Notebookcheck

Nintendo NES Classic Mini: Mehr Spiele durch Hack

Nintendo NES Classic Mini: Mehr Spiele durch Hack
Nintendo NES Classic Mini: Mehr Spiele durch Hack
Hacker haben einen Weg gefunden den neu aufgelegten Klassiker zu hacken und damit die Begrenzung der 30 vorinstallierten Spiele zu umgehen.

Die Neuauflage von Nintendos NES ist überaus erfolgreich für den Hersteller. Noch immer ist die Retro-Konsole vielerorts ausverkauft und die Preise bei ebay und Co um einiges höher. In einem russischen Hackerforum ist jetzt eine Anleitung zum Hacken des NES Mini aufgetaucht. Nachdem sich mehrere Modder zuvor über das Forum ausgetauscht hatten ist es nun scheinbar gelungen ROMs und damit weitere klassische Spiele hinzuzufügen. Ursprünglich war die Anzahl der Spiele auf 30 begrenzt.

Die Anleitung wurde vom Modder „madmonkey“ veröffentlicht und kommt gänzlich ohne Modifikation der Hardware daher. Trotzdem sollten Interessenten vorsichtig sein, denn natürlich gibt es keine Garantie für irgendwelche Fehler beim Experimentieren. Die Konsole wird per USB an einen PC angeschlossen. Über einen bestimmten Bootmodus werden die Informationen des NES Mini auf den PC übertragen und dort modifiziert. Die um weitere Spiele ergänzte, modifizierte Version wird anschließen wieder auf der Konsole installiert und überschreibt dabei die Ursprungsdaten. Das Tutorial kann man beispielsweise auf Reddit nachlesen.

Mittlerweile wurde die Idee von weiteren Moddern aufgegriffen und noch weiter vereinfacht. Inzwischen sind auch Videos aufgetaucht, welche sowohl die Schritte als auch das Ergebnis veranschaulichen.

Es gibt erste Erfolgsberichte, aber auch Warnungen vor den verwendeten Tools, die bei mehreren Benutzern Virenalarm auslösten. Bisher ist unklar, ob es sich dabei um Falschalarme handelt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten:
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Nintendo NES Classic Mini: Mehr Spiele durch Hack
Autor: Christian Hintze, 11.01.2017 (Update: 11.01.2017)
Christian Hintze

Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).