Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Entwickler bestätigt AMD FSR-Support für die Xbox Series X|S, aber noch nicht für die PlayStation 5

Microsofts aktuelle Konsolen könnten dank AMD FSR bald eine deutlich bessere Performance erhalten. (Bild: Microsoft)
Microsofts aktuelle Konsolen könnten dank AMD FSR bald eine deutlich bessere Performance erhalten. (Bild: Microsoft)
Die Entwickler von The Riftbreaker haben bestätigt, dass AMD FidelityFX Super Resolution auch auf der Version für die Xbox Series X|S verfügbar sein wird, wodurch eine noch höhere Bildrate möglich sein sollte. Zum FSR-Support auf der PlayStation 5 gibt es dagegen nur eine etwas vage Aussage.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Seit gestern ist AMD FidelityFX Super Resolution (FSR) am PC endlich verfügbar, wenn auch vorerst nur in einer Handvoll Spielen. Die Technologie soll es ermöglichen, die Bildrate je nach Spiel und Einstellung teils mehr als zu verdoppeln, wobei die Bildqualität teils etwas unter dem Hochskalieren leidet. Die aktuellen Konsolen könnten dennoch immens von FSR profitieren, da mithilfe von FidelityFX Super Resolution deutlich mehr Spiele in 4K-Auflösung mit 120 Bilder pro Sekunde dargestellt werden könnten.

In den unten eingebetteten Tweets hat EXMOR Studios nun offiziell bestätigt, dass The Riftbreaker das neue Feature von AMD auch auf der Xbox Series X|S unterstützen wird. Auf die Frage, ob die Version für die PlayStation 5 FSR ebenfalls unterstützen wird, entgegnen die Entwickler, dass sie "nichts daran hindern würde", allerdings gebe es bislang keine konkreten Pläne dafür, Support für FidelityFX Super Resolution für die PS5-Version zu entwickeln.

Ob das technische oder wirtschaftliche Gründe hat ist nicht bekannt. Damit ist nach wie vor unklar, ob oder wann das erste Spiel FSR auf Sonys aktuellster Spielkonsole unterstützen wird. Sony selbst hat sich noch nicht dazu geäußert, ob das Feature auf der PlayStaton 5 überhaupt zur Verfügung stehen wird. The Riftbreaker wird diesen Herbst für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen, einen ersten Eindruck vom Strategiespiel kann man sich in diesem Preview-Video der GameStar verschaffen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

EXOR Studios (Tweet 1 | Tweet 2)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7342 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Ein Entwickler bestätigt AMD FSR-Support für die Xbox Series X|S, aber noch nicht für die PlayStation 5
Autor: Hannes Brecher, 23.06.2021 (Update: 23.06.2021)