Notebookcheck

App Store: Neuer Rekord im Dezember und am Neujahrstag

Alle Jahre wieder: Neue Rekorde in Apples App Store zur Weihnachtszeit und vor allem an Neujahr. Dezember 2016 war der umsatzstärkste Monat und der 1.1.2017 umsatzstärkster Tag aller Zeiten.

Gerade haben wir noch über die verfehlten Geschäftsziele von Apple im letzten Geschäftsjahr berichtet, da erreicht uns die Meldung über neue Umsatzrekorde im App Store, dem Vertriebskanal für digitale Inhalte auf allen Geräten von Apple. Wie schon die letzten Jahre ist das Weihnachtsgeschäft für Apple sehr gut gelaufen und der App Store hat im Dezember einen neuen Umsatzrekord aufgestellt: Über 3 Milliarden US-Dollar Umsatz machte die digitale Plattform im Dezember weltweit.

Der Neujahrstag ist traditionell der umsatzstärkste Tag im App Store und am 1.1.2017 hat Apple wieder mal einen neuen Rekord aufgestellt: 240 Millionen US-Dollar setzte das Unternehmen an nur einem Tag mit digitalen Inhalten um, letztes Jahr waren es noch 144 Millionen.

Im Jahr 2016 lag die Ausschüttung an die App-Programmierer bei 20 Milliarden US-Dollar, das ist ein Drittel aller bisher jemals erzielten Umsätze seit dem Start des App Stores im Jahr 2008 und über 40 Prozent mehr als im Vorjahr. Apple hatte letztes Jahr schon angegeben, durch den App Store seien weltweit über 4 Millionen Jobs entstanden.

Auch Super Mario Run erwähnt Apple, allerdings nur die rekordverdächtigen Downloadzahlen von 40 Millionen in nur vier Tagen. Über den tatsächlichen Umsatz mit dem für ein Casual Game sehr hochpreisigen In-App-Kauf im Spiel wird immer noch spekuliert. Die erfolgreichste App 2016 war allerdings ohnehin Pokémon Go.

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > App Store: Neuer Rekord im Dezember und am Neujahrstag
Autor: Florian Wimmer,  7.01.2017 (Update:  7.01.2017)
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.