Notebookcheck

Gerücht: Eventuell Snes-Mini bei Nintendo in Planung

Die NES-classic-edition ist ein Remake der Nintendo Entertainment System (Quelle: Nintendo)
Die NES-classic-edition ist ein Remake der Nintendo Entertainment System (Quelle: Nintendo)
Nach dem erfolgreichen Release des Nintendo Classic mini gibt es nun erste Anzeichen dafür, dass Nintendo etwas ähnliches nochmal mit einer anderen Konsole versuchen wird.

Nachdem es im Oktober dieses Jahres schon mal Gerüchte darüber gab, dass Nintendo auch den Release eines Super Nintendo Classic Mini plant, wurden diese Gerücht nun mit einem Bericht des Magazins Nintendoeverything neu angeheizt. Diesem Bericht zufolge soll sich Nintendo nämlich erneut die Rechte am Bild des Snes-Controllers gesichert haben. Allerdings ist dies noch kein sicheres Indiz, dass Nintendo eine Mini-Remake des Super Nintendo Entertainment System plane.

Ein solcher Schritt wäre aus Sicht des Unternehmens nach dem anhaltenden Erfolg des Nintendo Classic Mini durchaus nachvollziehbar. Denn trotz jüngerer Erfolge im Mobile-Sektor mit Pokémon Go und Super Mario Run und dem Erfolg des Nintendo Classic Mini ist der Konzern weiterhin angeschlagen, was sich auch dadurch zeigt, dass der Aktienkurs des Unternehmens weiterhin fällt. Da auch die Gerüchte zur Nintendo Switch Konsole bisher nicht besonders ermunternd waren, würde die Ankündigung einer Mini-Version des Snes dem Konzern auch in der Hinsucht weiterhelfen, da dieses Produkt in gewissen Maße ein Erfolgsgarant wäre.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Gerücht: Eventuell Snes-Mini bei Nintendo in Planung
Autor: Cornelius Wolff, 27.12.2016 (Update: 27.12.2016)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.