Notebookcheck

Fotos vom PlayStation 5 DualSense-Controller zeigen eine Variante in Schwarz, Sony äußert sich zur Software

Der DualSense-Controller wird offenbar mindestens in zwei unterschiedlichen Farben angeboten. (Bild: FCC, via @yabishekhd)
Der DualSense-Controller wird offenbar mindestens in zwei unterschiedlichen Farben angeboten. (Bild: FCC, via @yabishekhd)
Die FCC hat eine ganze Reihe von Fotos des DualSense-Controllers der PlayStation 5 veröffentlicht, in denen das Gamepad nicht nur von allen Seiten zu sehen ist, die Bilder bestätigen auch, dass Sony eine schwarze Version plant. Sony hat darüber hinaus neue Informationen zu seinen Software-Plänen veröffentlicht.

Sony hat den DualSense-Controller bereits vor einigen Monaten offiziell vorgestellt, der zweifarbige Look hat dabei aber nicht allen Fans zugesagt. Im Internet sind nun aber neue Hands-on-Fotos aufgetaucht, die von der Zertifizierung bei der FCC stammen sollen, wo der Controller unter der ID AK8CFIZCT1 gelistet wird – diese Kennzeichnung ist auch auf dem Controller in den Bildern erkennbar, wodurch diese recht authentisch wirken.

Spannend ist vor allem der schwarze Controller, denn bislang hat Sony keinerlei andere Varianten des DualSense vorgestellt. Ganz will das Unternehmen aber offenbar doch nicht auf den zweifarbigen Look verzichten, dieses Modell besitzt nämlich einige weiße Buttons, um einen Farbakzent zu setzen.

Derzeit ist noch völlig unklar, warum Sony nur eine Version des Controllers bewirbt und ob überhaupt noch weitere Varianten geplant sind. Die schwarze Variante könnte auch für eine limitierte Launch-Version bestimmt sein, sodass das Gamepad möglicherweise nicht separat im Handel erhältlich sein wird. 

Sony hat kürzlich ein 360 Grad-Video des DualSense-Controllers veröffentlicht und dabei auch einige neue Details zum bereits offiziell vorgestellten Zubehör bestätigt, nun gibt die offizielle Webseite darüber hinaus an, dass der Controller separate Software-Updates erhalten wird – das ist für Sony eine neue Vorgehensweise, der DualShock 4 (ca. 60 Euro auf Amazon) wurde bislang gemeinsam mit der Konsole aktualisiert, Microsoft und Nintendo verfolgen allerdings bereits den getrennten Update-Ansatz.

(Bild:: FCC via @yabishekhd)
(Bild: FCC via @yabishekhd)
(Bild: FCC via @yabishekhd)
(Bild: FCC via @yabishekhd)
(Bild: FCC via @yabishekhd)
(Bild: FCC via @yabishekhd)

Quelle(n)

@yabhishekhd (1) (2), FCC, PlayStation via @Wario64 & PSU

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Fotos vom PlayStation 5 DualSense-Controller zeigen eine Variante in Schwarz, Sony äußert sich zur Software
Autor: Hannes Brecher,  6.08.2020 (Update:  6.08.2020)
Alex Alderson
Editor of the original article: Alex Alderson - News Editor - @aldersonaj
Bevor ich für Notebookcheck schrieb und übersetzte, arbeitete ich für verschiedene Technologie-Unternehmen, darunter Apple und Neowin. Ich habe einen BA-Abschluss in internationaler Geschichte und Politik der Universität Leeds, den ich inzwischen in einen Jura-Abschluss umgewandelt habe. Ich chatte gerne auf Twitter oder im Notebookcheck-Forum.
Hannes Brecher
Translator: Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.