Notebookcheck

Test Motorola Moto G30 Smartphone: 90-Hz-Phone mit IP-Rating und NFC für unter 180 Euro

Starke Konkurrenz für die Redmi-Handys?! In puncto Ausstattung trumpft das Moto G30 richtig auf. Das günstige Mittelklasse-Handy greift auf ein 90-Hz-Panel, ein Quad-Kamera-Setup, eine 3,5 mm Klinke sowie Dual-SIM und auf eine SD-Karten-Unterstützung zurück. Wo die Schwächen des Motorola-Smartphones liegen, erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht zum Motorola Moto G30.
Test Motorola Moto G30 Smartphone

Motorola legt bei seinem neusten Mittelklasse-Handy einen besonderen Fokus auf die Kameras. Das Moto G30 bietet ein Vierfach-Kamerasystem, welches mit einem 64-MP-Sensor als Hauptkamera bestückt wurde. Aber auch abseits der Kameras bietet das Motorola-G-Smartphone eine ansprechende technische Ausstattung gemessen an der UVP von 179 Euro für die Version mit 4 GB RAM - für faire 10 Euro mehr bekommen Käufer des Moto G30 satte 6 GB Arbeitsspeicher.   

Das Mittelklasse-Handy wird von einem Qualcomm Snapdragon 662 betrieben und besitzt ein 6,5 Zoll großes Max-Vision-HD+-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Der verbaute 5.000-mAh-Akku ist zudem großzügig bemessen und wird mittels TurboPower-Ladestandard mit 20 Watt gefüllt. 

Wer auf die 90 Hz verzichten kann für den ist der kleine Bruder, das Moto G10, was zusammen mit dem Moto G30 vorgestellt wurde, eine mögliche Alternative innerhalb der Moto-G-Serie. 

Motorola Moto G30
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 662 8 x 1.8 - 2 GHz, Kryo 260
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
6.50 Zoll 20:9, 1600 x 720 Pixel 270 PPI, capacitive Touchscreen , LCD IPS, spiegelnd: ja, 90 Hz
Massenspeicher
128 GB eMMC Flash, 128 GB 
, 105 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3,5 mm jack, Card Reader: microSD up to 512 GB, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration sensor, gyroscope, proximity sensor, OTG, Miracast
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, LTE: Band 1 (2100MHz), Band 3 (1800 MHz), Band 7, 38 (2600 MHz), Band 8 (900 MHz), Band 12, 13, 17, 28 (700 MHz), Band 20 (800 MHz), Band 41 (TD-LTE2500); GSM: 850 MHz, 900 MHz, 1800 MHz, 1900 MHz; UMTS: Band 8 (900 MHz), Band 5 (850 MHz), Band 2 (1900 MH, Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9 x 165 x 76
Akku
5000 mAh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 64 MPix (ƒ/1,7, 1,4 µm) + 8 MP (ƒ/2,2, 1,12 µm) + 2 MP (ƒ/2,4, 1,75 µm) + 2 MP (ƒ/2,4, 1,75 µm)
Secondary Camera: 13 MPix (ƒ/2,2, 1,12 µm)
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, Tastatur: Onscreen, Headset, Case, charger, USB-C cable, MyUX, 24 Monate Garantie, Widevine L1, SAR: head 0,71 W/kg, body 1,50 W/kg , Lüfterlos
Gewicht
197 g, Netzteil: 75 g
Preis
189 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
78 %
04.2021
Motorola Moto G30
SD 662, Adreno 610
197 g128 GB eMMC Flash6.50"1600x720
73 %
03.2021
Samsung Galaxy A02s
SD 450, Adreno 506
196 g32 GB eMMC Flash6.50"1600x720
77 %
02.2021
realme 7i
Helio G85, Mali-G52 MP2
208 g64 GB eMMC Flash6.50"1600x720
77 %
01.2021
OnePlus Nord N100
SD 460, Adreno 610
188 g64 GB UFS 2.1 Flash6.52"1600x720
82 %
10.2020
Xiaomi Poco X3 NFC
SD 732G, Adreno 618
215 g64 GB UFS 2.0 Flash6.67"2400x1080
80 %
09.2020
Xiaomi Redmi Note 9
Helio G85, Mali-G52 MP2
199 g64 GB eMMC Flash6.53"2340x1080

Gehäuse - Motorola-Smartphone mit Notch

Motorola Moto G30 in Dark Pearl
Motorola Moto G30 in Dark Pearl

Die Vorderseite des Moto G30 besteht aus einem kratzfesten Panda-Glass-Display, welches plan in den Kunststoffrahmen übergeht. Die Optik unserer „Pastel Sky“-Variante mit einem lila-grünlichen Farbverlauf gefällt uns gut, in puncto Haptik müssen durch die Kunststoffrückseite aber Abstriche hingenommen werden. Die Stabilität und Verarbeitung sind allerdings auf einem sehr ordentlichen Niveau. Zudem besitzt das Gehäuse des Motorola-Handys eine offizielle IP-Zertifizierung, allerdings nur nach IP52. Durch die wasserabweisende Beschichtung ist das Moto G30 von Innen und Außen vor Regen und Schweiß geschützt. 

Das Design der Vorderseite des Moto G30 unterscheidet sich kaum von seinem kleinen Bruder, dem G10. Das 6,5 Zoll große IPS-Display wird seitlich von einem moderaten Rahmen begrenzt. Das große Kinn unterhalb des Bildschirmes sorgt allerdings für ein nur durchschnittliches Verhältnis zwischen Panel und Gerätevorderseite von 82 Prozent. 

Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone

Größenvergleich

165.3 mm 76.8 mm 9.4 mm 215 g165 mm 76 mm 9 mm 197 g164.1 mm 75.5 mm 9.8 mm 208 g165 mm 75.1 mm 8.5 mm 188 g164.2 mm 75.9 mm 9.1 mm 196 g162.3 mm 77.2 mm 8.9 mm 199 g

Ausstattung - Moto G30 mit 3,5 mm Klinke

Bei der Ausstattung lässt das günstige Moto-Smartphone kaum Wünsche offen. Das Moto G30 verfügt über Miracast, USB-OTG, einem großen, wenn auch langsamen, 128-GB-eMMC-Speicher sowie über einen Radioempfänger und einer 3,5-mm-Audioklinke. Auch das Widevine DRM Level 1 ist mit an Bord, sodass Streaming-Dienste die volle Qualität des 720p-Panels nutzen können.

Nach der Ersteinrichtung bietet der 128 GB interne Speicher noch 105 GB zur freien Verfügung. Wer mehr Speicherplatz benötigt, kann den fest verbauten Datenspeicher mittels SD-Karten um bis zu 1 TB erweitern oder die Dual-SIM-Funktion des Moto G30 nutzen. Der verbaute USB-Port besitzt die Type-C-Bauform, dahinter verbirgt sich ein USB-2.0-Anschluss.

Linke Gehäuseseite (Kartenschacht)
Linke Gehäuseseite (Kartenschacht)
Untere Gehäuseseite (Lautsprecher, USB-Port, Mikrofon)
Untere Gehäuseseite (Lautsprecher, USB-Port, Mikrofon)
Obere Gehäuseseite (Mikrofon, 3,5 mm Klinke)
Obere Gehäuseseite (Mikrofon, 3,5 mm Klinke)
Untere Gehäuseseite (Tasten)
Untere Gehäuseseite (Tasten)

Software - Motorola-Smartphone mit Android 11

Das Betriebssystem des günstigen Mittelklasse-Handys basiert auf Android 11 und verfügt über das Sicherheitspatch-Level vom Januar 2021. Darüber stülpt der Hersteller die hauseigene MyUX-Oberfläche.

Die minimalistische Benutzeroberfläche bietet die bekannten Moto Experiences, u.a. Gesten zum Aktivieren der Taschenlampe oder individuelle Anpassungen des Designs. Zudem stattet Motorola sein Moto-Handy mit Hardware- und Software-Sicherheitsfunktionen namens ThinkShield for Mobile aus, sodass ein besonderer Schutz gegenüber Malware, Phishing und Netzwerkangriffe bestehen soll.

Auch im Bereich der Drittanbieter-Apps zeigt sich das Moto G30 vorbildlich. Außer Facebook, welches deinstalliert werden kann, finden wir nur Google-Anwendungen und hauseigene Apps vor.  

Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone

Kommunikation und GPS - Moto G30 mit NFC

Das günstige Mittelklasse-Handy aus dem Hause Motorola nutzt den Wi-Fi-5-Standard (IEEE-802.11 ac), um sich mit WLAN-Netzwerken zu verbinden. Im Zusammenspiel mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX 12 funktioniert dies, gemessen an der Preisklasse indem sich das Moto G30 bewegt, sehr ordentlich, auch wenn ein Poco X3 NFC deutlich schneller agiert. Auch in puncto Reichweite kann das Motorola-Smartphone überzeugen.

Ins mobile Internet geht das auf dem Snapdragon-X11-Modem zurückgreifende Moto G30 mit dem LTE-Standard. Bei der Anzahl der unterstützen LTE-Frequenzen muss sich das Motorola-Handy in dieser Preisklasse ebenfalls nicht verstecken. Das Moto G30 unterstützt den Zugang zu insgesamt 13 LTE-Bändern und deckt alle für Deutschland relevanten Frequenzen ab.  

Für die drahtlose Kommunikation kann auf einen NFC-Chip zurückgegriffen werden. Außerdem versteht sich das Moto G30 auf Bluetooth in der Version 5.1.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Poco X3 NFC
Adreno 618, SD 732G, 64 GB UFS 2.0 Flash
636 (500min - 675max) MBit/s ∼100% +121%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1414, n=290, der letzten 2 Jahre)
396 MBit/s ∼62% +38%
Xiaomi Redmi Note 9
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
355 (327min - 366max) MBit/s ∼56% +23%
OnePlus Nord N100
Adreno 610, SD 460, 64 GB UFS 2.1 Flash
301 (260min - 334max) MBit/s ∼47% +5%
realme 7i
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
288 (261min - 319max) MBit/s ∼45% 0%
Motorola Moto G30
Adreno 610, SD 662, 128 GB eMMC Flash
288 (198min - 337max) MBit/s ∼45%
Samsung Galaxy A02s
Adreno 506, SD 450, 32 GB eMMC Flash
15.5 (12min - 47max) MBit/s ∼2% -95%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Poco X3 NFC
Adreno 618, SD 732G, 64 GB UFS 2.0 Flash
633 (589min - 676max) MBit/s ∼100% +132%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1599, n=290, der letzten 2 Jahre)
383 MBit/s ∼61% +40%
realme 7i
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
352 (319min - 359max) MBit/s ∼56% +29%
Xiaomi Redmi Note 9
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
347 (172min - 352max) MBit/s ∼55% +27%
OnePlus Nord N100
Adreno 610, SD 460, 64 GB UFS 2.1 Flash
274 (223min - 335max) MBit/s ∼43% 0%
Motorola Moto G30
Adreno 610, SD 662, 128 GB eMMC Flash
273 (198min - 323max) MBit/s ∼43%
Samsung Galaxy A02s
Adreno 506, SD 450, 32 GB eMMC Flash
5.59 (1min - 31max) MBit/s ∼1% -98%
020406080100120140160180200220240260280300320319317231260329322203299305323206277317337276238320325303230306312324198304315285215318311319317231260329322203299305323206277317337276238320325303230306312324198304315285215318311202225309316240229311315299205290311304218306279298198304279314199276293323199320261307257Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø288 (198-337)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø273 (198-323)
GPS im Gebäude
GPS im Gebäude
GPS in Freien
GPS in Freien

Auf einer kleinen Spritztour muss sich das Mittelklasse-Handy dem Vergleich mit dem Fahrradcomputer Garmin Edge 520 stellen. Dabei zeigt das Motorola-Smartphone eine recht genaue Ortung und ist somit für Navigationsaufgaben bestens geeignet.

Die Positionsbestimmung gelingt im Freien, wie auch innerhalb von Gebäuden, letzteres aber weniger präzise. Neben GPS und Glonass kann auch das Satellitensystem Galileo genutzt werden. 

Ortung Garmin Edge_520
Ortung Garmin Edge_520
Ortung Garmin Edge_520
Ortung Garmin Edge_520
Ortung Garmin Edge_520
Ortung Garmin Edge_520
Ortung Moto G30
Ortung Moto G30
Ortung Moto G30
Ortung Moto G30
Ortung Moto G30
Ortung Moto G30

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Motorola-Handy mit VoLTE

Test Motorola Moto G30 Smartphone

Die Sprachqualität des Moto G30 weiß mit einer gut verständlichen Wiedergabe zu gefallen, solange das Smartphone ans Ohr gehalten wird. Der Lautsprecher ist durch die etwas zu geringe Lautstärke und hallende Stimmen weniger gut zum Telefonieren geeignet. Auch Videotelefonie via Skype funktioniert mit dem günstigen Mittelklasse-Handy dank der beiden Mikrofone problemlos.  

Das Moto-Smartphone unterstützt für VoLTE und WLAN-Calling. Eine eSIM kann anstelle einer physischen SIM nicht genutzt werden.

Kameras - Motorola-Smartphone mit Quad-Cam

Aufnahme mit der Frontcam des Moto G30 (Foto-Modus)
Aufnahme mit der Frontcam des Moto G30 (Foto-Modus)
Aufnahme mit der Frontcam des Moto G30 (Portrait-Modus)
Aufnahme mit der Frontcam des Moto G30 (Portrait-Modus)

Auf der Front ist eine 13-MP-Kamera in die Display-Notch des Moto G30 integriert, welche gerade im Portrait-Modus stark weichgezeichnete Selfies ausgibt. Aber auch im Foto-Modus sind die Ergebnisse höchstens für Instagram & Co ausreichend. Videos können auch mit der Frontkamera in Full HD (30 fps) aufgezeichnet werden.

Die Triple-Kamera auf der Rückseite setzt sich aus einer 64-MP-Hauptkamera, dessen Sensor Berichten zufolge aus dem Hause Samsung stammen soll, einem Ultraweitwinkel-Modul sowie einer Makro-Vision- und Tiefen-Kamera zusammen. 

Die Quad-Pixel-Technologie der Hauptkamera sorgt standardmäßig für 16-MP-Fotos, die Bildergebnisse können jedoch nur bedingt überzeugen. Die Aufnahmen besitzen eine geringe Dynamik, werden relativ dunkel und auch unscharf dargestellt. Zudem sind mit dem Moto G30 helle Bildbereiche oft überbelichtet. Digital kann bis zu 8-fach vergrößert werden. Die Farbdarstellung ist allerdings ansprechend, gerade Grüntöne werden recht natürlich dargestellt.  

Das 118°-Ultraweitwinkelobjektiv ist, wie auch bei anderen Mittelklasse-Handys unterhalb von 200 Euro, ein schönes Beiwerk, qualitativ aber nur für den einen oder anderen Schnappschuss geeignet. Die Verzerrungskorrektur funktioniert nicht sehr gut und auch die Artefakte sowie Unschärfe in den Randbereichen bringen das Moto G30 an seine Grenzen.  

Videos können mit den Ultraweit-und Hauptkamera-Modul bestenfalls in Full HD mit bis zu 30 Bildern aufgezeichnet werden. Ein Wechsel zwischen den Objektiven ist während der Aufnahme nicht möglich. 

Weitwinkel
Weitwinkel
Hauptkamera
8x-Zoom (max)
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraLow LightWeitwinkel

Unter kontrollierten Lichtbedingungen unterziehen wir die rückseitige 64-MP-Cam weitere Tests. Mit dem ColorChecker-Passport analysieren wir die Farbdarstellung im Vergleich zu den tatsächlichen Referenzfarben. Wir messen einmal bei voller Studiobeleuchtung und einmal bei 1 Lux Lichtstärke.

Die Farben werden mit dem Moto G30 gut getroffen. Der Weißabgleich könnte besser sein, wirkliche Schwächen offenbaren sich anhand der Abweichungen für ein 180-Euro-Handy aber nicht. Im Vergleich zu den Referenzfarben zeigt sich die Smartphone-typische Aufhellung. Die Bildschärfe in unserem Testchart ist nicht sehr ausgeprägt. 

ColorChecker
29.9 ∆E
55.7 ∆E
39.4 ∆E
35.3 ∆E
45.7 ∆E
62.8 ∆E
54.2 ∆E
35.7 ∆E
43.8 ∆E
28.2 ∆E
66.2 ∆E
65 ∆E
29.4 ∆E
48.1 ∆E
37.6 ∆E
77.1 ∆E
44.1 ∆E
42.4 ∆E
94.3 ∆E
71.4 ∆E
52.5 ∆E
37.5 ∆E
24.4 ∆E
13.9 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G30: 47.28 ∆E min: 13.95 - max: 94.33 ∆E
ColorChecker
13.4 ∆E
5.2 ∆E
11.3 ∆E
14.9 ∆E
8.7 ∆E
4.6 ∆E
7.7 ∆E
14.6 ∆E
10.3 ∆E
9.2 ∆E
6.4 ∆E
4.9 ∆E
12.9 ∆E
12.3 ∆E
13.1 ∆E
1 ∆E
10.2 ∆E
12.1 ∆E
8.7 ∆E
4.7 ∆E
4.4 ∆E
7.9 ∆E
7.3 ∆E
2.9 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G30: 8.7 ∆E min: 0.95 - max: 14.9 ∆E

Zubehör und Garantie - Moto G30 mit Case

20-Watt-Netzteil des Motorola Moto G30
20-Watt-Netzteil des Motorola Moto G30

Im Lieferumfang befinden sich neben dem Moto-Smartphone selbst ein modulares 20-Watt-Netzteil, ein USB-Kabel (USB-A zu USB-C), eine transparente Schutzhülle, SIM-Werkzeug sowie ein Headset. 

Motorola gewährt auf das Moto-G-Smartphone 24 Monate Garantie

Eingabegeräte & Bedienung - Motorola-Smartphone mit FaceUnlock

Der kapazitive Touchscreen setzt Eingaben präzise um. Auch die verbauten Tasten lassen sich gut bedienen, sitzen fest im Rahmen und die Druckpunkte sind angenehm straff gewählt. Eine Funktionstaste an der rechten Seite zum Starten des Google Assistent ist - wie bei anderen Moto-Modellen - auch wieder mit an Bord.  

Für die biometrische Sicherheit steht ein Fingerabdruckscanner auf der Rückseite zur Verfügung, welcher sich gut treffen lässt und das Display nach einer Gedenksekunde entsperrt. Bei der Zuverlässigkeit gibt es aber noch Spielraum nach oben, ab und an wird der Finger vom Moto G30 nicht erkannt. Weniger sicher, aber nicht langsamer arbeitet die 2D-Gesichtserkennung.

Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone

Display - Motorola-Smartphone mit 90 Hz

Darstellung der Sub-Pixel
Darstellung der Sub-Pixel

Das Moto G30 besitzt ein 6,5 Zoll messendes IPS-Display, welches mit 1.600 x 720 Bildpunkten recht niedrig auflöst – die Pixeldichte beträgt hier nur 270 ppi. Allerdings beträgt die Bildwiederholrate des Panels 90 Hz, sodass die Systemnavigation geschmeidiger wirkt als bei der 60-Hz-Konkurrenz.  

Bei der maximalen Helligkeit macht das Motorola-Handy aber keine gute Figur. Bei einer vollflächigen Weißdarstellung und mit aktiviertem Umgebungslichtsensor kommt das Moto G30 nur auf ein Resultat von 263 cd/m² im Mittel. Außerdem besitzt das LC-Display mit 83 Prozent eine recht heterogene Ausleuchtung. Auch unsere APL50-Messung ändert mit 338 cd/m² an dieser geringen Leuchtkraft kaum etwas. Zumal das verwendete PWM mit einer recht niedrigen Frequenz für ein IPS-Panel nicht optimal ist.

242
cd/m²
237
cd/m²
257
cd/m²
267
cd/m²
284
cd/m²
262
cd/m²
266
cd/m²
281
cd/m²
272
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 284 cd/m² Durchschnitt: 263.1 cd/m² Minimum: 3 cd/m²
Ausleuchtung: 83 %
Helligkeit Akku: 284 cd/m²
Kontrast: 835:1 (Schwarzwert: 0.34 cd/m²)
ΔE Color 2.92 | 0.59-29.43 Ø5.6
ΔE Greyscale 3.6 | 0.64-98 Ø5.9
93.1% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.307
Motorola Moto G30
LCD IPS, 1600x720, 6.50
Samsung Galaxy A02s
PLS, 1600x720, 6.50
realme 7i
IPS, 1600x720, 6.50
OnePlus Nord N100
IPS, 1600x720, 6.52
Xiaomi Poco X3 NFC
IPS, 2400x1080, 6.67
Xiaomi Redmi Note 9
IPS LCD, 2340x1080, 6.53
Bildschirm
-8%
-25%
33%
36%
82%
Helligkeit Bildmitte
284
482
70%
597
110%
474
67%
623
119%
553
95%
Brightness
263
460
75%
569
116%
456
73%
600
128%
527
100%
Brightness Distribution
83
92
11%
91
10%
86
4%
93
12%
89
7%
Schwarzwert *
0.34
0.44
-29%
0.74
-118%
0.35
-3%
0.54
-59%
0.12
65%
Kontrast
835
1095
31%
807
-3%
1354
62%
1154
38%
4608
452%
DeltaE Colorchecker *
2.92
5.52
-89%
5.47
-87%
2.7
8%
1.8
38%
3.8
-30%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
5.06
7.78
-54%
12.11
-139%
4.89
3%
4.7
7%
8.7
-72%
DeltaE Graustufen *
3.6
6.3
-75%
6.9
-92%
1.9
47%
3.3
8%
2.2
39%
Gamma
2.307 95%
2.54 87%
2.363 93%
2.31 95%
2.26 97%
2.3 96%
CCT
6780 96%
7882 82%
8091 80%
6430 101%
6712 97%
6727 97%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 176.7 Hz ≤ 20 % Helligkeit

Das Display flackert mit 176.7 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 20 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 176.7 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9717 (Minimum 5, Maximum 151500) Hz.

Bedingt durch die LCD-Technologie kann das Panel des Moto G30 kein „absolutes“ Schwarz darstellen, wie beispielsweise OLEDs, erreicht in unserer Vermessung aber dennoch einen guten Schwarzwert von 0,34 cd/m². Aufgrund der sehr geringen maximalen Helligkeit liegt das Kontrastverhältnis dennoch deutlich unterhalb von 1:1.000. Damit ist das günstige Mittelklasse-Smartphone sichtbar kontrastärmer als viele Mitbewerber. 

Das Moto G30 besitzt drei Bildschirmmodi: Verstärkt, Gesättigt und Natürlich. Letzterer ist dabei voreingestellt und steuert den sRGB-Farbraum an, welcher nach der Messung von CalMAN zu großen Teilen abgedeckt wird. Die Graustufen zeigen einen DeltaE von 3,6 und damit nur in wenigen Schattierungen einen deutlich wahrnehmbaren Unterschied zum Idealbereich auf. Bei den Farben liegt das Moto G30 mit einem DeltaE von 2,9 ebenfalls auf einem, für ein 180 Euro teuren Handy, guten Niveau. 

Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: P3, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: P3, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB, Profil: Natürlich)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
38 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 23 ms steigend
↘ 15 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 95 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.2 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
76 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 47 ms steigend
↘ 29 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 99 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.5 ms).

Im Freien hinterlässt das Motorola-Handy einen grenzwertigen Eindruck. Selbst bei bewölkten Lichtsituationen bleibt das Moto G30 nur wenig souverän. Bei extrem hellem Sonnenschein ist ein Ablesen des Panels nicht möglich. Hier müssen Nutzer versuchen Bildinhalte über das Abschatten mit den Händen zu erhaschen. Wirklich komfortabel ist die Benutzung des Moto G30 im Freien also nicht.  

Die Blickwinkelstabilität ist eigentlich solide, jedoch dunkelt der Bildschirm relativ stark ab, sobald das Motorola-Smartphone geneigt wird.  

Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
Test Motorola Moto G30 Smartphone
 

Leistung - Moto G30 mit Snapdragon-SoC

Der im Moto G30 verbaute Chipsatz wird im 11-nm-Verfahren hergestellt. Der Qualcomm Snapdragon 662 beinhaltet acht Kryo-260-CPU-Kerne (4x Cortex-A73, 4x Cortex-A53). Als Grafikeinheit kommt die Qualcomm Adreno 610 zum Einsatz.

Das System läuft mit unserer 6-GB-Version und der geringen Auflösung des 90-Hz-Panels angenehm flüssig. In der alltäglichen Nutzung ist die Systemperformance des Moto G30 absolut solide - Ladezeiten von Applikationen sind aufgrund des langsamen eMMC-Speichers aber recht ausgeprägt. Auch kurze Rückler gehören zur Tagesordnung, gerade bei aufwändigen Internetseiten ist das Scrollen etwas abgehackt und Inhalte können schon einmal mehrere Sekunden auf sich warten lassen.  

In den CPU-Benchmarks liefert der Qualcomm-SoC eine solide Leistung, kann aber weder mit einem Helio G85 oder gar Snapdragon 732G des Poco X3 NFC mithalten. Auch im GFXBench zeichnet sich ein ähnliches Bild, denn hier erreicht ein realme 7i oder Poco X3 NFC deutlich höhere FPS-Werte. 

Geekbench 5.3
OpenCL Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
376 Points ∼19%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
274 Points ∼14% -27%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1185 Points ∼59% +215%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
259 Points ∼13% -31%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
1291 Points ∼64% +243%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1198 Points ∼59% +219%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (345 - 376, n=5)
364 Points ∼18% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (255 - 7514, n=90, der letzten 2 Jahre)
2021 Points ∼100% +438%
Vulkan Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1163 Points ∼63%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
347 Points ∼19%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
1090 Points ∼59%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1179 Points ∼64%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (442 - 498, n=4)
466 Points ∼25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72 - 6524, n=90, der letzten 2 Jahre)
1855 Points ∼100%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1256 Points ∼66%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
493 Points ∼26% -61%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1305 Points ∼69% +4%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1152 Points ∼61% -8%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
1787 Points ∼94% +42%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1259 Points ∼66% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1256 - 1453, n=7)
1372 Points ∼72% +9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4201, n=191, der letzten 2 Jahre)
1902 Points ∼100% +51%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
309 Points ∼54%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
131 Points ∼23% -58%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
354 Points ∼62% +15%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
254 Points ∼45% -18%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
567 Points ∼100% +83%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
356 Points ∼63% +15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (306 - 316, n=7)
313 Points ∼55% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1604, n=191, der letzten 2 Jahre)
550 Points ∼97% +78%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
6135 Points ∼71%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
4611 Points ∼53% -25%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
8655 Points ∼100% +41%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
5718 Points ∼66% -7%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
8101 Points ∼93% +32%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
8698 Points ∼100% +42%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (5866 - 6425, n=7)
6157 Points ∼71% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 15299, n=266, der letzten 2 Jahre)
7595 Points ∼87% +24%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
7785 Points ∼65%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
5887 Points ∼50% -24%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
11889 Points ∼100% +53%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
7526 Points ∼63% -3%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
8773 Points ∼74% +13%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
11421 Points ∼96% +47%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (7247 - 8714, n=7)
8056 Points ∼68% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2689 - 19989, n=245, der letzten 2 Jahre)
9682 Points ∼81% +24%
3DMark
Wild Life Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
385 Points ∼14%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
706 Points ∼25% +83%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
241 Points ∼9% -37%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (369 - 385, n=5)
375 Points ∼13% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (153 - 7275, n=55, der letzten 2 Jahre)
2799 Points ∼100% +627%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2276 Points ∼81%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
2073 Points ∼73% -9%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
2513 Points ∼89% +10%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2134 Points ∼75% -6%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2827 Points ∼100% +24%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2124 - 2499, n=6)
2292 Points ∼81% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1740 - 4061, n=209, der letzten 2 Jahre)
2641 Points ∼93% +16%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
997 Points ∼33%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
401 Points ∼13% -60%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1234 Points ∼41% +24%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
682 Points ∼23% -32%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2427 Points ∼81% +143%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (963 - 1005, n=6)
980 Points ∼33% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (203 - 11259, n=209, der letzten 2 Jahre)
2984 Points ∼100% +199%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1123 Points ∼43%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
489 Points ∼19% -56%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1391 Points ∼53% +24%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
803 Points ∼30% -28%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2506 Points ∼95% +123%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1096 - 1167, n=6)
1121 Points ∼43% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (253 - 6977, n=209, der letzten 2 Jahre)
2634 Points ∼100% +135%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2164 Points ∼63%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1798 Points ∼52% -17%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
2681 Points ∼78% +24%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2166 Points ∼63% 0%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3438 Points ∼100% +59%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2164 - 2534, n=6)
2367 Points ∼69% +9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5780, n=267, der letzten 2 Jahre)
2835 Points ∼82% +31%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1081 Points ∼33%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
405 Points ∼12% -63%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1243 Points ∼38% +15%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
729 Points ∼22% -33%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2735 Points ∼84% +153%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (980 - 1081, n=6)
1035 Points ∼32% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 12616, n=267, der letzten 2 Jahre)
3273 Points ∼100% +203%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1176 Points ∼40%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
489 Points ∼16% -58%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1411 Points ∼48% +20%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
855 Points ∼29% -27%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2865 Points ∼97% +144%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1124 - 1197, n=6)
1176 Points ∼40% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 9643, n=267, der letzten 2 Jahre)
2967 Points ∼100% +152%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2146 Points ∼63%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1766 Points ∼52% -18%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
2684 Points ∼78% +25%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3425 Points ∼100% +60%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2146 - 2502, n=6)
2360 Points ∼69% +10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5765, n=265, der letzten 2 Jahre)
2788 Points ∼81% +30%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1768 Points ∼39%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
711 Points ∼16% -60%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1693 Points ∼37% -4%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
4086 Points ∼89% +131%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1768 - 1794, n=6)
1784 Points ∼39% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 22052, n=267, der letzten 2 Jahre)
4568 Points ∼100% +158%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1856 Points ∼47%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
820 Points ∼21% -56%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1844 Points ∼47% -1%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3918 Points ∼100% +111%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1856 - 1914, n=6)
1889 Points ∼48% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 11895, n=267, der letzten 2 Jahre)
3659 Points ∼93% +97%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2351 Points ∼68%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1860 Points ∼54% -21%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
2600 Points ∼76% +11%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2229 Points ∼65% -5%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3436 Points ∼100% +46%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2351 - 2513, n=6)
2453 Points ∼71% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5318, n=261, der letzten 2 Jahre)
2740 Points ∼80% +17%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1074 Points ∼39%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
362 Points ∼13% -66%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1237 Points ∼45% +15%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
732 Points ∼26% -32%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2559 Points ∼93% +138%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1022 - 1074, n=6)
1032 Points ∼37% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=261, der letzten 2 Jahre)
2765 Points ∼100% +157%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1168 Points ∼43%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
441 Points ∼16% -62%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1400 Points ∼52% +20%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
860 Points ∼32% -26%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2713 Points ∼100% +132%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1168 - 1905, n=6)
1297 Points ∼48% +11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=261, der letzten 2 Jahre)
2590 Points ∼95% +122%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2357 Points ∼70%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1825 Points ∼54% -23%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
2590 Points ∼77% +10%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2248 Points ∼66% -5%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3382 Points ∼100% +43%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2161 - 2543, n=6)
2419 Points ∼72% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (607 - 5301, n=261, der letzten 2 Jahre)
2700 Points ∼80% +15%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1764 Points ∼45%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
701 Points ∼18% -60%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1697 Points ∼43% -4%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1284 Points ∼33% -27%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3917 Points ∼100% +122%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1715 - 1765, n=6)
1740 Points ∼44% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (54 - 16670, n=261, der letzten 2 Jahre)
3892 Points ∼99% +121%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1865 Points ∼49%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
812 Points ∼21% -56%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1838 Points ∼49% -1%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1419 Points ∼38% -24%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3784 Points ∼100% +103%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1797 - 1889, n=6)
1854 Points ∼49% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 11256, n=261, der letzten 2 Jahre)
3296 Points ∼87% +77%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
16484 Points ∼73%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
20797 Points ∼92%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (18647 - 19804, n=4)
19225 Points ∼85%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4811 - 59268, n=233, der letzten 2 Jahre)
22541 Points ∼100%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
25311 Points ∼45%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
56640 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (23379 - 24043, n=4)
23648 Points ∼42%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2177 - 224130, n=232, der letzten 2 Jahre)
54228 Points ∼96%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
22619 Points ∼55%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
40955 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (22131 - 22897, n=4)
22483 Points ∼55%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2920 - 117606, n=232, der letzten 2 Jahre)
37908 Points ∼93%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
34 fps ∼36%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
22 fps ∼23% -35%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
24 fps ∼25% -29%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
91 fps ∼95% +168%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (34 - 36, n=7)
35.1 fps ∼37% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.3 - 322, n=219, der letzten 2 Jahre)
95.5 fps ∼100% +181%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
51 fps ∼85%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
32 fps ∼53% -37%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
37 fps ∼62% -27%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
60 fps ∼100% +18%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (29 - 51, n=7)
39.4 fps ∼66% -23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.2 - 143, n=219, der letzten 2 Jahre)
52.4 fps ∼87% +3%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
21 fps ∼38%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
9.3 fps ∼17% -56%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
14 fps ∼25% -33%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
45 fps ∼81% +114%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (19 - 21, n=7)
19.4 fps ∼35% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 180, n=218, der letzten 2 Jahre)
55.7 fps ∼100% +165%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
33 fps ∼81%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
16 fps ∼39% -52%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
24 fps ∼59% -27%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
34 fps ∼83% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (17 - 34, n=7)
26.6 fps ∼65% -19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.5 - 120, n=217, der letzten 2 Jahre)
40.9 fps ∼100% +24%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
13 fps ∼34%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
6.2 fps ∼16% -52%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
9.3 fps ∼24% -28%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
33 fps ∼87% +154%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (13 - 14, n=7)
13.1 fps ∼34% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 117, n=215, der letzten 2 Jahre)
38 fps ∼100% +192%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
26 fps ∼82%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
12 fps ∼38% -54%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
19 fps ∼60% -27%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
28 fps ∼88% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (12 - 26, n=7)
19.9 fps ∼62% -23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.1 - 106, n=215, der letzten 2 Jahre)
31.9 fps ∼100% +23%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
9.2 fps ∼68%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
3.6 fps ∼27% -61%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
12 fps ∼89% +30%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
6.6 fps ∼49% -28%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
11 fps ∼81% +20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (4.4 - 9.6, n=7)
7.2 fps ∼53% -22%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.1 - 60, n=267, der letzten 2 Jahre)
13.5 fps ∼100% +47%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2.8 fps ∼30%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1.2 fps ∼13% -57%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
3.5 fps ∼38% +25%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2 fps ∼22% -29%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
7.5 fps ∼81% +168%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2.6 - 2.9, n=7)
2.79 fps ∼30% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.26 - 101, n=266, der letzten 2 Jahre)
9.28 fps ∼100% +231%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
13 fps ∼64%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
5.9 fps ∼29% -55%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
18 fps ∼89% +38%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
11 fps ∼54% -15%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
18 fps ∼89% +38%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (7.5 - 15, n=7)
11.6 fps ∼57% -11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 66, n=266, der letzten 2 Jahre)
20.3 fps ∼100% +56%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
8.6 fps ∼37%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
3.4 fps ∼15% -60%
realme 7i
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
9.7 fps ∼42% +13%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
6 fps ∼26% -30%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
20 fps ∼86% +133%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (8.3 - 8.6, n=7)
8.43 fps ∼36% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.94 - 257, n=266, der letzten 2 Jahre)
23.3 fps ∼100% +171%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
7.3 fps ∼32%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
3.4 fps ∼15% -53%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
5.2 fps ∼23% -29%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
19 fps ∼83% +160%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (7 - 7.3, n=7)
7.19 fps ∼32% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.89 - 75, n=214, der letzten 2 Jahre)
22.8 fps ∼100% +212%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
14 fps ∼70%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
6.4 fps ∼32% -54%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
9.5 fps ∼48% -32%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
17 fps ∼85% +21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (6.4 - 14, n=7)
10.4 fps ∼52% -26%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 60, n=214, der letzten 2 Jahre)
20 fps ∼100% +43%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
174623 Points ∼53%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
97624 Points ∼30% -44%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
146027 Points ∼44% -16%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
279048 Points ∼85% +60%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (167471 - 183808, n=6)
175236 Points ∼53% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 727247, n=165, der letzten 2 Jahre)
329818 Points ∼100% +89%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1176 Points ∼84%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
812 Points ∼58% -31%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1082 Points ∼78% -8%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
1395 Points ∼100% +19%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1198 Points ∼86% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1049 - 1228, n=7)
1143 Points ∼82% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2169, n=204, der letzten 2 Jahre)
1208 Points ∼87% +3%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1876 Points ∼37%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
962 Points ∼19% -49%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1378 Points ∼27% -27%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3960 Points ∼79% +111%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1845 Points ∼37% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1806 - 1887, n=7)
1856 Points ∼37% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (186 - 16996, n=204, der letzten 2 Jahre)
5037 Points ∼100% +168%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2976 Points ∼74%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1326 Points ∼33% -55%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2736 Points ∼68% -8%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
4041 Points ∼100% +36%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
2536 Points ∼63% -15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2976 - 3454, n=7)
3144 Points ∼78% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (434 - 9044, n=204, der letzten 2 Jahre)
3895 Points ∼96% +31%
System (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
4275 Points ∼65%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
2606 Points ∼40% -39%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
4021 Points ∼61% -6%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
6542 Points ∼100% +53%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
5010 Points ∼77% +17%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (4275 - 5001, n=7)
4833 Points ∼74% +13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1160 - 14189, n=204, der letzten 2 Jahre)
6197 Points ∼95% +45%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2243 Points ∼65%
Samsung Galaxy A02s
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 3072
1282 Points ∼37% -43%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2012 Points ∼58% -10%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3477 Points ∼100% +55%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
2285 Points ∼66% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2243 - 2432, n=7)
2371 Points ∼68% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (179 - 6959, n=204, der letzten 2 Jahre)
3337 Points ∼96% +49%
UL Procyon AI Inference - Overall Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
4708 Points ∼62%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
 
4708 Points ∼62% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2670 - 19592, n=14, der letzten 2 Jahre)
7655 Points ∼100% +63%
Jetstream 2 - Total Score
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
52.591 Points ∼100% +70%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 161, n=184, der letzten 2 Jahre)
47.2 Points ∼90% +53%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662 (30.4 - 32.4, n=7)
31.6 Points ∼60% +2%
Motorola Moto G30 (Chrome89)
30.853 Points ∼59%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
29.951 Points ∼57% -3%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
26.783 Points ∼51% -13%
Samsung Galaxy A02s (Chrome 89)
15.531 Points ∼30% -50%
JetStream 1.1 - Total Score
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
90.555 Points ∼100% +82%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10.8 - 375, n=191, der letzten 2 Jahre)
83.4 Points ∼92% +68%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
53.874 Points ∼59% +9%
Motorola Moto G30 (Chrome89)
49.632 Points ∼55%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662 (48.8 - 49.6, n=5)
49.3 Points ∼54% -1%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
39.652 Points ∼44% -20%
Samsung Galaxy A02s
22.68 Points ∼25% -54%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9 - 196, n=162, der letzten 2 Jahre)
48.4 runs/min ∼100% +75%
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
43.9 runs/min ∼91% +59%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662 (27.6 - 29.3, n=6)
28.6 runs/min ∼59% +4%
Motorola Moto G30 (Chrome89)
27.6 runs/min ∼57%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
27 runs/min ∼56% -2%
OnePlus Nord N100 (Chome 87)
23 runs/min ∼48% -17%
Samsung Galaxy A02s (Chome 89)
12.5 runs/min ∼26% -55%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 194, n=203, der letzten 2 Jahre)
75 Points ∼100% +47%
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
72 Points ∼96% +41%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662 (51 - 53, n=7)
52 Points ∼69% +2%
Motorola Moto G30 (Chrome89)
51 Points ∼68%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
45 Points ∼60% -12%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
44 Points ∼59% -14%
Samsung Galaxy A02s (Chrome 89)
28 Points ∼37% -45%
Octane V2 - Total Score
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
17398 Points ∼100% +76%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1986 - 58632, n=214, der letzten 2 Jahre)
15905 Points ∼91% +61%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
10299 Points ∼59% +4%
Motorola Moto G30 (Chrome89)
9879 Points ∼57%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662 (8893 - 9879, n=7)
9322 Points ∼54% -6%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
7306 Points ∼42% -26%
Samsung Galaxy A02s (Chrome 89)
3977 Points ∼23% -60%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Samsung Galaxy A02s (Chrome 89)
11708.3 ms * ∼100% -152%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
5433.4 ms * ∼46% -17%
Motorola Moto G30 (Chrome89)
4649.73 ms * ∼40%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (460 - 29635, n=215, der letzten 2 Jahre)
4588 ms * ∼39% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662 (4444 - 4650, n=7)
4527 ms * ∼39% +3%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
3901.3 ms * ∼33% +16%
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
2672.8 ms * ∼23% +43%

* ... kleinere Werte sind besser

Motorola Moto G30Samsung Galaxy A02srealme 7iOnePlus Nord N100Xiaomi Poco X3 NFCXiaomi Redmi Note 9Durchschnittliche 128 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
82%
91%
153%
136%
173%
26%
152%
Sequential Write 256KB SDCard
81.9 (Toshiba Exceria Pro M501)
69.4 (Toshiba Exceria Pro M501)
-15%
63.5 (Toshiba Exceria Pro M501)
-22%
64.3 (Toshiba Exceria Pro M501)
-21%
55.59 (Toshiba Exceria Pro M401)
-32%
63.51 (Toshiba Exceria Pro M501)
-22%
62.5 (26.1 - 81.9, n=33)
-24%
58.5 (1.7 - 83.3, n=198, der letzten 2 Jahre)
-29%
Sequential Read 256KB SDCard
153.8 (Toshiba Exceria Pro M501)
86.4 (Toshiba Exceria Pro M501)
-44%
83.9 (Toshiba Exceria Pro M501)
-45%
85.2 (Toshiba Exceria Pro M501)
-45%
75.19 (Toshiba Exceria Pro M401)
-51%
84.37 (Toshiba Exceria Pro M501)
-45%
78 (29.2 - 154, n=33)
-49%
76.3 (13.4 - 154, n=198, der letzten 2 Jahre)
-50%
Random Write 4KB
12.2
88.5
625%
89.5
634%
120.8
890%
112.55
823%
146.94
1104%
44.3 (8.48 - 151, n=36)
263%
105 (4.78 - 319, n=273, der letzten 2 Jahre)
761%
Random Read 4KB
247.4
84.8
-66%
77.4
-69%
106.1
-57%
123.43
-50%
65.13
-74%
76.2 (20.7 - 247, n=36)
-69%
123 (13.5 - 325, n=273, der letzten 2 Jahre)
-50%
Sequential Write 256KB
190.2
103.9
-45%
187.2
-2%
219
15%
173.09
-9%
248.14
30%
191 (90 - 314, n=36)
0%
293 (11.9 - 1321, n=273, der letzten 2 Jahre)
54%
Sequential Read 256KB
214.5
299
39%
316.4
48%
504.1
135%
505.96
136%
306.57
43%
288 (107 - 501, n=36)
34%
694 (41.9 - 2037, n=273, der letzten 2 Jahre)
224%

Spiele - Motorola-Handy ist kein Gaming-Phone

Die Spiele-Performance schauen wir uns mit der Software unseres Partners GameBench an. Die getesteten Spiele laufen ohne Probleme und auch in den Bereichen Steuerung und Sound gibt es nichts zu beanstanden.  

Trotz der geringen 720p-Auflösung bietet das Moto G30 nur für ältere Spiele oder neuere Android-Games bei stark reduzierten Grafikdetails genügend Leistung. So kann PUBG Mobile nicht einmal im HD-Setting genutzt werden und auch höhere Frameraten als 30 fps konnten wir aus dem Moto G30 nicht heraus kitzeln. Auch das CPU-hungrige Rennspiel Asphalt Legends ist mit 24 fps (theoretisch) spielbar, aber hier müssen immer wieder starke Einbrüche (<20 fps) hingenommen werden. 

Asphalt 9 Legends
Asphalt 9 Legends
PUBG mobile
PUBG mobile
0510152025303031303023232730302825201619181818171925273022121313142413141718191922252727313028282624293030312721212324303022222120252730303028282827303129312829292929282520171817191413141617131313152220202021212122222122222423201919201716151514151314151616161722282321252030313030232327303028252016191818181719252730221213131424131417181919222527273130282826242930303127212123243030222221202527303030282828273031293128292929292825201718171914131416171313131522202020212121222221222224232019192017161515141513141516161617222823212520303129293125272426222325262627262530262420162020451415202521262827252721192329283029302831282629313030302527162124232122252223222221191822272729282318153031191715151619212324262024221919202320212225252421181820212223273029312830303029262625242730313030232327303028252016191818181719252730221213131424131417181919222527273130282826242930303127212123243030222221202527303030282828273031293128292929292825201718171914131416171313131522202020212121222221222224232019192017161515141513141516161617222823212520303129293125272426222325262627262530262420162020451415202521262827252721192329283029302831282629313030302527162124232122252223222221191822272729282318153031191715151619212324262024221919202320212225252421181820212223273029312830303029262625242729303030312930303030312930312930312930312930303030302930313030302931293129303129312929303030303030303030302930303031293030303030303030302930312929303030293030303030303030303030303030303030303030303030303029303030303030303030303030303030313030232327303028252016191818181719252730221213131424131417181919222527273130282826242930303127212123243030222221202527303030282828273031293128292929292825201718171914131416171313131522202020212121222221222224232019192017161515141513141516161617222823212520303129293125272426222325262627262530262420162020451415202521262827252721192329283029302831282629313030302527162124232122252223222221191822272729282318153031191715151619212324262024221919202320212225252421181820212223273029312830303029262625242729303030312930303030312930312930312930312930303030302930313030302931293129303129312929303030303030303030302930303031293030303030303030302930312929303030293030303030303030303030303030303030303030303030303029303030303030303030303030303025252625242625242625252425262426242320252524262426242525252525262525242525262425252625252425262425242625252524252425252525242525252424242525252525252525252525252524252525242625252426252425262425252525252525252525252525252525252525242525252525262525242525252525252624252525252525252525252525242525252624252525262524252525252525252526242624252625252525242525262425252525252525252525252525252525252525252525252525252525252525252525252525242525262426Tooltip
; Asphalt 9: Legends; High Quality: Ø22.2 (12-31)
; Asphalt 9: Legends; Standard / low: Ø23.8 (4-31)
; PUBG Mobile; Smooth: Ø29.9 (29-31)
; PUBG Mobile; Balanced: Ø24.9 (20-26)

Emissionen - Moto G30 mit konstanter Leistung

Temperatur

Die Oberflächentemperaturen des Motorola-Handys sind im Leerlauf sehr niedrig. Unter Last wird das Moto G30 aber spürbar warm und erreicht knapp 42 °C in der Spitze, was jedoch absolut unbedenklich ist.

Mit dem Akkutest der App GFXBench analysieren wir zusätzlich das Temperaturverhalten des Qualcomm-SoCs bei kontinuierlicher Last. Dabei werden die jeweiligen Szenarien dreißigmal hintereinander durchgeführt und diverse Parameter protokolliert. Im anspruchsvollen Manhattan-Test (OpenGL ES 3.1) drosselt das Moto G30 nur unwesentlich. 

Der Stresstest des 3DMark Wild Life demonstriert ebenfalls ein sehr kontinuierliches Leistungsvermögen des Qualcomm-SoCs.

3DMark - Wild Life Stress Test Stability
Motorola Moto G30
Adreno 610, SD 662, 128 GB eMMC Flash
99.7 (386min - 387max) % ∼100%
OnePlus Nord N100
Adreno 610, SD 460, 64 GB UFS 2.1 Flash
98.8 % ∼99% -1%
Max. Last
 40.8 °C38.1 °C36.6 °C 
 40.8 °C37.8 °C37.1 °C 
 40.2 °C37.9 °C37.1 °C 
Maximal: 40.8 °C
Durchschnitt: 38.5 °C
35.8 °C38.3 °C40.4 °C
36.1 °C38.7 °C41.3 °C
36.1 °C38.7 °C41.7 °C
Maximal: 41.7 °C
Durchschnitt: 38.6 °C
Netzteil (max.)  38.7 °C | Raumtemperatur 21.6 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 38.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 40.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 41.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.

Lautsprecher

Lautsprechertest: Pink Noise
Lautsprechertest: Pink Noise

Der Lautsprecher des günstigen Mittelklasse-Handys sorgt für ein solides Klangerlebnis, bei einer nicht allzu hohen maximalen Lautstärke von 82 dB. Die Ausgabe ist geprägt von Tönen aus mittleren Frequenzen, die relativ linear wiedergeben werden. Insgesamt entspricht der Monolautsprecher des Moto G30 dem Klassen-typischen Niveau. 

Kabelgebunden können Kopfhörer über den 3,5-mm-Klinkenanschluss mit dem Smartphone verbunden werden. Alternativ kann für die kabellose Übertragung Bluetooth 5.1 genutzt werden. Hier steht eine breite Codec-Palette aus SBC, AAC, aptX, aptX HD, aptX Adaptive und LDAC zur Verfügung. 

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs204340.82536.835.83136.831.94030.635.2503432.9632927.68025.521.210029.320.912523.922.216014.234.820011.34125011.748.23159.754.34009.356.550011.861.663013.76280017.363.9100016.271.2125011.171.5160010.374200010.472250011.670315012.668.5400013.963.7500015.272.5630015.671.4800016.370.31000016.567.91250016.466.41600017.153.6SPL71.426.482.2N26.50.851median 13.9median 63.9Delta2.41142.546.239.339.530.431.833.734.536.937.333.229.524.222.524.625.717.121.316.931.715.141.413.250.212.955.11259.713.666.815.870.120.674.519.778.114.280.714.683.315.282.715.480.916.875.817.971.519.170.21969.419.761.921.567.82168.721.96074.771.130.190.127.323.71.271.8median 16.9median 68.72.711.5hearing rangehide median Pink NoiseMotorola Moto G30OnePlus Nord N100
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Motorola Moto G30 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (82.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 27% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.6% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.4% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 37% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 13% vergleichbar, 50% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 61% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 31% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

OnePlus Nord N100 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (90.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 31.1% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 8.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.6% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (24.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 58% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 10% vergleichbar, 31% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 74% aller getesteten Geräte waren besser, 6% vergleichbar, 20% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Motorola-Smartphone mit großem Akku

Energieaufnahme

Die Leistungsaufnahme des Moto G30 offenbart Licht und Schatten. Die Verbrauchswerte liegen im Idle-Modus auf einem guten Niveau, während unter Last bei der maximalen Panelleuchtkraft die Leistungsaufnahme recht hoch – gerade vor dem Hintergrund der geringen Leuchtkraft des Motorola-Handys. 

Geladen werden kann das Moto-Smartphone kabelgebunden mit bis zu 20 Watt. Der Ladevorgang dauert etwa 2 Stunden. 

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.1 / 0.2 Watt
Idledarkmidlight 0.8 / 1.5 / 1.8 Watt
Last midlight 6.1 / 8.4 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Motorola Moto G30
5000 mAh
Samsung Galaxy A02s
5000 mAh
OnePlus Nord N100
5000 mAh
Xiaomi Poco X3 NFC
5160 mAh
Xiaomi Redmi Note 9
5020 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
1%
10%
-19%
-0%
-27%
-3%
Idle min *
0.8
0.8
-0%
0.56
30%
0.93
-16%
0.74
7%
0.836 (0.49 - 1.38, n=7)
-5%
0.921 (0.37 - 2.3, n=233, der letzten 2 Jahre)
-15%
Idle avg *
1.5
1.9
-27%
1.8
-20%
2.47
-65%
2.17
-45%
2.72 (1.5 - 4.92, n=7)
-81%
1.839 (0.82 - 3.94, n=233, der letzten 2 Jahre)
-23%
Idle max *
1.8
2.5
-39%
2.3
-28%
2.51
-39%
2.2
-22%
2.95 (1.8 - 4.95, n=7)
-64%
2.14 (0.85 - 4.2, n=233, der letzten 2 Jahre)
-19%
Last avg *
6.1
4.2
31%
3.9
36%
5.62
8%
4.17
32%
5.51 (3.57 - 7.21, n=7)
10%
4.43 (2.1 - 8.4, n=233, der letzten 2 Jahre)
27%
Last max *
8.4
5.1
39%
5.6
33%
6.93
17%
6.11
27%
7.85 (6.01 - 9.32, n=7)
7%
7.16 (3.16 - 12.3, n=233, der letzten 2 Jahre)
15%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeiten des Moto G30 sind größtenteils sehr gut. Insbesondere im praxisnahen WLAN-Test, bei einer angepassten Displayhelligkeit von 150 cd/m², überzeugt das Motorola-Smartphone mit 17,5 Stunden und ausgewählter 90-Hz-Option. In der Video-Endlosschleife bei deaktiviertem WLAN sind es sehr gute 22,5 Stunden.  

Eine Ausnahme stellt allerdings unser Last-Szenario dar. Unter Volllast geht dem Moto G30 bereits nach gut 3,5 Stunden das 6,5 Zoll große Display aus. Bleibt zu hoffen, dass kommende Updates dieses Defizit beheben können.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
38h 56min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
17h 49min
Big Buck Bunny H.264 1080p
22h 29min
Last (volle Helligkeit)