Notebookcheck

Galaxy Roll: Samsung will wie LG 2021 ausrollbare Phones, Tablets oder TV-Geräte auf den Markt bringen

Nicht nur LG (Konzeptbild: LetsGoDigital), sondern auch Samsung will 2021 offenbar mit aufrollbarem Smartphone-Displays auf den Markt kommen.
Nicht nur LG (Konzeptbild: LetsGoDigital), sondern auch Samsung will 2021 offenbar mit aufrollbarem Smartphone-Displays auf den Markt kommen.
Ein Smartphone und möglicherweise auch ein Tablet oder TV-Gerät mit ausrollbarem Display soll es 2021 offenbar nicht nur von LG sondern auch von Samsung geben, hören wir aktuell aus Südkorea. Die Entwicklung eines "Galaxy Roll" ist offenbar bereits in der finalen Phase.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Viele Berichte und Bilder haben uns für die Zukunft bereits ausrollbare Displays auf AMOLED-Basis versprochen, die meisten davon allerdings noch in Form von Patenten oder ersten Prototypen, doch wie bei den faltbaren Kollegen, die es mittlerweile, etwa in Form des Galaxy Z Fold2, durchaus schon in den elitären Massenmarkt geschafft haben, sollen diese auf- und ausrollbaren Displays im nächsten Jahr auch tatsächlich bereits produziert werden.

Das berichtet zumindest die Business-Sektion des Korea Herald, die auf Basis von nicht näher genannten  Industriequellen nahe legt, dass die Entwicklung eines "Galaxy Roll" bei Samsung nahezu abgeschlossen sei, ein Launch im Jahr 2021 wäre durchaus im Bereich des Möglichen, auch wenn kein konkreter Zeitplan genannt wurde. Ähnliche Berichte gab es zuletzt in Bezug auf den zweiten großen südkoreanischen Elektronik-Konzern, LG.

Wie das in etwa aussehen könnte, zeigen zwei Patentbilder, die unsere Kollegen aus den Niederlanden, LetsGoDigital, vor einiger Zeit in den diversen Patent-Datenbanken ausgegraben hatten. In einem ist das Smartphone-Display vertikal verlängerbar, im zweiten Fall kann das Display horizontal vom Smartphone-Formfaktor ausgehend in Richtung Tablet-Größe verlängert werden. Die Technologie dürfte sich prinzipiell nicht nur für Smartphones eignen, auch Tablets oder TV-Geräte wären damit natürlich ideal bedient, wie etwa auch der Display Supply-Chain-Analyst Ross Young via Twitter erwähnte

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Galaxy Roll: Samsung will wie LG 2021 ausrollbare Phones, Tablets oder TV-Geräte auf den Markt bringen
Autor: Alexander Fagot,  7.10.2020 (Update:  7.10.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.