Notebookcheck

Dell Latitude E5430

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude E5430
Dell Latitude E5430
Grafikkarte
Intel HD Graphics 4000, Kerntakt: 350 - 1200 MHz MHz, 8.15.10.2639
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3 1600 MHz; 797.6 MHz 11-11-11-28 timing
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1600 x 900 Pixel, LGD02DF, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Soundkarte
Intel Panther Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 Express Card 54mm, 2 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 eSata, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: 3.5mm combo, Card Reader: 5in1 (MMC/MS/MS-PRO/SD/SDHC), 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel 82579LM Gigabit Network Connection (10/100/1000MBit), Intel Centrino Advanced-N 6205 (a/b/g/n), Bluetooth 1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 36.5 x 350.8 x 261.9
Akku
97 Wh Lithium-Ion, w/ ExpressCharge
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Full QWERTY, Tastatur-Beleuchtung: ja, Windows Live Essentials, Dell Backup and Recovery Manager, Dell Client System Update, Dell Data Protection, Dell Feature Enhancement Pack
Gewicht
2.51 kg, Netzteil: 416 g
Preis
1300 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 84% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: - %, Leistung: 75%, Ausstattung: 77%, Bildschirm: 62% Mobilität: 74%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 70%, Emissionen: 79%

Testberichte für das Dell Latitude E5430

84% Test Dell Latitude E5430 Notebook | Notebookcheck
Ausbalanciert. Dells neuestes 14-Zoll-Latitude strebt eine perfekte Balance aus Kosten, Funktionalität und Mobilität an. Unterstützt wird es dabei besonders von seinem neuen optionalen Ivy-Bridge-Chipsatz. Entspricht das E5430 all den Erwartungen des preisbewussten Geschäftsmanns?
88% Toll verarbeitetes Notebook für alle Einsatzzwecke
Quelle: Chip Test & Kauf - 3/13 Deutsch
Dell kombiniert beim E5430 ein Top-Display mit hochwertigen Komponenten und erstklassiger Verarbeitung. Lediglich die Betriebsgeräusche bei Volllast und der eher kleine Farbraum trüben das Bild etwas.
Gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2013
Bewertung: Gesamt: 88%
Arbeitstier – Mobiler 14-Zöller mit Core i5 und hellem Display
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Dell Latitude E5430 ist ein echtes Arbeitstier und als Office-Allrounder gut für den Arbeitsalltag ausgestattet. Praktisch ist die Docking-Option, durch die der mobile Rechner schnell zum stationären PC umgerüstet werden kann. Somit entfällt ein lästiges Abgleichen der Daten vom Notebook auf den Desktop-PC und umgekehrt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.08.2012
Bewertung: Leistung: 70% Ausstattung: 70% Bildschirm: 50% Mobilität: 60% Gehäuse: 90% Ergonomie: 50%

Ausländische Testberichte

Dell Latitude E5430
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
It’s funny to think of older technologies as a niche, but most businesses have done away with many of the technologies that were commonplace in the 1990s and early 2000s. The Dell Latitude E5430 laptop is for veteran users who can't let go of VGA monitors, ExpressCards, and optical discs.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.01.2014
Dell Latitude E5430
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Dell Latitude E5430 is a solid, reliable choice if you're looking for old school portable computing on a budget. It's got a sub-$1,000 price tag that isn't bad considering that it has a powerhouse Core i7 processor in it. If you're a Dell E-Family dock user, you can obviate the relatively low-resolution screen by adding a docked large screen monitor, or you can use one of the two video ports on the system. The Latitude E5430 is kind of left behind by the latest ultrabooks with 1080p screens and eight-hour battery life, but this is a good system to get the veteran user that needs more speed but won't abandon older technologies, ports, and optical discs.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 16.01.2014
80% Dell Latitude E5430 Review
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
Our only complaint with the Latitude came during initial setup, when the system repeatedly indicated that it couldn't connect to our Wi-Fi network. After a reboot, however, the puzzling behavior ceased—the Dell made the connection and stayed online without a hitch throughout our testing.This laptop hits a sweet spot for price and performance.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.12.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
Dell Latitude E5430 – egy szervizes szemével
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Positive: Magnesium alloy chassis; comfortable backlit keyboard; light; price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.08.2013

Kommentar

Serie:

Die Latitude-Familie ist auf Zuverlässigkeit ausgerichtet, was für den Business-Einsatz wertvoll ist. Das Dell Latitude E5430 behielt das beliebte Design des Vorgängers, denn was nicht kaputt ist, muss nicht repariert werden. Es ist dezent und schlank mit gebürstetem Aluminium und hochwertigen Scharnieren. Das Gehäuse ist robust mit minimalen Durchbiegen und wird seinen Anteil an Stössen und Stürzen standhalten. Der Laptop bietet für sicherheitsbewusste Kunden einen Fingerabdruckleser. Die Tastatur ist eine Freude und ausreichend angenehm für tagelanges Tippen.

Wie bei den meisten Dell-Produkten ist eine Konfiguration möglich. Der Bildschirm ist standardmäßig HD oder je nach Vorlieben optional HD+. Jedenfalls ist die Oberfläche matt und der Bildschirm hell, was Verwendung unter hellem Oberlicht oder im Freien vereinfacht. In puncto Leistung gibt es einige Optionen vom Core i3-2328M bis zum 2,9 GHz Core i7-3520M. Das Dell Latitude E5430 richtet sich an Geschäftskunden. Daher ist Grafikleistung nicht prioritär. Auf der integrierten Intel HD Graphics 4000 laufen anspruchsvolle Spiele auf niedrigsten Einstellungen, doch die meisten Produktivitäts-Aufgaben meistert sie mit Leichtigkeit. Dell hat Fans der Latitude-Produktlinie gut gedient. Das Gerät wird den Zielmarkt zufriedenstellen.

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
3360M: Auf der Ivy Brige Architektur basierender High-End Doppelkernprozessor (2,8-3,5GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.51 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
84%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Dell Latitude E6430s
HD Graphics 4000

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo ThinkPad Edge E430-62712HG
HD Graphics 4000, Core i3 3110M
Sony Vaio SV-F1421L1EW
HD Graphics 4000, Pentium 987
Lenovo ThinkPad Edge E431
HD Graphics 4000, Core i5 3230M
HP Envy TouchSmart 4-1130sb
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Lenovo ThinkPad T430-N1RLTPB
HD Graphics 4000, Core i5 3210M
HP Envy TouchSmart 4-1161er
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Sony Vaio SV-T141290X
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Acer Aspire M5-481PT-6644
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Sony Vaio SV-E14A3M2ES
HD Graphics 4000, Core i3 3120M
HP Envy 4-1180SF
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Acer Aspire M5-481PT-6488
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Lenovo IdeaPad Z480-21484CU
HD Graphics 4000, Core i5 3210M
HP ProBook 4440s
HD Graphics 4000, Core i5 3210M
HP Envy 4-1020ea
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Acer TravelMate P243-M-6619
HD Graphics 4000, Core i5 3210M
Panasonic Toughbook CF-53JSWZGFG
HD Graphics 4000, Core i5 3320M
Lenovo ThinkPad L430
HD Graphics 4000, Core i5 3210M
Dell Latitude E6430
HD Graphics 4000, Core i5 3320M
Dell Latitude E6430
HD Graphics 4000, Core i7 3520M
Lenovo ThinkPad T430
HD Graphics 4000, Core i5 3320M
Fujitsu Lifebook LH532
HD Graphics 4000, Core i3 2350M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP Envy 4-1120SW
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 1.8 kg
Acer Aspire E1-470P-6659
HD Graphics 4000, Core i3 3217U, 1.916 kg
Toshiba Satellite U840T-109
HD Graphics 4000, Core i3 3227U, 1.8 kg
Asus BU400A-W3101G
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 1.7 kg
Asus BU400A-CC107P
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 1.6 kg
Asus S46CA-WX077H
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 1.9 kg
Fujitsu Lifebook E743-0M55A1DE
HD Graphics 4000, Core i5 3230M, 1.8 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Latitude E5430
Autor: Stefan Hinum, 10.08.2012 (Update: 10.08.2012)