Notebookcheck

Gigaset: Einsteiger-Smartphone GS170 vorgestellt

Gigaset: Einsteiger-Smartphone GS170 vorgestellt
Gigaset: Einsteiger-Smartphone GS170 vorgestellt
Gigaset bietet mit dem GS170 ab sofort einen verbesserten Nachfolger des GS160 an, der mit Android 7 und abgerundeten 2,5D-Glas überzeugen soll.

Der Nachfolger des von uns getesteten Gigaset GS160 ist nach wie vor mit einem 5-Zoll-Display mit HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln ausgestattet. Dem 1,3 GHz schnellen MTK 6737-Vierkernprozessor stehen zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite. 

Im Gegensatz zu vielen anderen Smartphones ist das Gigaset GS170 auch bei eingesetzter microSD-Karte Dual-SIM-fähig, besitzt also keinen Hybrid-Slot. Unterstützt werden neben LTE auch WLAN 802.11/b/g/n und Bluetooth 4.0. Die Hauptkamera löst Herstellerangaben zufolge mit 13 Megapixeln auf, die Frontkamera mit 5 Megapixeln. 

Nicht selbstverständlich in der Preisklasse ist der eingebaute Fingerabdruckscanner, welcher sich fünf verschiedene Finger merken kann und dementsprechend auch den schnellen Zugriff auf gewünschte Programme gibt und auch eine Benachrichtigungs-LED ist verbaut. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 zum Einsatz, ein Update verspricht der Hersteller nicht.

Gigaset bietet das Smartphone ab sofort für 149 Euro und Austausch-Rückschalen für 10 Euro an.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Gigaset: Einsteiger-Smartphone GS170 vorgestellt
Autor: Silvio Werner,  5.07.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.