Notebookcheck

Galaxy Watch 3 im Hands-On: Teure Samsung-Smartwatches ab sofort im Handel, Frühkäufer erhalten ein Geschenk

Die Samsung Galaxy Watch 3 ist ab sofort im Handel erhältlich. Wer schnell ist, erhält ein kleines Geschenk von Samsung.
Die Samsung Galaxy Watch 3 ist ab sofort im Handel erhältlich. Wer schnell ist, erhält ein kleines Geschenk von Samsung.
Die Galaxy Watch 3 ist gemeinsam mit den anderen neuen Galaxy Buds-Produkten des Jahres 2020 nun auch offiziell. Die Fitness-Watch von Samsung wurde bereits im Detail vorab geleakt, ist nun aber ab sofort im Handel erhältlich, die Preise sind im Vergleich zur Galaxy Watch aus 2018 aber doch recht stark gestiegen.
Alexander Fagot,

Unzählige Leaks gab es zur Galaxy Watch 3 bereits im Vorfeld des Unpacked-Events. Zur neuen Samsung-Smartwatch in zwei Größen und zwei Modellvarianten ohne und mit LTE wurde ja sogar ein Handbuch geleakt, auch ein Datenblat ist bereits vorab online einsehbar gewesen, eine detaillierte Vorstellung erübrigt sich also. Stattdessen haben wir heute ein kurzes Hands-On unseres Testers Daniel für euch, der sich die Uhren gemeinsam mit den neuen Galaxy Buds Live schon mal vorab ansehen durfte. Weiter unten dann noch ein paar Worte zu Preis und Verfügbarkeit.

Samsung Galaxy Watch 3: Preise der vier Modellvarianten

Samsung verkauft hierzulande von der 41 mm und der 45 mm-Version jeweils nur die Farben Mystic Bronze und Mystic Silber mit Armband aus Premium-Leder. Die ebenfalls in einigen Regionen erhältliche Titan-Variante mit Edelstahl-Armband ist zumindest vorerst nicht für Deutschland geplant, wäre aber ohnehin deutlich teurer. Womit wir bei den Preisen sind. Im Vergleich zur Galaxy Watch aus 2018 startet Samsung um mindestens 100 Euro höher. Das 41 mm-Modell  gibt es ab 418 Euro, die LTE-Version kostet 467 Euro. Wer die größere 45 mm Version braucht, zahlt 447 Euro beziehungsweise 496 Euro für die LTE-Variante. Alle vier Galaxy Watch 3-Modelle sind ab sofort im Handel beziehungsweise im Samsung Online-Shop erhältlich, wer zwischen dem 5. August und dem 28. August zugreift, kann sich für ein Geschenk registrieren, das in Form einer induktiven Powerbank ins Haus geschickt wird. Ach ja - da wäre dann noch das Thema EKG und Blutdruckmessung. Prinzipiell sollten alle Galaxy Watch 3-Modell beide Funktionen beherrschen, analog zur Galaxy Watch Active2. Vermutlich wird Samsung das entsprechend nötige Update in Europa aber erst im März 2021 ausrollen, mehr hierzu hier.

Quelle(n)

Samsung

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Galaxy Watch 3 im Hands-On: Teure Samsung-Smartwatches ab sofort im Handel, Frühkäufer erhalten ein Geschenk
Autor: Alexander Fagot,  5.08.2020 (Update:  5.08.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.