Notebookcheck

eSports: Mercedes-Benz wird Teilhaber von SK Gaming

eSports: Mercedes-Benz und der 1. FC Köln werden Teilhaber von SK Gaming.
eSports: Mercedes-Benz und der 1. FC Köln werden Teilhaber von SK Gaming.
Mercedes-Benz unterstreicht einmal mehr, dass die Premium-Marke nicht nur im Automobilbau ein Innovator ist. Auch im eSports ist Mercedes-Benz ein Pionier. Im Jahr 2019 investiert die Marke aus Stuttgart als erster Automobilhersteller in ein eSports-Team. Die Beteiligung an SK Gaming ist ein Bekenntnis zum professionellen Gaming.

Wer Mercedes-Benz in der Vergangenheit als eher konservative Marke wahrgenommen hat, der dürfte sich verwundert die Augen reiben. Die Premium-Marke aus Stuttgart hat es mittlerweile wie kein anderer Automobilhersteller geschafft, besonders bei der Jugend als sehr aktiv, dynamisch, innovativ und modern wahrgenommen zu werden. Die Marke geht einmal mehr neue Wege und investiert weiter in den eSports.

Für Mercedes-Benz ist der Siegeszug von eSports, der sich von einer Nische zu einem Massenphänomen rund um den Globus entwickelt hat, längst keine Modeerscheinung mehr, sondern Ausdruck einer ganzen Generation, welche die Zukunft aktiv mitgestaltet. Mercedes-Benz war im Jahr 2017 als Partner der ESL gestartet. Das eSports-Engagement wurde zuletzt im Oktober 2018 als globaler ESL-Mobilitätspartner ausgebaut.

Nach Zustimmung der regulatorischen Behörden und Abschluss der Transaktion wird Mercedes-Benz jetzt ein aktiverer Teil der jungen eSports-Szene. Mit der Beteiligung an der vor über 20 Jahren gegründeten eSports-Organisation SK Gaming manifestiert die Daimler-Marke Mercedes-Benz das Bekenntnis zum professionellen Gaming als Speerspitze einer globalen Jugendkultur. Als weiterer Teilhaber steigt bei SK Gaming der 1. FC Köln ein und wird neben Mercedes-Benz Teilhaber.

Als Teil der Partnerschaft wird der Mercedes-Stern zukünftig auf der Trikotbrust von SK Gaming seinen Platz finden. Neben der Rückkehr in die LEC, Europas führender League of Legends Liga, tritt SK Gaming mit eigenen Teams und Spielern unter anderem bei Spielen wie FIFA, Clash Royale oder Hearthstone an. Die Zusammenarbeit beinhaltet neben der Logopräsenz auch umfangreiche Content-Projekte, gemeinsame Aktivierungsmöglichkeiten sowie einen gegenseitigen Know-How-Transfer.

Bettina Fetzer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Pkw, fasst den strategischen Fokus der Beteiligung zusammen:

"Uns fasziniert sowohl die Begeisterung dieser jungen und digitalen Generation für professionelles Gaming, als auch die völlig neue Art des Medienkonsums und der Kommunikation innerhalb der Fangemeinde. Mit der Beteiligung an SK Gaming wollen wir uns an diesem Austausch beteiligen – offen, partnerschaftlich und neugierig. Nach fast zwei Jahren Engagement im eSports haben wir uns entschieden, nun konsequent den nächsten Schritt zu gehen."

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > eSports: Mercedes-Benz wird Teilhaber von SK Gaming
Autor: Ronald Matta, 15.01.2019 (Update: 15.01.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.