Notebookcheck

Forschung: Kontaktlinse misst in Zukunft Blutzucker

Forschung: Kontaktlinse misst in Zukunft Blutzucker
Forschung: Kontaktlinse misst in Zukunft Blutzucker
Einem Medienbericht zufolge haben Glucose-sensitive Kontaktlinsen einen wichtigen Meilenstein zur Marktreife genommen.

Wie engadget unter Berufung auf eine wissenschaftliche Publikation berichtet, ist es koreanischen Forschern gelungen, smarte Kontaktlinsen zu entwickeln, die den Glucosespiegel messen können, dabei aber gleichzeitig komfortabel und insbesondere transparent genug sind, um von Nutzern ohne größere Beeinträchtigungen getragen zu werden.

Der Schlüssel dazu liegt in der Ausgestaltung der elektronischen Komponenten: Diese werden verteilt über die Kontaktlinse angebracht und mit flexiblen und dehnbaren Leitern verbunden. Die für den Sensor benötigte Energie wird drahtlos übertragen, eine entsprechende Spule muss sich deshalb in der Nähe des Auges befinden.

Informationen über den Blutzuckerspiegel soll der Träger im Resultat durch eine LED erhalten, die bei einem akzeptablen Blutzuckerspiegel leuchtet und ausgeht, wenn der Wert Handlungsbedarf nahelegt. Zur Marktreife könnte die Technik bereits in fünf Jahren gelangen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Forschung: Kontaktlinse misst in Zukunft Blutzucker
Autor: Silvio Werner, 25.01.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.