Notebookcheck Logo

Elektroauto-Brand: Weiterer Jaguar I-Pace fängt nach Ladevorgang Feuer und brennt komplett aus

Der ursprünglich weiß lackierte Jaguar I-Pace war nach dem Brand natürlich kaum wiederzuerkennen (Bild: Gonzalo Salazar)
Der ursprünglich weiß lackierte Jaguar I-Pace war nach dem Brand natürlich kaum wiederzuerkennen (Bild: Gonzalo Salazar)
Der mutige Besitzer der britischen Nobelkarosse konnte das Elektroauto nach anfänglicher Rauchentwicklung noch aus der Garage herausfahren, um ein Übergreifen des Feuers auf sein Haus zu verhindern.

Dass auch von modernen Elektroautos nach wie vor eine gewisse Brandgefahr ausgeht, wurde erst kürzlich von einem elektrischen BMW i3 unter Beweis gestellt, der bei einer Probefahrt in China ein vergleichsweise harmloses Feuer an der Hinterachse auslöste. Etwas dramatischer ist allerdings ein weiterer Elektroauto-Brand aus Florida, der sich um ein Fahrzeug der britischen Luxus-Marke Jaguar dreht.

Genauer gesagt handelte es sich um einen Jaguar I-Pace, der Mitte Juni ohne Vorwarnung und ohne Fremdeinwirkung noch in der Garage anfing zu brennen. Der Besitzer, Gonzalo Salazar, hatte das Elektroauto zuvor über Nacht aufgeladen und es nach einem kurzen 19 Kilometer langen Trip wieder abgestellt. Kurz danach wurde er von lauten Knallgeräuschen alarmiert, woraufhin er die dichte Rauchentwicklung in seiner Garage entdeckte. Obwohl der Brand zu diesem Zeitpunkt schon in Gange war, fuhr Salazar den im Jahr 2020 erworbenen Jaguar I-Pace noch eigenhändig zurück auf die Straße, um sein Haus vor den Flammen zu retten.

Weitere Bilder sowie ein kurzes Video des Elektroauto-Brandes können bei den Kollegen von Electrek abgerufen werden. Darin ist unter anderem zu sehen, wie das Feuer ein paar knallartige Explosionen auslöst. Es wird deshalb vermutet, dass die von LG hergestellten Batteriezellen im Jaguar I-Pace der Auslöser für den Brand waren. Laut Informationen von Electrek handelt es sich hierbei nicht mehr um einen Einzelfall, da mittlerweile bereits drei weitere Jaguar I-Pace unter ähnlichen Umständen in Flammen aufgegangen sind.

Angesichts der geringen Verkaufszahlen des Elektroautos ist also nicht auszuschließen, dass ein möglicher Produktionsfehler der Batterien zu den Bränden geführt hat. Der britische Autohersteller hat vorerst nur bekanntgegeben, den elektrischen Jaguar I-Pace gründlich inspizieren zu wollen, bevor weitere Aussagen zur möglichen Ursache des Feuers getätigt werden.

Typ 2 Ladekabel für Elektroautos (22kW, 32A, 5m) ab 179 Euro bei Amazon erhältlich

Quelle(n)

Electrek, InsideEVs, Bild: Gonzalo Salazar

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Elektroauto-Brand: Weiterer Jaguar I-Pace fängt nach Ladevorgang Feuer und brennt komplett aus
Autor: Enrico Frahn,  2.08.2022 (Update:  2.08.2022)