Notebookcheck

CES 2019 | Garmin und Mercedes-Benz verbinden Wearables mit dem Auto

Wearables im Auto: Garmin und Mercedes-Benz verbinden Smartwatch mit Infotainmentsystem.
Wearables im Auto: Garmin und Mercedes-Benz verbinden Smartwatch mit Infotainmentsystem.
Garmin gibt auf der diesjährigen CES die Kooperation mit Mercedes-Benz zur Wearables-Konnektivität bekannt. Ein Highlight ist die erstmalige Konnektivität der Garmin vívoactive 3 GPS-Multisport-Smartwatch innerhalb der smarten Automobilkonzepte von Mercedes-Benz.

Im Rahmen der diesjährigen CES stellt Garmin gleich mehrere Produktneuheiten und Updates im Bereich Automotive OEM vor. So sind Fahrzeuge von Mercedes-Benz erstmalig mit Garmin Wearables wie der vívoactive 3 kompatibel und bieten unter anderem eine Gesundheitsdatenüberwachung für den Fahrer.

Zudem kündigt Garmin ein Bluetooth-basiertes, digitales Schlüsselsystem in Zusammenarbeit mit Tapkey an. Das neue hybride Navigationssystem mit Cloud-basierter Positionsbestimmung und Routenauswahl in Echtzeit, vorinstallierte Karten und Routen für Navigation funktioniert auch in Gebieten ohne Netzanbindung.

Verbunden mit der Mercedes me-App überträgt die Garmin vívoactive 3 Daten zur Herzfrequenz oder das Stresslevels des Fahrers und gibt so Aufschluss über den aktuellen Gesundheitszustand. Daraus werden für den Fahrer individuelle Empfehlungen zur Verbesserung des Wohlbefindens abgeleitet. Zusammen mit den adaptiven Mercedes-Benz Energizing Komfort- und Infotainmentsystemen gibt es dann für den Fahrer und Passagiere beispielsweise stimulierende Musik, spezielle Massagen über die Sitze sowie eine angepasste Klimatisierung oder Umgebungsbeleuchtung zur Reduzierung von Müdigkeit oder Stress am Steuer.

Außerdem haben Nutzer die Möglichkeit, potenziell weniger anstrengende Routen im Navigationssystem auszuwählen. Garmin und Mercedes-Benz versprechen sich mit der Integration von Wearables nicht nur eine Verbesserung beim Autofahren, sondern auch ein Plus bei der Verkehrssicherheit. Für alle Mercedes-Benz Kunden wird es ab März eine Sonderedition der Smartwatch geben, welche die gewohnten Features wie Garmin Pay, Smart Notifications und vorinstallierte Sport-Apps umfasst.

Gemeinsam mit dem führenden Anbieter für digitale Zugangslösungen Tapkey präsentiert Garmin auf der CES außerdem ein Bluetooth-basiertes, digitales Schlüsselsystem, mit dem das Auto via Wearable auf- bzw. zugeschlossen werden kann.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Garmin und Mercedes-Benz verbinden Wearables mit dem Auto
Autor: Ronald Matta,  9.01.2019 (Update:  9.01.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.