Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die OnePlus Watch erhält ihr erstes Software-Update mit vielen Verbesserungen, ein Always-on-Display folgt

Die OnePlus Watch bietet ein schicke Gehäuse und viele Features für 159 Euro. (Bild: OnePlus)
Die OnePlus Watch bietet ein schicke Gehäuse und viele Features für 159 Euro. (Bild: OnePlus)
Die Auslieferung der OnePlus Watch soll in Deutschland schon in einigen Tagen starten, schon jetzt hat der Hersteller damit begonnen, das erste Software-Update an die schicke Smartwatch zu verteilen, während zeitgleich Features in Aussicht gestellt wurden, die in künftigen Updates folgen werden.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die OnePlus Watch wurde erst vor wenigen Wochen offiziell vorgestellt, in unserem ausführlichen Test hat die Smartwatch noch unter ein paar Kinderkrankheiten gelitten. Offenbar will der Hersteller aber schon bald nachbessern, denn das Unternehmen hat im eigenen Community-Forum das erste Software-Update angekündigt, das schon über die nächsten Tage an OnePlus Watch-Nutzer rund um den Globus verteilt werden soll.

Dieser Patch bringt fast ausschließlich Fehlerbehebungen und Optimierungen, die wir in der Liste unten zusammengefasst haben. Viel spannender sind da aber die Funktionen, die für zukünftige Updates geplant sind, denn OnePlus hat offiziell bestätigt, dass die Smartwatch ein Always-on-Display erhalten soll, sodass die Uhrzeit abgelesen werden kann, ohne erst das Handgelenk heben zu müssen. Auch das Auslösen der Kamera eines Android-Smartphones soll über die Smartwatch künftig möglich sein, während OnePlus weitere Workouts und ein nicht näher beschriebenes AI-Zifferblatt hinzufügen möchte.

Neuerungen:

  • Verbesserte GPS-Performance
  • Akkurateres Tracking beim Gehen und Laufen
  • Optimierter Herzfrequenz-Algorithmus
  • Neue Benachrichtigungs-Icons für häufig genutzte Apps
  • Verbesserte Raise-to-Wake-Funktion
  • Optimierter Algorithmus zum Synchronisieren von Benachrichtigungen
  • Fehlerbehebungen
  • Verbessere Systemstabilität

Für künftige Updates geplant:

  • Always-on-Display
  • Kamera-Fernsteuerung für Android-Smartphones
  • Zeitanzeige im 12-Stunden-Format
  • Neue Systemsprachen: Deutsch, Italienisch, Spanisch und Polnisch
  • Alle 110+ Workouts aktivieren
  • Ein AI-Zifferblatt

Die OnePlus Watch sollte in Deutschland schon gegen Mitte April ausgeliefert werden. Tatsächlich wurden die Vorbestellungen am 14. April für 159 Euro unter anderem über Amazon gestartet, derzeit kann die Uhr aber nicht mehr bestellt werden. Mehrer Händler sprechen von einem Markstart über die nächsten Tage.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7478 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Die OnePlus Watch erhält ihr erstes Software-Update mit vielen Verbesserungen, ein Always-on-Display folgt
Autor: Hannes Brecher, 21.04.2021 (Update: 21.04.2021)