Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Motorola Moto G20 geleakt: 90Hz-Display und Quad-Kamera-Setup für umgerechnet 110 Euro

So soll das Moto G20 aussehen (Bild: 91mobiles)
So soll das Moto G20 aussehen (Bild: 91mobiles)
Nach dem Moto G40 Fusion und dem G60 soll Motorola demnächst mit dem Moto G20 noch ein weiteres Budget-Smartphone auf den Markt bringen. Von diesem wurden jetzt sämtliche Spezifikationen geleakt.
Cornelius Wolff,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Während der amerikanische Hersteller Motorola in den letzten Wochen insgesamt 4 neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt hat, kommt mit dem Moto G20 anscheinend demnächst noch ein weiteres Budget-Modell in den Handel. Von diesem wurden gestern die meisten Spezifikationen geleakt, die ein durchaus interessantes Gerät präsentieren, das in Indien umgerechnet um die 110 Euro kosten soll. Wenn es das Smartphone auch nach Europa schafft, dürfte dieses hierzulande allerdings wieder eine ganze Ecke teurer sein.

Dem Leak zufolge soll beim Moto G20 ein 6,5 Zoll großes HD+-Display mit einer Refresh Rate von 90Hz verbaut werden, wobei sich die 13MP-Selfiekamera oben in einer Waterdrop-Notch verbirgt. Auf der Rückseite findet sich indes ein Quad-Kamera-Setup, dessen Hauptsensor mit 48MP auflöst. Des weiteren gibt es hier noch eine 8MP-Weitwinkelkamera, sowie zwei 2MP-Sensoren, die jeweils für Makroaufnahmen und für die Berechnung von Tiefeninformationen zuständig sind.

Unisoc ist ein chinesischer Hersteller, der in Europa noch relativ unbekannt ist (Bild: 91Mobiles)
Unisoc ist ein chinesischer Hersteller, der in Europa noch relativ unbekannt ist (Bild: 91Mobiles)

Im Inneren soll als Prozessor der Unisoc T700 zum Einsatz kommen, dem 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher zur Seite stehen. Der Akku dürfte mit einer Kapazität von 5000mAh für mehr als ausreichende Laufzeiten sorgen. Geladen wird dieser mit bis zu 10 Watt per USB Type C.

Zusammengefasst handelt es sich beim Moto G20 um ein sehr interessantes Smartphone in seiner Preisklasse. Gerade bei dem 90Hz-Display geht der Hersteller voll mit dem Trend. An dieser Stelle warnen wir nochmal davor, dass es sich hierbei nicht um vom Hersteller bestätigte Informationen handelt. Diese werden wir erst mit der offiziellen Vorstellung des Smartphones erfahren.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1386 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Motorola Moto G20 geleakt: 90Hz-Display und Quad-Kamera-Setup für umgerechnet 110 Euro
Autor: Cornelius Wolff, 21.04.2021 (Update: 21.04.2021)