Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell Precision 3561: Die Einsteiger-Workstation gibts jetzt mit 45W Tiger Lake-H, vPro und Nvidia T1200-GPU

Eine leistungsfähigere Version der Dell Precision 3560 kommt nun als Precision 3561 mit Tiger Lake-H-Prozessoren auf den Markt.
Eine leistungsfähigere Version der Dell Precision 3560 kommt nun als Precision 3561 mit Tiger Lake-H-Prozessoren auf den Markt.
Während es das Dell Precision 3560 bereits länger mit Intels Tiger Lake-U Prozessoren gibt, kommt nun eine darauf aufbauende Version namens Precision 3561 mit den leistungsfähigeren Tiger Lake-H-Chips auf den Markt, die auf gleiches Design und Anschlussvielfalt wie die bekannte Dell Einsteiger-Workstation setzt, aber deutlich mehr Performance abliefert.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ähnlich wie im Vergleich zwischen Precision 3550 und 3551, präsentiert sich die neue Dell Precision 3561 als mobile Einsteiger-Workstation, die auf der Precision 3560 aufbaut aber deren Tiger Lake-U-Chips mit maximal 17,5 Watt durch leistungsfähigere 45 Watt-Versionen der heute neu vorgestellten Tiger Lake-H-Generation ersetzt. Optisch und in Bezug auf die Anschlussvielfalt orientiert sich die neue Workstation demnach auch am 15 Zoll-Bruder Precision 3560, wird aber deutlich mehr Leistung abliefern.

Wie das Specsheet unten demonstriert, gibt es die neue Dell-Workstation in unzähligen Konfigurationen von einem vPro-fähigen Intel Core i5-11500H bis rauf zum Core i9-11950H sowie mit maximal Nvidia T1200 GPU, 64 GB RAM sowie diversen Speicher-Optionen von 2,5 Zoll Festplatten bis zu 2 TB PCIe NVMe Gen4x4 SSDs. Auch eine Xeon-Konfiguration mit ECC-Ram wird angeboten, an Betriebssystemen kann man neben Windows auch mit Ubuntu und RHEL ordern. Ähnlich vielfältig auch die Displayvielfalt, vom fragwürdigen TN-Panel mit kaum mehr als HD-Auflösung bis hin zu UHD und Low-Power-Varianten ist fast alles möglich.

Dells Precision 3561 startet mit einem Gewicht von 1.79 Kilogramm und wird auch mit drei verschiedenen Akkuversionen angeboten, angefangen vom 64 Wh-Akku, auch mit 3 Jahre Garantie - bis zum 97 Wh-Akku. Wie bei anderen Workstations der Precision-Familie steht Sicherheit und die Verwaltung in Firmenumgebungen im Vordergrund, der Dell Optimizer for Precision soll mit KI-Unterstützung zudem das Reporting und die Analyse verbessern. Preise und eine Verfügbarkeit der Dell Precision 3561 hat Dell heute noch nicht verraten. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Dell

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7738 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Dell Precision 3561: Die Einsteiger-Workstation gibts jetzt mit 45W Tiger Lake-H, vPro und Nvidia T1200-GPU
Autor: Alexander Fagot, 11.05.2021 (Update: 10.05.2021)