Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Motorola Moto G10: Warum uns das Gehäuse begeistert

Cooler Perlmutt-Effekt und ein deutlich erhabenes Wellenmuster: Das Moto G10 sieht gut aus und fühlt sich hochwertig an.
Cooler Perlmutt-Effekt und ein deutlich erhabenes Wellenmuster: Das Moto G10 sieht gut aus und fühlt sich hochwertig an.
Motorolas günstiges Mittelklasse-Phone Moto G10 geht einen neuen Weg, was das Gehäuse angeht: Schluss mit langweiligen, einheitlichen Rückseiten und her mit einem Wellenmuster und schillernden Farben. Und wir finden es richtig gut.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Motorola hat sich wirklich angestrengt, in der Jubiläums-Generation seiner Moto-G-Smartphones einiges anders zu machen: Zunächst wird die Serie in mehrere Smartphones aufgeteilt, die neue Bezeichnungen wir Moto G30, G50 oder G100 bekommen haben.

Das günstige Moto G10 hingegen führt die Generationen-Bezeichnung korrekt weiter, auch hier hat sich Motorola aber etwas besonderes einfallen lassen: Während der Vorgänger Moto G9 Play in Sachen Design noch fast langweilig aussah, also einfarbig und nur ein wenig glänzend, ist die Rückseite des Nachfolgers ein richtiger Hingucker: Das Gehäuse in Hell oder Dunkel bietet einen Perlmutt-Effekt schillert also in anderen Farben. Unsere helle Variante chargiert beispielsweise zwischen einem hellen Violett und Grün.

Auf Bildern lässt sich der Effekt schwierig einfangen, das haben wir im Fotostudio mit dem Motorola Moto G10 selbst erlebt. Sollten Sie also einen Smartphone-Händler in der Nähe haben, der geöffnet ist, dann schauen Sie sich das Gerät am besten mal selbst an.

Ein deutlich erhabenes Wellenmuster auf der Rückseite sieht nicht nur schick aus, sondern ergibt zudem eine hochwertige Haptik.

Aber es wird noch besser: Obwohl die Rückseite des Moto G10 nur aus Kunststoff besteht und es sich mit 149 Euro Herstellerpreis um ein recht günstiges Smartphone handelt, ist das Smartphone sehr stabil und gibt auf Druck kaum nach, was zu einem sehr guten Qualitätseindruck für die Preisklasse beiträgt.

An anderen Stellen hat Motorola leider gespart, wie unser Test offenbarte: So gibt es kein Schnellladen mehr und das Moto G10 muss mit einem etwas langsameren SoC auskommen als der Vorgänger.

In unserem ausführlichen Test inklusive Video vom Gehäuse erfahren Sie mehr über das Motorola Moto G10. Wir verraten dort auch, wem wir das Gerät empfehlen würden und ob das schicke Gehäuse reicht, um über die Einsparungen hingwegzutrösten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile - 881 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2009
Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, schrieb ich leidenschaftlich gerne über Gaming-Notebooks. Nachdem ich zwischenzeitlich beim Aufbau des Vergleichsportals Notebookinfo behilflich war und Social-Media-Konzepte für große Unternehmen wie BMW und Adidas entwickelte, kehrte ich 2012 zu Notebookcheck zurück. Nun kümmere ich mich um die Themen Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien und bin seit 2018 zusammen mit meinem Kollegen Daniel als Managing Editor für alle Tests zu Mobile Devices verantwortlich.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Motorola Moto G10: Warum uns das Gehäuse begeistert
Autor: Florian Schmitt,  9.04.2021 (Update:  7.04.2021)