Notebookcheck

Galaxy S10: Samsung macht beim Loch-Wallpaper-Trend offiziell mit

Die Galaxy S10-Löcher in Wallpaper-Designs zu integrieren, unterstützt nun auch Samsung.
Die Galaxy S10-Löcher in Wallpaper-Designs zu integrieren, unterstützt nun auch Samsung.
Frühe Käufer von Galaxy S10, Galaxy S10e und Galaxy S10+ haben einen massiven Wallpaper-Trend gestartet, in dem es primär darum geht, die Displaylöcher möglichst gut in innovativen Designs zu verstecken. Die Community hat es vorgemacht und Samsung schließt sich an - mittlerweile gibt es auch erste Designs für das Galaxy S10e.

Das Interesse an speziell für das Galaxy S10 angepasste Wallpaper ist groß. Voriges Wochenende berichteten wir erstmals über den neuen Trend, das Displayloch für die Selfie-Cam im Galaxy S10 beziehungsweise die pillenförmige Aussparung im Galaxy S10+ in innovative Hintergrundbilder zu integrieren, sodass sie weniger stören und vielleicht sogar positiv auffallen.

Nicht nur die Response auf unseren Beitrag, auch die Arbeit im Subreddit /r/S10Wallpapers ist mittlerweile explodiert. Jede Menge neue Sujets sind aufgetaucht, zudem wurden auch dem Galaxy S10e einige Designs gewidmet nachdem der User /u/DarkRoastt ein spezielles Template für die Budget-Variante beigesteuert hatte. Aktuell hat die Community bereits eine Größe erreicht, die auch Samsung auf den Plan gerufen hat.

Vorerst hat sich Samsung USA via Twitter positiv zu dem Loch-Wallpaper-Trend geäußert und einige Designs getweetet, was natürlich einen gehörigen Boost für die Reddit-Community bedeutet. Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis es auch eigene offizielle Hintergrundbilder von Samsung gibt, die Cut-Outs im Display nicht nur grob verstecken, sondern in modernen Designs hervorheben, so wie bei den Beispielen unten von denen es auf Reddit noch viele weitere gibt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Galaxy S10: Samsung macht beim Loch-Wallpaper-Trend offiziell mit
Autor: Alexander Fagot, 16.03.2019 (Update: 16.03.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.