Notebookcheck

Universeller Bit-Schubser: Googles AirDrop-Alternative Nearby Share wohl für Android, Windows, macOS, Linux und Chrome OS

Googles AirDrop-Alternative Nearby Share soll dank Chrome plattformübergreifend Dateien zum Nachbarn schicken.
Googles AirDrop-Alternative Nearby Share soll dank Chrome plattformübergreifend Dateien zum Nachbarn schicken.
Im Gegensatz zu Apples AirDrop soll File-Sharing mit Geräten in der näheren Umgebung bei Google Nearby Share plattformübergreifend funktionieren. Immer mehr Hinweise deuten auf Google Chrome als universelles Bindeglied zwischen Android, macOS, Windows, Chrome OS, iOS und Linux.
Alexander Fagot,

Aus Android Beam wurde Fast Share und daraus entwickelt sich nun Nearby Share oder Nearby Sharing. Die Rede ist von Googles Bemühungen, endlich eine Alternative zu Apples erfolgreichem, aber aufs eigene Ökosystem beschränkte, AirDrop zu etablieren. Was seit Monaten durch die Entwicklerszene rauscht, machte sich zuletzt nicht nur als Android-Feature sondern auch auf anderen Plattformen bemerkbar, etwa auf Googles Chrome OS, wie dieser Chromebook-Nutzer bemerkte.

Google Chrome als Bindeglied zwischen den Welten

Aber was ist mit Nicht-Google-Betriebssystemen? Richtig erfolgreich wird Nearby Share wohl nur dann, wenn man Bilder, Videos und andere Dateien nicht nur bequem mit anderen Android-Phones oder Chromebooks in der Umgebung austauschen kann, sondern auch mit dem Windows-Laptop, dem MacBook oder einem Linux-Rechner. Wie es aktuell aussieht, ist auch das nur eine Frage der Zeit, denn ein Commit im Chromium Gerrit deutet auf Google Chrome als Bindeglied zwischen den Welten. Künftig dürfte man also plattformübergreifend Daten mit allen Geräten austauschen können - solange eine Form von Chrome installiert ist zumindest.

Wie das Bild unten zeigt, taucht Nearby Share bereits in der Beta 1 von Android 11 im Teilen-Dialog auf, mittels Chrome soll man auch über ein Web-Interface zugreifen können, wie ein anderes Commit zeigt: chrome://nearby. Nachdem immer mehr Browser, zuletzt auch Microsofts Default-Browser Edge, auf Chromium als Basis setzen und Chrome für jede Plattform zumindest optional zur Verfügung steht, hätte Nearby Sharing das Zeug, zur wirklich universell nutzbaren File-Sharing-Alternative zu AirDrop zu werden. Unten noch ein schon etwas älteres Video des XDA-Entwicklers Mishaal Rahman, das den Vorgang zwischen zwei Android-Phones in der Praxis zeigt.

Nearby Share im Share-Sheet von Android 11.
Nearby Share im Share-Sheet von Android 11.
Im Browser greift man über chrome://nearby zu.
Im Browser greift man über chrome://nearby zu.
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Universeller Bit-Schubser: Googles AirDrop-Alternative Nearby Share wohl für Android, Windows, macOS, Linux und Chrome OS
Autor: Alexander Fagot, 21.06.2020 (Update: 21.06.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.