Notebookcheck Logo

Die OnePlus Watch zeigt sich erstmals komplett, das Design erinnert an die Samsung Galaxy Watch Active

Die OnePlus Watch sieht der Samsung Galaxy Watch Active 2 fast zum Verwechseln ähnlich. (Bild: OnePlus)
Die OnePlus Watch sieht der Samsung Galaxy Watch Active 2 fast zum Verwechseln ähnlich. (Bild: OnePlus)
Die OnePlus Watch ist eine der spannendsten Smartwatches, die in diesem Jahr erwartet werden. Nach Monaten voller Gerüchte, Leaks und Teasern gibt es endlich das erste Bild der Uhr, die offenbar mehr als nur "ein bisschen" von der Samsung Galaxy Watch Active inspiriert wurde.

Unbox Therapy hat im unten eingebetteten Tweet das erste Bild veröffentlicht, das die OnePlus Watch komplett zeigt, nachdem erst vor einigen Stunden die jüngsten Teaser veröffentlicht wurden, welche nur Teile der Smartwatch enthüllt haben. Das Bild zeigt eine recht schlanke Smartwatch mit rundem Display und weichem Sportarmband, möglicherweise aus Silikon. Selbst die recht schlanken Bildschirmränder lassen sich auf dem Bild bereits gut erkennen.

Wem das Design bekannt vorkommt, der denkt vermutlich an die Samsung Galaxy Watch Active 2 (ca. 180 Euro auf Amazon), denn die setzt nicht nur auf dieselbe Form, selbst der Verschluss des Armbands und die beiden Buttons auf der rechten Seite ähneln sich. Ein paar eigenständige Designakzente gibt es dann aber doch, wie etwa das OnePlus-Logo auf einem der Buttons oder auch die Struktur auf dem Armband, während das Gehäuse selbst etwas stärker abgerundet zu sein scheint.

Alles in allem wirkt die Smartwatch schlicht und modern, wodurch sie sich für Sportler ebenso eignet wie für Geschäftsleute. Die Uhr soll einen Durchmesser von 46 Millimeter besitzen, wodurch sie für besonders zierliche Handgelenke zu groß sein könnte. Zum Vergleich: Die Galaxy Watch Active 2 ist wahlweise als 40 mm- oder als 44 mm-Variante erhältlich.

OnePlus hat bereits bestätigt, dass die Smartwatch nicht mit Google Wear OS betrieben wird, zur exakten Ausstattung gibt es noch keine Details. Gerüchten zufolge darf man mit Schlaf-Tracking, einem SpO2-Sensor, einem Herzfrequenzsensor und einem wasserdichten Gehäuse rechnen. Die Smartwatch wird bereits am 23. März offiziell vorgestellt werden, spätestens dann dürften die übrigen Details enthüllt werden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Die OnePlus Watch zeigt sich erstmals komplett, das Design erinnert an die Samsung Galaxy Watch Active
Autor: Hannes Brecher, 19.03.2021 (Update: 19.03.2021)