
1301 Points ∼25% -35%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
2001 Points ∼38% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 22052, n=278, der letzten 2 Jahre)
5238 Points ∼100% +162%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
2844 Points ∼95%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1963 Points ∼66% -31%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1766 Points ∼59% -38%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2221 Points ∼74% -22%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
2135 Points ∼72% -25%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
2844 Points ∼95% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5784, n=276, der letzten 2 Jahre)
2982 Points ∼100% +5%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
1459 Points ∼55%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
857 Points ∼32% -41%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
441 Points ∼17% -70%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1173 Points ∼44% -20%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
859 Points ∼33% -41%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
1459 Points ∼55% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=253, der letzten 2 Jahre)
2640 Points ∼100% +81%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
1290 Points ∼46%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
733 Points ∼26% -43%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
362 Points ∼13% -72%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1022 Points ∼37% -21%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
730 Points ∼26% -43%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
1290 Points ∼46% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=253, der letzten 2 Jahre)
2791 Points ∼100% +116%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
2698 Points ∼96%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2108 Points ∼75% -22%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1860 Points ∼66% -31%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2424 Points ∼86% -10%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
2250 Points ∼80% -17%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
2698 Points ∼96% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5318, n=253, der letzten 2 Jahre)
2819 Points ∼100% +4%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
1516 Points ∼45%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
849 Points ∼25% -44%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
489 Points ∼15% -68%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1176 Points ∼35% -22%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
859 Points ∼26% -43%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
1516 Points ∼45% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 9839, n=277, der letzten 2 Jahre)
3358 Points ∼100% +122%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
1339 Points ∼35%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
731 Points ∼19% -45%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
405 Points ∼11% -70%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1032 Points ∼27% -23%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
732 Points ∼19% -45%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
1339 Points ∼35% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 12914, n=277, der letzten 2 Jahre)
3792 Points ∼100% +183%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
2815 Points ∼93%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1953 Points ∼65% -31%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1798 Points ∼59% -36%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2298 Points ∼76% -18%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
2190 Points ∼72% -22%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
2815 Points ∼93% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5793, n=277, der letzten 2 Jahre)
3027 Points ∼100% +8%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
1526 Points ∼58%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
820 Points ∼31% -46%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
489 Points ∼19% -68%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1096 Points ∼42% -28%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
802 Points ∼31% -47%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
1526 Points ∼58% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (426 - 6977, n=213, der letzten 2 Jahre)
2618 Points ∼100% +72%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
1374 Points ∼47%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
695 Points ∼24% -49%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
401 Points ∼14% -71%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
963 Points ∼33% -30%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
681 Points ∼23% -50%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
1374 Points ∼47% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 11259, n=213, der letzten 2 Jahre)
2933 Points ∼100% +113%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
2488 Points ∼94%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2202 Points ∼83% -11%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
2073 Points ∼78% -17%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2124 Points ∼80% -15%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
2111 Points ∼80% -15%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
2488 Points ∼94% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1786 - 4061, n=213, der letzten 2 Jahre)
2647 Points ∼100% +6%
Wild Life Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
719 Points ∼25%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
254 Points ∼9% -65%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
369 Points ∼13% -49%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
719 Points ∼25% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (153 - 7275, n=104, der letzten 2 Jahre)
2836 Points ∼100% +294%
Wild Life Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
716 Points ∼24%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
247 Points ∼8% -66%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
369 Points ∼13% -48%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
716 Points ∼24% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (174 - 8672, n=100, der letzten 2 Jahre)
2948 Points ∼100% +312%
Wild Life Extreme (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
184 Points ∼21%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
184 Points ∼21% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (83 - 2288, n=52, der letzten 2 Jahre)
895 Points ∼100% +386%
Wild Life Extreme Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
181 Points ∼20%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
181 Points ∼20% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (117 - 1982, n=50, der letzten 2 Jahre)
900 Points ∼100% +397%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
54 fps ∼92%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
36 fps ∼61% -33%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
32 fps ∼54% -41%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
32 fps ∼54% -41%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
38 fps ∼65% -30%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
54 fps ∼92% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.2 - 143, n=217, der letzten 2 Jahre)
58.9 fps ∼100% +9%
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
42 fps ∼39%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
24 fps ∼22% -43%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
22 fps ∼21% -48%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
35 fps ∼33% -17%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
25 fps ∼23% -40%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
42 fps ∼39% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.3 - 319, n=217, der letzten 2 Jahre)
107 fps ∼100% +155%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
43 fps ∼93%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
25 fps ∼54% -42%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
16 fps ∼34% -63%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
17 fps ∼37% -60%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
25 fps ∼54% -42%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
43 fps ∼93% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.5 - 120, n=215, der letzten 2 Jahre)
46.4 fps ∼100% +8%
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
26 fps ∼41%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
14 fps ∼22% -46%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
9.3 fps ∼15% -64%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
19 fps ∼30% -27%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
14 fps ∼22% -46%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
26 fps ∼41% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 180, n=216, der letzten 2 Jahre)
62.7 fps ∼100% +141%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
30 fps ∼83%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
19 fps ∼52% -37%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
12 fps ∼33% -60%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
12 fps ∼33% -60%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
19 fps ∼52% -37%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
30 fps ∼83% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.1 - 106, n=214, der letzten 2 Jahre)
36.3 fps ∼100% +21%
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
15 fps ∼35%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
9.5 fps ∼22% -37%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
6.2 fps ∼14% -59%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
13 fps ∼30% -13%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
9.4 fps ∼22% -37%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
15 fps ∼35% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 121, n=214, der letzten 2 Jahre)
43.1 fps ∼100% +187%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
14 fps ∼62%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
9.3 fps ∼41% -34%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
6.4 fps ∼28% -54%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
6.4 fps ∼28% -54%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
9.8 fps ∼44% -30%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
14 fps ∼62% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 61, n=213, der letzten 2 Jahre)
22.5 fps ∼100% +61%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
8.8 fps ∼34%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
5.2 fps ∼20% -41%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
3.4 fps ∼13% -61%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
7.1 fps ∼27% -19%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
5.3 fps ∼20% -40%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
8.8 fps ∼34% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.8 - 75, n=213, der letzten 2 Jahre)
25.9 fps ∼100% +194%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
19 fps ∼83%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
11 fps ∼48% -42%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
5.9 fps ∼26% -69%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
7.5 fps ∼33% -61%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
11 fps ∼48% -42%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
19 fps ∼83% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 73, n=282, der letzten 2 Jahre)
22.9 fps ∼100% +21%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
11 fps ∼42%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
6 fps ∼23% -45%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
3.4 fps ∼13% -69%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
8.3 fps ∼31% -25%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
6.1 fps ∼23% -45%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
11 fps ∼42% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.95 - 257, n=281, der letzten 2 Jahre)
26.4 fps ∼100% +140%
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
12 fps ∼79%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
6.5 fps ∼43% -46%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
3.6 fps ∼24% -70%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
4.4 fps ∼29% -63%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
6.8 fps ∼45% -43%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
12 fps ∼79% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 60, n=282, der letzten 2 Jahre)
15.1 fps ∼100% +26%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
3.7 fps ∼36%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2 fps ∼19% -46%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1.2 fps ∼12% -68%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2.8 fps ∼27% -24%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
2 fps ∼19% -46%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
3.7 fps ∼36% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.35 - 101, n=282, der letzten 2 Jahre)
10.3 fps ∼100% +178%
Antutu v9 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
164867 Points ∼34%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
148855 Points ∼31% -10%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
164867 Points ∼34% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (121238 - 815441, n=47, der letzten 2 Jahre)
483946 Points ∼100% +194%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
186885 Points ∼56%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
144541 Points ∼43% -23%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
97624 Points ∼29% -48%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
183808 Points ∼55% -2%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
143097 Points ∼43% -23%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
186885 Points ∼56% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 727247, n=193, der letzten 2 Jahre)
336601 Points ∼100% +80%
VRMark - Amber Room (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
1519 Score ∼48%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
793 Score ∼25% -48%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
1519 Score ∼48% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (421 - 7649, n=55, der letzten 2 Jahre)
3157 Score ∼100% +108%
AImark - Score v2.x (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
4644 Points ∼7%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
4919 Points ∼8% +6%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
4293 Points ∼7% -8%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
4660 Points ∼7% 0%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
4490 Points ∼7% -3%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
4644 Points ∼7% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4293 - 273221, n=72, der letzten 2 Jahre)
64453 Points ∼100% +1288%
Basemark GPU 1.2
1920x1080 OpenGL Medium Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
16.19 fps ∼21%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
16.2 fps ∼21% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.7 - 1902, n=47, der letzten 2 Jahre)
78.1 fps ∼100% +382%
OpenGL Medium Native (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
24.04 fps ∼34%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
24 fps ∼34% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5 - 1736, n=46, der letzten 2 Jahre)
70.5 fps ∼100% +193%
1280x720 Vulkan Simple Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
104.62 fps ∼34%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
105 fps ∼34% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (66.1 - 2982, n=41, der letzten 2 Jahre)
307 fps ∼100% +193%
1920x1080 Vulkan Medium Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
15.81 fps ∼20%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
15.8 fps ∼20% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.79 - 1962, n=45, der letzten 2 Jahre)
80.5 fps ∼100% +409%
Vulkan Medium Native (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
22.58 fps ∼32%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
22.6 fps ∼32% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10.5 - 1746, n=45, der letzten 2 Jahre)
69.8 fps ∼100% +209%
BaseMark OS II
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
2519 Points ∼68%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1848 Points ∼50% -27%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1282 Points ∼35% -49%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2412 Points ∼65% -4%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
1967 Points ∼53% -22%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
2519 Points ∼68% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (323 - 7123, n=202, der letzten 2 Jahre)
3709 Points ∼100% +47%
System (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
4686 Points ∼69%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
3491 Points ∼52% -26%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
2606 Points ∼39% -44%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
4834 Points ∼71% +3%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
3719 Points ∼55% -21%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
4686 Points ∼69% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1160 - 11774, n=202, der letzten 2 Jahre)
6761 Points ∼100% +44%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
3395 Points ∼78%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2466 Points ∼56% -27%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1326 Points ∼30% -61%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
3454 Points ∼79% +2%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
2726 Points ∼62% -20%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
3395 Points ∼78% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (522 - 9044, n=202, der letzten 2 Jahre)
4372 Points ∼100% +29%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
1981 Points ∼34%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1345 Points ∼23% -32%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
962 Points ∼17% -51%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1847 Points ∼32% -7%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
1367 Points ∼24% -31%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
1981 Points ∼34% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 15628, n=202, der letzten 2 Jahre)
5764 Points ∼100% +191%
Web (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G20
UNISOC Tiger T700, Mali-G52 MP2, 4096
1277 Points ∼100%
Motorola Moto G10
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1007 Points ∼79% -21%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
812 Points ∼63% -36%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1098 Points ∼86% -14%
Nokia 3.4
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 3072
1080 Points ∼84% -15%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
 
1277 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2169, n=202, der letzten 2 Jahre)
1280 Points ∼100% 0%

Kein Wunder also, dass auch beim Surfen im Internet das Moto G20 unter den Vergleichsgeräten ganz vorne mitspielt. Seiten werden für ein Handy dieser Preisklasse tatsächlich recht flott geladen und auf Bilder muss man beim Scrollen nur kurz warten.

Jetstream 2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 161, n=184, der letzten 2 Jahre)
49.6 Points ∼100% +38%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
35.9 Points ∼72% 0%
Motorola Moto G20 (Chrome 91)
35.886 Points ∼72%
Xiaomi Poco M3 (Chrome 87.0.4280.101)
32.041 Points ∼65% -11%
Nokia 3.4 (Chrome 87)
25.98 Points ∼52% -28%
Samsung Galaxy A02s (Chrome 89)
15.531 Points ∼31% -57%
JetStream 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10.8 - 375, n=196, der letzten 2 Jahre)
89.4 Points ∼100% +62%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
55.3 Points ∼62% 0%
Motorola Moto G20 (Chrome 91)
55.252 Points ∼62%
Xiaomi Poco M3 (Chrome 87.0.4280.101)
49.459 Points ∼55% -10%
Motorola Moto G10 (Chrome 89)
39.247 Points ∼44% -29%
Nokia 3.4 (Chrome 87)
39.193 Points ∼44% -29%
Samsung Galaxy A02s
22.68 Points ∼25% -59%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9 - 196, n=169, der letzten 2 Jahre)
49 runs/min ∼100% +64%
Motorola Moto G20 (Chome 91)
29.9 runs/min ∼61%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
29.9 runs/min ∼61% 0%
Xiaomi Poco M3 (Chrome 87.0.4280.101)
29.2 runs/min ∼60% -2%
Nokia 3.4 (Chome 87)
23.6 runs/min ∼48% -21%
Motorola Moto G10 (Chome 89)
22.1 runs/min ∼45% -26%
Samsung Galaxy A02s (Chome 89)
12.5 runs/min ∼26% -58%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Smartphone (20 - 194, n=204, der letzten 2 Jahre)
78.1 Points ∼100% +20%
Motorola Moto G20 (Chrome 91)
65 Points ∼83%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
65 Points ∼83% 0%
Xiaomi Poco M3 (Chrome 87.0.4280.101)
53 Points ∼68% -18%
Nokia 3.4 (Chrome 87)
43 Points ∼55% -34%
Motorola Moto G10 (Chrome 89)
42 Points ∼54% -35%
Samsung Galaxy A02s (Chrome 89)
28 Points ∼36% -57%
Octane V2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1986 - 58632, n=211, der letzten 2 Jahre)
17627 Points ∼100% +70%
Motorola Moto G20 (Chrome 91)
10382 Points ∼59%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
10382 Points ∼59% 0%
Xiaomi Poco M3 (Chrome 87.0.4280.101)
9125 Points ∼52% -12%
Motorola Moto G10 (Chrome 89)
7517 Points ∼43% -28%
Nokia 3.4 (Chrome 87)
7175 Points ∼41% -31%
Samsung Galaxy A02s (Chrome 89)
3977 Points ∼23% -62%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Samsung Galaxy A02s (Chrome 89)
11708.3 ms * ∼100% -215%
Motorola Moto G10 (Chrome 89)
5553.1 ms * ∼47% -49%
Nokia 3.4 (Chrome 87)
5511.5 ms * ∼47% -48%
Xiaomi Poco M3 (Chrome 87.0.4280.101)
4536.9 ms * ∼39% -22%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (460 - 29635, n=213, der letzten 2 Jahre)
3923 ms * ∼34% -5%
Motorola Moto G20 (Chrome 91)
3722.2 ms * ∼32%
Durchschnittliche UNISOC Tiger T700
3722 ms * ∼32% -0%

* ... kleinere Werte sind besser

Der Speicher zeigt sich als sehr langsam, lediglich das sequentielle Schreiben ist auf einigermaßen gutem Niveau. Besonders bei zufälligen Zugriffen auf Dateien ist der eMMC-Flash im Moto G20 langsam. Das spürt man auch im Alltag, indem Ladezeiten und Dateitransfers länger dauern.

Motorola Moto G20Motorola Moto G10Samsung Galaxy A02sXiaomi Poco M3Nokia 3.4Durchschnittliche 64 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
199%
201%
432%
162%
62%
401%
Sequential Read 256KB
263.3
295.9
12%
299
14%
509.23
93%
301.9
15%
274 (95.6 - 704, n=172)
4%
780 (41.9 - 2037, n=290, der letzten 2 Jahre)
196%
Sequential Write 256KB
219.5
172.4
-21%
103.9
-53%
269.2
23%
221.6
1%
178 (40 - 274, n=172)
-19%
345 (11.9 - 1321, n=290, der letzten 2 Jahre)
57%
Random Read 4KB
24.9
123
394%
84.8
241%
147.03
490%
123.1
394%
58.6 (11.4 - 149, n=172)
135%
139 (13.5 - 325, n=290, der letzten 2 Jahre)
458%
Random Write 4KB
12.6
64.5
412%
88.5
602%
154.1
1123%
42.5
237%
28.7 (3.4 - 147, n=172)
128%
125 (5.2 - 330, n=290, der letzten 2 Jahre)
892%

Spiele – Für mehr als 30 fps reicht es selten

Der Bildschirm wäre für 90-fps-Gaming gerüstet, die Leistung des Moto G20 reicht dafür aber leider nicht aus. Maximal 41 fps messen wir bei minimalen Settings in PUBG Mobile. Alle anderen getesteten Einstellungen und Games laufen nur mit um die 30 fps und es gibt teils heftige Ruckler. Die Performance in den Games messen wir mit der Software-Suite von GameBench.

Für Gelegenheitsgamer reicht das wohl aus, wer immer die maximalen Frameraten möchte, der muss sich in höheren Preisklasse umsehen.

Armajet
Armajet
PUBG Mobile
PUBG Mobile
Asphalt 9
Asphalt 9
051015202530354030293030303030313029303031303029313030303030303030303030293030303030303030293130303030303030303030303030303030303029303130303030302931302930303030303030303030303030303030303030303030303029303030293030303030313029303031303029313030303030303030303030293030303030303030293130303030303030303030303030303030303029303130303030302931302930303030303030303030303030303030303030303030303029303030301825282324303027292730282830291229303030282930303124303029303031303028303030302729303030312927283030293030303030313029303031303029313030303030303030303030293030303030303030293130303030303030303030303030303030303029303130303030302931302930303030303030303030303030303030303030303030303029303030301825282324303027292730282830291229303030282930303124303029303031303028303030302729303030312927283030301726261728252930272930292629282010232630293028302930302730303028273029313030263030303030273027303029303030303031302930303130302931303030303030303030303029303030303030303029313030303030303030303030303030303030302930313030303030293130293030303030303030303030303030303030303030303030302930303030182528232430302729273028283029122930303028293030312430302930303130302830303030272930303031292728303030172626172825293027293029262928201023263029302830293030273030302827302931303026303030303027302730404040394140404037414040404040404040394140404040404038414038403940393938404040404039414040403840404040404040394139302930303030303130293030313030293130303030303030303030302930303030303030302931303030303030303030303030303030303030293031303030303029313029303030303030303030303030303030303030303030303030293030303018252823243030272927302828302912293030302829303031243030293030313030283030303027293030303129272830303017262617282529302729302926292820102326302930283029303027303030282730293130302630303030302730273040404039414040403741404040404040404039414040404040403841403840394039393840404040403941404040384040404040404039413911202920313030303027302931303029303029313029293029303030293029303030293030303130293130293129312931302930303030303027322527292926303028303130Tooltip
; Armajet; 1.60.13: Ø30 (29-31)
; Asphalt 9: Legends; Standard / low; 2.9.4a: Ø28.4 (12-31)
; Asphalt 9: Legends; High Quality; 2.9.4a: Ø27.7 (10-31)
; PUBG Mobile; Smooth; 1.4.0: Ø39.8 (37-41)
; PUBG Mobile; HD; 1.4.0: Ø29.1 (11-32)

Emissionen – Kein Drosseln beim Motorola Moto G20

Temperatur

Wild Life Stress Test
Wild Life Stress Test
Wild Life Extreme Stress Test
Wild Life Extreme Stress Test

Die maximale Erwärmung des Gehäuses unter Last liegt bei knapp über 40 °C an der Rückseite. Das ist an sich nicht kritisch, könnte aber an sehr warmen Tagen unangenehm werden.

Die Leistung bleibt auch unter längerer Last stabil, wie die Stability Tests des 3DMark zeigen.

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Xiaomi Poco M3
Adreno 610, SD 662, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.5 % ∼100% 0%
Motorola Moto G20
Mali-G52 MP2, Tiger T700, 64 GB eMMC Flash
99.4 (716min - 720max) % ∼100%
Motorola Moto G10
Adreno 610, SD 460, 64 GB eMMC Flash
98.8 % ∼99% -1%
Wild Life Extreme Stress Test
Motorola Moto G20
Mali-G52 MP2, Tiger T700, 64 GB eMMC Flash
99.5 (183min - 184max) % ∼100%
Max. Last
 39 °C36.4 °C35.6 °C 
 39.3 °C36.7 °C35.6 °C 
 38.6 °C36.1 °C35.4 °C 
Maximal: 39.3 °C
Durchschnitt: 37 °C
34.6 °C37 °C37.8 °C
34.1 °C37 °C40.3 °C
34.7 °C37.4 °C40 °C
Maximal: 40.3 °C
Durchschnitt: 37 °C
Netzteil (max.)  40.3 °C | Raumtemperatur 21.7 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 37 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 39.3 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22.4 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 40.3 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.
Heatmap Front
Heatmap Front
Heatmap Rückseite
Heatmap Rückseite

Lautsprecher

Wahnsinnig vollen Klang kann der kleine Monolautsprecher an der Unterkante des Moto G20 nicht produzieren, aber immerhin sind die Höhen auch nicht allzu stark überbetont. So kann man sich durchaus mal ein Musikstück anhören oder Filmton laufen lassen.

Für wirklich gute Klangqualität braucht es beim Motorola-Smartphone allerdings externe Geräte, die man per 3,5mm-Buchse oder Bluetooth anschließt. Die Qualität der Übertragung gefällt uns recht gut, auch wenn man auf die aptX-Codecs von Qualcomm verzichten muss.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2032.936.72539.432.83124.3234029.632.35037.335.86325.324.88023.520.310027.720.512518.920.216013.732.32001241.22508.545.1315