Notebookcheck

Fitbit Versa im Design der Apple Watch kommt mit Zyklus-Tracking

Zyklusüberwachung inklusive: Fitbit Versa mit Female Health Tracking.
Zyklusüberwachung inklusive: Fitbit Versa mit Female Health Tracking.
Fitbit richtet sich mit der neuen Smartwatch Versa vor allem an Frauen. Der Nachfolger der Ionic kommt im Look der Apple Watch daher und bietet beispielsweise das Tracking des Menstruationszyklus inklusive Vorhersage des Eisprungs. Die Fitbit Versa kann für 200 Euro vorbestellt werden.

Mit der neuen Smartwatch Fitbit Versa adressiert der US-amerikanische Wearables-Spezialist vor allem Frauen. Die neue Smartwatch Fitbit Versa verfügt neben den für Gesundheits- und Fitness-Smartwatches üblichen Funktionen auch über spezielles "Female Health Tracking" für Frauen. Die Smartwatch Versa orientiert sich vom Design her an der Apple Watch, wirkt aber insgesamt femininer. Die Smartwatch Fitbit Versa ist ab sofort als Vorbestellung in den Farboptionen Rosegold mit Armband in Pfirsich, Schwarz und Silber mit grauem Armband zu einem Preis von 200 Euro erhältlich.

Fitbit Versa Special Edition

Als Farb- und Armbandoptionen legt Fitbit die neue "Frauen-Smartwatch" Versa auch als Wearables der Fitbit Versa Special Edition mit Uhrengehäuse in Rosegold und geflochtenem Armband in Lavendel sowie als Smartwatch-Variante mit Graphitgehäuse und geflochtenem Armband in Dunkelgrau auf. Beide Modellausführungen der Fitbit Versa kosten als limitierte Versa-Edition im Pre-Order jeweils rund 230 Euro.

Tracking des Menstruationszyklus

Das spezielle Gesundheits-Tracking für Frauen beinhaltet unter anderem ein detailliertes Tracking des Menstruationszyklus und die Auswirkung auf den allgemeinen Gesundheitszustand. Es lassen sich mit der Versa die Perioden protokollieren, der Zyklus verfolgen und der Eisprung überwachen. Ansonsten kann auch die Versa Schritte zählen, den Puls über eine optische Herzfrequenzmessung am Handgelenk überwachen und die Schlafphasen analysieren. Ein eingebautes GPS-Modul hat die Versa allerdings nicht an Bord.

Fitbit Versa: wasserdicht und NFC an Bord

Die Versa ist bis zu 50 Meter wasserdicht, verfügt außerdem über einen Touchscreen mit einer hohen Helligkeit von bis zu 1.000 cd/m², NFC, einen Lithium-Polymer-Akku der innerhalb von rund zwei Stunden geladen ist und bis zu mehr als 4 Tage Akkulaufzeit reicht. Die Fitbit Versa synchronisiert sich automatisch und drahtlos mittels Bluetooth LE mit Windows-Computern und Smartphones oder Tablets mit iOS oder Android.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Fitbit Versa im Design der Apple Watch kommt mit Zyklus-Tracking
Autor: Ronald Matta, 14.03.2018 (Update: 14.03.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.