Notebookcheck

AirDrop für alle: Google Nearby Share startet in die Betaphase

Mit Nearby Share kann man wie bei Apple AirDrop Daten zwischen benachbarten Geräten austauschen.
Mit Nearby Share kann man wie bei Apple AirDrop Daten zwischen benachbarten Geräten austauschen.
Nearby Share, Googles Android-Alternative zu Apples AirDrop wird nun langsam Realität. Schon in den letzten Wochen tauchten diverse Hinweise in unterschiedlichen Betriebssystemen auf, abseits von Android und Chrome OS bildet Google Chrome das Bindeglied zwischen Welten. Jetzt startet die Betaphase.
Alexander Fagot,

Über eine neue Betaversion der Google Play Services hält nun erstmals auf breiterer Front Nearby Share Einzug auf einigen Android-Phones, wie Android Police berichtet. Einen ersten Test haben die Kollegen von XDA-Developers ja bereits im Video demonstriert, die Bilder unten zeigen nun die Experimente mit der neuen Beta.

Ähnlich wie Apples AirDrop kann man damit Bilder, Videos und andere Dateien zwischen benachbarten Geräten kabellos übertragen, der Unterschied ist allerdings, dass Nearby Share zumindest langfristig nicht auf Android beschränkt bleiben soll, sondern auch mit Chrome OS, Windows, Linux und sogar Mac und iOS funktionieren soll, auf den letztgenannten stellt Google Chrome das Bindeglied zwischen den Welten dar.

Sobald die neueste Betaversion der Play Services installiert ist, taucht das Icon für Nearby Share nicht nur in den Quick Settings von Android auf, sondern etwa auch im Teilen-Dialog der Anwendungen. Getestet wurde hier auf Pixel 4XL und Pixel 3a mit Android 10, das Aussehen scheint sich aber je nach zu teilendem Objekt und möglicherweise auch Android-Version zu ändern.

Geteilt werden können nicht nur klassische Dateien sondern auch Tweets und URLs, ob das eigene Gerät für andere, nahe Geräte sichtbar ist, kann natürlich jederzeit konfiguriert werden. Auch wenn man theoretisch auch an wildfremde Geräte senden kann, ist das Feature offenbar primär für das Senden an Kontakte gedacht. Sofern das eigene Gerät den Kriterien entspricht, kann der Transfer nach Bestätigung gestartet werden.

Laut Google sollen künftig alle Android Phones mit Android 6 und höher Nearby Sharing unterstützen, die aktuelle Beta ist noch sehr limitiert und erfordert abseits der Play Services-Beta auch serverseitige Unterstützung. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > AirDrop für alle: Google Nearby Share startet in die Betaphase
Autor: Alexander Fagot,  1.07.2020 (Update:  1.07.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.