Notebookcheck

Dual-Display-Chromebook? Google arbeitet offenbar an Dual-Touchscreen-Laptop

Google will ChromeOS offenbar auch auf Dual-Display-Laptops im Stil eines Zenbook Pro Duo sehen.
Google will ChromeOS offenbar auch auf Dual-Display-Laptops im Stil eines Zenbook Pro Duo sehen.
Unter dem Codenamen Palkia arbeitet Google derzeit offenbar am ersten Dual-Display Chromebook in Form eines Laptops, das wohl Anleihen an den Dual-Display-Notebooks der ZenBook Pro Duo-Reihe von Asus nehmen wird und mit zwei Touchdisplays und Trackpad ausgestattet ist.
Alexander Fagot,

Chromebooks gibt es mittlerweile in jeder erdenklichen Art und Form, ein Dual-Display-Gerät fehlt allerdings noch in der ChromeOS-Sammlung. Sowohl im Chromium Gerrit als auch auf Google Git sind nun aber eindeutige Hinweise auf ein derartiges Chromebook.Design aufgetaucht. Unter dem Codenamen Palkia wird ein Laptop mit zwei Touchdisplays beschrieben, einer davon im Chassis, was darauf deutet, dass es ein dem Asus ZenBook Pro Duo recht ähnlich aussehender Laptop sein dürfte, der auch mit einem Trackpad ausgestattet wird. Ein Convertible ist eher unwahrscheinlich, da der Tablet-Modus offenbar deaktiviert ist, wie 9to5Google schreibt.

Bevor jetzt Hoffnungen auf den baldigen Launch eines Dual-Display-ChromeBooks seitens Google aufkommen: Es dürfte sich aktuell eher mal nur um ein Konzeptdevice handeln, zumindest wird Palkia in den Kommentaren zum Code als POC (Proof of Concept) bezeichnet, was allerdings nicht bedeutet, dass nicht ein OEM-Hersteller, naheliegenderweise Asus, ein derartiges Dual-Touchscreen-Notebook mit ChromeOS auf den Markt bringt, sobald die Voraussetzungen seitens Google gegeben sind. Insbesondere nachdem sich das Dual-Display-Windows namens Windows 10X und das Surface Neo offenbar stark verspäten, könnte sich hier eine Chance für Chrome OS auftun. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Dual-Display-Chromebook? Google arbeitet offenbar an Dual-Touchscreen-Laptop
Autor: Alexander Fagot, 21.07.2020 (Update: 21.07.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.