Notebookcheck

Dell: Hybrid-Ultrabook XPS 12 mit 12,5"-Flip-Display und Windows 8 ab Ende 2012

[UPDATE] Hybrid-Rechner mit pfiffigem Flip-Display sind das Salz in der Suppe bei den ultraportablen Rechnern. Ende des Jahres soll Dell mit dem XPS 12 eine 1,4 Kilogramm schwere Kombination aus Tablet und Ultrabook mit Full-HD-Display auf den Markt bringen. Hierzu erste Details.

Wir haben heute bereits über das Windows-8-Tablet Latitude 10 von Dell berichtet. Nun gibt es mit dem Hybrid-Tablet-Ultrabook Dell XPS 12 einen Nachschlag. Das rund 1,4 Kilogramm schwere Dell XPS 12 soll mit einem 12,5 Zoll großen Full-HD-Flip-Touchscreen ausgerüstet sein, der mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten arbeitet. Als Betriebssystem ist Microsofts Windows 8 dabei.

Dells Convertible Inspiron Duo konnte auf dem Markt keine nennenswerten Erfolge erzielen und wurde von den Texanern auch recht schnell wieder aus dem Sortiment genommen. Dass die grundsätzliche Idee eines ultraportablen Rechners mit Flip-Display aber nach wie vor spannend ist, untermauert auch das 9,7"-Convertible Solana von Novero. Der Hybrid-Rechner ist für das 2. Quartal 2012 angekündigt und soll mit Dual-OS arbeiten. Auch Dell gibt nicht auf und will ab Ende des Jahres mit einem neuen Erfolgsrezept punkten: Vorteile von Windows 8 ausreizen und das Beste aus den Bereichen Tablets und Ultrabooks in einem Gerät vereinen.

Stimmen die Angaben eines veröffentlichen Slides, dann versucht es Dell diesmal mit einer Kombination aus Tablet und Ultrabook im Stile des schon Anfang April 2011 gesichteten "Dell Panerai". Auch Intel hatte auf dem IDF 2012 Beijing das Hybrid-Ultrabook Letexo gezeigt, welches aber, statt einem in einem Rahmen drehbaren Flip-Display, über ein nach vorne verschiebbares Display aka "Sliding-Display" verfügt.

Das Gehäuse des Dell XPS 12 soll aus einer Kombination aus Aluminium und CFK (kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff) bestehen und die von Intel für Hybrid-Ultrabooks geforderte maximale Bauhöhe von 20 Millimetern einhalten. Die Displayoberfläche soll dank hartem Gorilla-Glas gut vor Kratzern geschützt sein. Zu den weiteren Vorzügen des Dell XPS 12 sollen auch als Hybrid-Rechner die für Ultrabooks typischen Merkmale zählen: "Always Connected", "Instant Access" und der blitzschnelle Systemstart.

[Update 29. Mai - 14.44 Uhr] Ursprünglich schrieben wir: "Dells Convertible Inspiron Duo oder das 9,7"-Convertible Solana von Novero konnten auf dem Markt keine Erfolge erzielen". Hinsichtlich des Solana ist dies falsch. Bereits Ende Februar 2012 hatten wir über das 9,7-Zoll-Convertible Solana von Novero berichtet. Wie uns Novero nochmals in einem Gespräche bestätigt hat, ist das Convertible mit Flip-Display nach wie vor für das 2. Quartal 2012 avisiert. Aktuell ist das Solana noch nicht auf dem Markt erhältlich.

 

 

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-05 > Dell: Hybrid-Ultrabook XPS 12 mit 12,5"-Flip-Display und Windows 8 ab Ende 2012
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.05.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.