Notebookcheck

Super Mario Run: Verkaufsschlager bei iTunes für Nintendo

Nintendos erstes echtes Mobile Game scheint ein Erfolg zu werden: Super Mario Run. (Foto: Nintendo)
Nintendos erstes echtes Mobile Game scheint ein Erfolg zu werden: Super Mario Run. (Foto: Nintendo)
3,5 Millionen Mal soll Nintendos erstes echtes Mobile Game mit dem beliebten Klemptner allein in den USA heruntergeladen worden sein – am ersten Tag.

Dass Nintendo mit "Super Mario Run", dem ersten echten Mobile Game der Firma, einen Erfolg erzielen würde, war eigentlich abzusehen, schon weil extrem viel Marketing und PR dem Launch der App vorausgingen: Die Ankündigung auf der Apple-Keynote im Sommer, eine Vorstellung in der beliebten Tonight-Show und hoher Werbeaufwand im App-Store schon vor dem Release sollten dies sicherstellen.

Nun wurden erste Zahlen veröffentlicht, wie gut sich das Game wirklich schlägt: Schätzungen gehen dabei von 3,5 Millionen Downloads am ersten Tag allein in den USA aus. Der Download von "Super Mario Run" ist kostenlos möglich, über einen In-App-Kauf kann man dann alle Level freischalten. Die App steht aktuell auch an der Spitze der Apps mit den höchsten Einnahmen, der für Casual Games recht hohe Preis von 10 Dollar scheint also zumindest die amerikanischen Kunden nicht abzuschrecken.

Die Bewertungen für die App sind im Moment eher gemischt, viele finden das Spiel genial, aber einige Kunden beschweren sich auch über den dauerhaften Online-Zwang, den Nintendo wohl aus Kopierschutzgründen implementiert hat. Wieder andere kritisieren die für ein Mario-Spiel zu simple Steuerung oder eben doch den hohen Preis des einzigen In-App-Kaufes.

Unterdessen wir auch von ersten Problemen mit der App berichtet: So stürzt die App wohl bei der Suche nach Freunden des öfteren ab, wenn man seinen Facebook-Account verknüpft. Nintendo hat bereits eine Lösung per Update angekündigt, aber noch keinen Zeitpunkt genannt.

Die Analystenprognosen über den zukünftigen Erfolg gehen weit auseinander: Von ordentlichen 15 Millionen Downloads im ersten Monat bis hin langfristig einer Milliarde Downloads ist alles dabei. Nintendo dürfte sich über die ersten Erfolge freuen, zumal das Game auf dem reichweitenstarken Android-Betriebssystem noch gar nicht erschienen ist, weil es einen Exklusiv-Deal mit Apple gibt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Super Mario Run: Verkaufsschlager bei iTunes für Nintendo
Autor: Florian Wimmer, 19.12.2016 (Update: 19.12.2016)
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.