Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Flic Twist: Neuer Smart-Home-Drehregler für HomeKit, Philips Hue, Sonos und Co boomt bei Kickstarter

Der Flic Twist ist eine neue Smart-Home-Steuerung. (Bild: Kickstarter)
Der Flic Twist ist eine neue Smart-Home-Steuerung. (Bild: Kickstarter)
Mit dem Flic Twist sorgt gerade eine neue Smart-Home-Steuerung auf Kickstarter für Furore. Sie eröffnet neue Möglichkeiten und ist mit vielen Systemen und Herstellern wie HomeKit, Philips Hue und Sonos kompatibel.
Marcus Schwarten,

Ein Smart Home soll eigentlich das Leben komfortabler und energieeffizient machen. Allerdings gibt es heute viele verschiedene Systeme, die oft auch ihre eigene App mit sich bringen. Viele Nutzer greifen daher häufig zum Smartphone, um Rollläden, Musik, Saugroboter und Co zu bedienen.

Natürlich gibt es verschiedene Alternativen wie Automationen und Sprachassistenten wie Amazon Alexa und Google Assistant. In vielen Haushalten werden aber auch die vorhandenen Lichtschalter smart gemacht oder durch smarte Alternativen ersetzt, weil deren Bedienung einfach intuitiv und gelernt ist. Schließlich will man nicht jedes Mal, wenn man ein Zimmer betritt, erst per Sprache oder Smartphone das Licht dort einschalten.

Shortcut Labs hat bereits mit dem Flic einen kleinen und sehr kompakten Button auf dem Markt, der vielerorts platziert werden kann und mit vielen Geräten kompatibel ist bzw. diese steuern kann. Mit dem Flic Twist bietet der Hersteller nun eine weitere Lösung an, die mehr Funktionsumfang aufweist. Der Regler kann gedreht und gedrückt sowie beides zeitgleich betätigt werden.

Der Flic Twist ist ein drahtloser Dreh- und Drückregler, der aktuell bei Kickstarter um die Gunst von Unterstützern wirbt - und das sehr erfolgreich. Auch wenn die Kampagne noch über einen Monat läuft, wurden bereits deutlich über 500.000 Euro eingesammelt. 30.000 Euro war das gesetzte Mindestziel.

Der Flic Twist kann bei Kickstarter bestellt werden. Einzeln kostet er dort 79 Euro, in verschiedenen Sets ist er günstiger. Kompatibel ist er bereits jetzt über den Flic Hub mit Philips Hue, Sonos, SmartThings, Amazon Alexa, IFTTT und weiteren. In Zukunft sollen via Matter noch über 300 Smart-Home-Systeme und -Hersteller wie Apple HomeKit, Mi, Bosch und iRobot folgen. Weitere Informationen zum Flic Twist gibt es bei Kickstarter.

Bilder: Kickstarter
Bilder: Kickstarter

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1900 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Flic Twist: Neuer Smart-Home-Drehregler für HomeKit, Philips Hue, Sonos und Co boomt bei Kickstarter
Autor: Marcus Schwarten,  8.11.2021 (Update:  8.11.2021)