Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Motorola Denver: Günstiges 5G-Smartphone mit Stylus-Support geleakt

Einige Renderbilder des Motorola Denver wurden bereits geleakt (Bild: OnLeaks)
Einige Renderbilder des Motorola Denver wurden bereits geleakt (Bild: OnLeaks)
Motorola plant anscheinend ein neues Smartphone auf den Markt zu bringen, das den neuen Mobilfunkstandard 5G und die Eingabe per Stylus unterstützt. Das wurde jetzt bekannt, da viele Spezifikationen des Geräts geleakt wurden.
Cornelius Wolff,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nachdem Motorola gestern mit dem Moto G100 und G50 zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt hat, plant der Konzern anscheinend demnächst noch ein weiteres günstiges Gerät in den Handel zu bringen. Dies wurde heute von der deutschen Seite "TechnikNews.net" geleakt.

Dem zufolge wird das Smartphone derzeit unter dem Codenamen "Denver" entwickelt und soll als Prozessor über den Snapdragon 480 verfügen. Damit dürfte das Gerät den neuen Mobilfunkstandard 5G unterstützen und nicht all zu teuer sein, da sich dieser Prozessor eher an das Budget-Segment richtet. Des weiteren wird das Smartphone über ein Feature verfügen, das in dieser Preisklasse sehr selten ist: Stylus-Support. So soll der Nutzer in der Lage sein, den Touchscreen auch per Stift zu bedienen, der sich ansonsten in dem Gehäuse verbirgt.

Des weiteren soll das Gerät 4 GB RAM und 64 oder 128 GB interner Speicher besitzen und über ein Quad-Kamera-Setup verfügen, dessen Hauptsensor mit 48MP auflöst. Die Weitwinkelkamera muss sich wie üblich mit 8MP begnügen, während die Makrokamera mit 5MP und der Tiefensensor mit 2MP auskommen. Die 16MP-Selfiekamera verbirgt sich in einer Lochaussparung oben links im 6,8 Zoll großen FHD+-Display. Das Smartphone soll in den Farben Rot und Grau in den Handel kommen.

An dieser Stelle weisen wir nochmal darauf hin, dass es sich hierbei nicht um vom Hersteller bestätigte Informationen handelt. Diese werden wir erst mit der offiziellen Vorstellung des Smartphones erfahren.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1383 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Motorola Denver: Günstiges 5G-Smartphone mit Stylus-Support geleakt
Autor: Cornelius Wolff, 26.03.2021 (Update: 26.03.2021)