Notebookcheck

Gigabyte M912

Ausstattung / Datenblatt

Gigabyte M912
Gigabyte M912
Prozessor
Bildschirm
8.9 Zoll 16:9, 1280 x 768 Pixel
Gewicht
1.2 kg, Netzteil: 0 g
Preis
600 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 68% - Befriedigend
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 68%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 48% Mobilität: 46%, Gehäuse: 55%, Ergonomie: 57%, Emissionen: 40%

Testberichte für das Gigabyte M912

Klein, bunt, mobil
Quelle: c't - 3/09 Deutsch
Der Netbook-Markt boomt weiterhin, und immer mehr wollen mitmischen. Die Ideen, sich von der Konkurrenz abzugrenzen, sind vielfältig: Manche Hersteller wählen einen günstigen Preis, andere eine bessere Ausstattung mit UMTS-Modem oder größerem Bildschirm - und auch Design und Farben spielen eine Rolle. Wir haben uns fünfzehn Neulinge zwischen 300 und 600 Euro angesehen. Gigabyte M912X: hochauflösender drehbarer 8.9-Zoll-Touchscreen, keine Tablet-PC-Funktionen, lauter Lüfter
Mobilität schlecht, Leistung schlecht, Ergonomie schlecht, Emissionen schlecht, Display zufriedenstellend, Ausstattung zufriedenstellend
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.02.2009
Bewertung: Leistung: 40% Ausstattung: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 40% Ergonomie: 40% Emissionen: 40%
74% Gigabyte M912M
Quelle: ZDNet Deutsch
Das 550 Euro teure Gigabyte M912M lässt gute Ansätze erkennen. Ein Touchscreen ist für bestimmte Anwendungen wie Surfen im Web die ideale Ergänzung zur Eingabe per Touchpad und Tastatur. Da Windows XP nicht für die Fingereingabe optimiert ist, kann das Tablet-Netbook seine Vorteile kaum ausspielen. Man bezahlt die Funktion aber relativ teuer: Klassische Netbooks ohne Drehdisplay sind für rund 200 Euro weniger zu haben. Aber auch die Hardware hat Macken: Aufgrund der mickrigen Tasten sind Vertipper vorprogrammiert. Das Displaygelenk arbeitet schon im Neuzustand nicht sauber. Die geringe Auflösung des Displays in eines der größten Mankos von Netbooks. Gigabyte bietet das M912 auch mit einem Screen an, der mit 1280 mal 768 Pixeln auflöst. Die Variante M912X kostet gut 60 Euro mehr.
(von 10): 7.4, Leistung 8, Ergonomie 6, Preis 7, Ausstattung 8, Emissionen schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.12.2008
Bewertung: Gesamt: 74% Preis: 70% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Ergonomie: 60% Emissionen: 40%
74% Netbooks
Quelle: Chip.de - 11/08 Deutsch
Unser Testsieger Eee PC 1000H markiert mit seinem 10-Zoll-Display zusammen mit den Modellen von MSI und Medion die Spitze dessen, was bislang in dieser Klasse gebiten wird, perfekt für alle Anwendungen. Die Qualität der Display ist durchwegs gut - hier gibt es keine Ausreißer. Wer wirklich nur Texte und Mails schreiben sowie im Internet surfen will, ist mit allen Geräten gut bedient.
(von 100): 74, Mobilität 55, Ausstattung 100, Leistung 92, Ergonomie 78, Display 43, Preis befriedigend
Vergleich, online nicht verfügbar, Kurz, Datum: 16.10.2008
Bewertung: Gesamt: 74% Preis: 70% Leistung: 92% Ausstattung: 100% Bildschirm: 43% Mobilität: 55% Ergonomie: 78%
70% Gigabyte M912V
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Durch die Convertible-Funktion müsste für das M912V eigentlich eine eigene Netbook-Kategorie eingerichtet werden, da es sich sowohl vom Preis als auch von der Konfiguration und Funktionalität von seinen Netbook-Kollegen abhebt. Das Gerät ist im Vergleich zu anderen Netbooks nämlich etwas klobiger, etwas schwerer und etwas Teurer. Mängel äußern sich durch schwächelnde Display-Werte und einem stolzen Preis - der ist mit knapp 600€ fast doppelt so hoch wie manch anderer Konkurrent auf dem Netbookmarkt. Jedoch ist das M912V ist mit seiner Tablet-Convertible-Funktionalität bisher einzigartig in der Netbook-Sparte und ein günstiger Ersatz zu den großen Convertibles, die deutlich mehr kosten.
Befriedigend, Preis befriedigend, (von 5): Ausstattung 1.5, Display 1.5, Ergonomie 2.5, Leistung 3, Mobilität 2.5, Verarbeitung 2.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.09.2008
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 60% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 50% Ergonomie: 50%

Ausländische Testberichte

60% Gigabyte M912M review
Quelle: Tech Advisor Englisch EN→DE
Gigabyte's M912M adds tablet PC capability to a low-power netbook - at a price. There may be some environments when a touchscreen walkabout netbook can be useful, in which case the M912 could still earn its keep. But is there a need for netbook performance at a tablet price? For normal usage, given its high price, uninspiring and plasticky build and so-so battery life, even with the addition of a touchscreen interface it still fails to impress.
60, Ausstattung 70, Verarbeitung 60
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.05.2009
Bewertung: Gesamt: 60% Ausstattung: 70% Gehäuse: 60%
60% Gigabyte M912V
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Gigabyte M912V has the potential to shake up the mini-notebook market, but it hasn’t mastered the basics of comparable systems. While the touch experience is solid and as good as many of the other tablets out there, its limited endurance, cramped keyboard, and hot temperature limit its potential. It packs much of the tablet functionality of the Fujitsu LifeBook P1620, which is the same size but costs $1,400 more, but the P1620 offers twice the performance and battery life. If you’re looking primarily for a mini-notebook that lets you use your finger to navigate the Web, the $699 M912V is the best choice. But if you want a cheaper 8.9-inch netbook to tote around on the go, the $379 Acer Aspire one or the $599 Eee PC 901 will do the trick.
3 von 5, Mobilität schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 11.08.2008
Bewertung: Gesamt: 60% Mobilität: 40%
70% Gigabyte M912 Netbook - Touch Friendly
Quelle: Hardware Zone Englisch EN→DE

Given all that we've touched upon so far, it does seem that Gigabyte has a pretty decent product on their hands, give or take a few issues. We've yet to encounter a perfect netbook as yet, as each netbook has its own significant pluses and minuses that makes us shy back from giving it the ultimate accolade. Not that we don't want to really, but given the hugely competitive netbook market segment, we'll probably stumble upon it soon enough. By itself, the Gigabyte M912 is a worthy entrant to the netbook market, especially when you factor in its features that we've yet to encounter in other netbooks. As the first Vista loaded Atom based netbook that we've reviewed so far, the M912's quick boot up speed and void of any notable lag when it comes to using Vista and its associated interface is indeed an impressive feat.


3.5 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.08.2008
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.


N270: Stromsparende und billige CPU mit schwacher Leistung und geringem Stromverbrauch. Durch die in-order Ausführung der Befehle langsamer als gleichgetaktete Pentium M / Core Solo / Celeron M.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


8.9": Diese Bildschirm-Diagonale ist für Tablets relativ klein. Allerdings kann man ein Gerät mit einem solchen Bildschirm kaum noch als Smartphone bezeichnen.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.2 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.


Gigabyte: Gigabyte Technology ist ein taiwanesischer Hersteller von Computerhardware, der vor allem für seine Mainboards und Grafikkarten bekannt ist. Das 1986 gegründete Unternehmen hat über 6000 Mitarbeiter. Weitere Produkte Gigabytes sind Computergehäuse, PC-Netzteile, Kühler, Monitore, Tastaturen, Lautsprecher, Server, Laptops und Desktop-PCs. Notebook-Tests für Gigabyte Notebooks sind selten.

Am Notebook-Sektor ist Gigabyte ein mittlerer Player und kommt global nicht unter die Top 10 Hersteller. Für Gigabyte Laptops gibt es viele Testberichte mit durchschnittlichen Bewertungen, für Gigabyte Tablets gibt es nur wenige Tests. Am Smartphone-Sektor spielt Gigabyte keine Rolle (2016).


68%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Unimall Classmate PC
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Zoostorm Fizzbook Spin
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte mit der selben Grafikkarte

Gigabyte Touch Note T1028G
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.5 kg
Lenovo IdeaPad U1
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core SU4100, 11.6", 1.7 kg
Gigabyte Touch Note T1028X
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.5 kg
Gigabyte T1028C
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.3 kg
Getac V100
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600, 10.4", 2.2 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook U820
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Mobile A A110, 5.6", 0.6 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Gigabyte S1185
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 11.6", 1 kg
Gigabyte U2142-CF1
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 11.6", 1.4 kg
Gigabyte Booktop T1125N
GeForce 310M, Core i5 470UM, 11.6", 1.757 kg
Gigabyte T1005
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.1", 1.5 kg
Gigabyte TouchNote T1000P
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.5 kg

Laptops des selben Herstellers

Gigabyte Aero 17 HDR
GeForce RTX 2080 Mobile, Coffee Lake i9-9980HK, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aorus 17G XB
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.7 kg
Gigabyte Aero 15 OLED KB-8NL5130SP
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10875H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 17 HDR XA-9UK4130SQ
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i9-9980HK, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15 OLED XB-8DE51B0SP
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 15.6", 2.175 kg
Gigabyte Aero 15 XB-7DE1130SH
GeForce RTX 2070 Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 17 HDR XB
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.656 kg
Gigabyte Aero 17 XA-7DE4130SP
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15 OLED WA-7BE5130SP
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 17 XA RP77
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i9-9980HK, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aorus 7 SA
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15 OLED XA
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.214 kg
Gigabyte Aero 15 Classic-SA-F74ADW
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 15 Classic-XA
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.122 kg
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, Coffee Lake i9-8950HK, 15.6", 2.118 kg
Gigabyte Aero 15 Y9-9UK4720P
GeForce RTX 2080 Max-Q, Coffee Lake i9-8950HK, 15.6", 2 kg
Preisvergleich

Gigabyte M912 bei Ciao

Notebooks im Notebookshop.de

Gigabyte M912
Gigabyte M912
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Gigabyte M912
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)