Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Realme 8 und das Realme 8 5G starten in Deutschland jeweils für 199 Euro, das 4G-Modell bietet einige Vorteile

Das Realme 8 4G bietet eine schicke Rückseite mit zwei Farbtönen. (Bild: Realme)
Das Realme 8 4G bietet eine schicke Rückseite mit zwei Farbtönen. (Bild: Realme)
Die beiden günstigeren Modelle der Realme 8-Serie starten endlich in Deutschland. Kunden haben dabei die Qual der Wahl, denn die beiden Smartphones unterscheiden sich in gleich mehreren wichtigen Aspekten, der Preis ist aber derselbe, sodass sich Käufer zwischen 5G und OLED entscheiden müssen.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Realme 8 wurde ursprünglich im März als das dünnste und leichteste Smartphone mit 5.000 mAh fassendem Akku vorgestellt – das Smartphone wiegt nur 177 Gramm bei einer Bautiefe von 7,99 Millimeter. Das Gerät verzichtet auf ein 5G-Modem, der MediaTek Helio G95 verspricht mit zwei leistungsstarken ARM Cortex-A76-Prozessorkernen bei Taktfrequenzen von bis zu 2,05 GHz in Kombination mit sechs stromsparenden Cortex-A55 bei 2,0 GHz eine brauchbare Performance.

Das Smartphone setzt auf ein 6,4 Zoll großes 1.080p+-AMOLED-Display mit einer Spitzenhelligkeit von 1.000 Nits. Die Quad-Kamera besitzt neben einer 64 MP Hauptkamera auch eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera und zwei 2 MP Sensoren. Der 5.000 mAh fassende Akku kann mit bis zu 30 Watt geladen werden. Der Fingerabdrucksensor wurde unsichtbar ins Display integriert.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Realme 8 5G setzt auf einen MediaTek Dimensity 700, der abgesehen vom integrierten 5G-Modem eine ähnliche Performance wie der Helio G95 des 4G-Modells bietet. Auf OLED verzichtet Realme bei diesem Modell allerdings, stattdessen verbaut der Hersteller ein 6,5 Zoll großes, 90 Hz schnelles 1.080p+-LCD mit einer Spitzenhelligkeit von 600 Nits.

Neben der 16 Megapixel Selfie-Kamera und der 48 MP Hauptkamera gibts lediglich zwei 2 MP Sensoren, die Ultraweitwinkel-Kamera der 4G-Variante fehlt. Das Realme 8 5G besitzt ebenfalls einen 5.000 mAh fassenden Akku, der sich allerdings nur mit 18 Watt laden lässt. Mit einer Dicke von 8,5 Millimeter und einem Gewicht von 185 Gramm ist das Gerät nur minimal dicker und schwerer als das Realme 8 4G.

Preise und Verfügbarkeit

Das Realme 8 und das Realme 8 5G starten in Deutschland am 12. Mai, jeweils für eine unverbindliche Preisempfehlung von 199 Euro. Damit sin die Geräte etwa 80 Euro günstiger im Vergleich zum aktuellen Preis des Realme 8 Pro (ca. 280 Euro auf Amazon). Beide Smartphones sind standardmäßig mit 4 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher ausgestattet, gegen Aufpreis gibts auch eine Version mit 8 GB RAM.

Quelle(n)

Realme

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7478 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Das Realme 8 und das Realme 8 5G starten in Deutschland jeweils für 199 Euro, das 4G-Modell bietet einige Vorteile
Autor: Hannes Brecher, 22.04.2021 (Update: 22.04.2021)