Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gerücht: Oppo arbeitet an einem Smartphone ohne sichtbare Kameras, Buttons oder Ports

Das OnePlus Concept One hat bereits bewiesen, dass unsichtbar verbaute Kameras machbar sind. (Bild: OnePlus)
Das OnePlus Concept One hat bereits bewiesen, dass unsichtbar verbaute Kameras machbar sind. (Bild: OnePlus)
Ein in der Regel extrem zuverlässiger Leaker hat angegeben, dass Oppo derzeit ein Smartphone entwickelt, bei dem weder Kameras noch Anschlüsse oder Buttons zu sehen sind. Nutzer müssen dennoch nicht auf das Aufladen per Kabel oder auf einen Sperrbutton verzichten.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der bekannte Leaker Digital Chat Station hat auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo Informationen zu einem Smartphone geteilt, an dem Oppo offenbar gerade arbeitet. Demnach gibt es beim aktuellen Prototyp weder Kameras noch Buttons oder Ports zu sehen. 

Spannend ist, dass Nutzer dabei auf keinerlei Features verzichten müssen. Die Frontkamera wird ähnlich wie beim ZTE Axon 20 (ca. 300 Euro auf Amazon) unsichtbar im Display versteckt, die Hauptkamera soll wie auch beim OnePlus Concept One versteckt werden, indem eine Glasabdeckung eingesetzt wird, die durch die Zufuhr von Strom auf Knopfdruck transparent werden kann, sodass die Qualität der Kameras nicht unter dem Design leiden sollte.

Die Buttons werden durch druckempfindliche Stellen an der Seite des Gehäuses ersetzt, während der USB-C-Port zum schnellen Aufladen des Smartphones nach wie vor vorhanden ist, dieser soll durch das Design des Geräts aber derart geschickt getarnt sein, dass der Anschluss erst auf den zweiten Blick zu sehen ist.

Wie üblich gilt aber, dass derartige Prototypen nicht zwangsläufig für den Massenmarkt bestimmt sind, es wäre durchaus denkbar, dass Oppo dieses spannende Smartphone nur als Konzept vorstellen und nicht ausliefern wird. Da der Hersteller dabei ausschließlich auf bereits verfügbare Technologien zurückgreift ist es aber nur eine Frage der Zeit, bis ein derartiges Gerät auf den Markt kommt, von welchem Hersteller auch immer.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5810 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Gerücht: Oppo arbeitet an einem Smartphone ohne sichtbare Kameras, Buttons oder Ports
Autor: Hannes Brecher,  6.04.2021 (Update:  6.04.2021)