Notebookcheck

HP 15-ac119ns

Ausstattung / Datenblatt

HP 15-ac119ns
HP 15-ac119ns (15 Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3L-1600 SDRAM
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel 100 PPI
Massenspeicher
,  GB 
, 500 GB (5400 rpm S-ATA)
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
DVD +/- RW Double Layer
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 24 x 383 x 254
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
2.2 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das HP 15-ac119ns

[Análisis] HP 15-ac119ns, Bueno, Bonito y Barato
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Positive: Decent hardware; good connectivity; low price; nice display. Negative: HD panel.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.11.2016

Kommentar

Modell:

Das HP 15-ac119ns ist ein erschwinglicher Universal-Laptop mit anständiger Hardwareperformance und –Qualität. Der verbaute Prozessor ist ein ULV-Dual-Core Prozessor von Broadwell, welcher vor allem für nicht zu fordernde Anwendungen und einen niedrigen Energieverbrauch konzipiert wurde. Außerdem wurde ein Intel HD Graphics 5500 Grafikadapter verbaut. In dem Sinne ist das Gerät recht gut aufgestellt für alltägliche Rechenanwendungen. Leichtere Aufgaben wie beispielsweise das Surfen im Internet, das Abspielen von Filmen oder das Editieren von Dokumenten wird keinerlei Probleme für den Prozessor oder den Grafikadapter darstellen. Das HP 15-ac119ns hat eine konventionelle HDD mit 500 GB Speicher zu bieten (5.400 rpm), was den Laptop leider merklich verlangsamt. Das Starten mit Windows benötigt merklich mehr Zeit als auf Laptops mit einer SSD. 4 GB RAM sind allerdings zumindest ausreichend genug, um Windows 10 ohne spürbare Verzögerungen laufen zu lassen. Der Laptop hat einen 4-Zellen-Lithium-Ion-Akku und dieser ist typischerweise darauf ausgelegt, 3-5 Stunden durchschnittliche Rechenleistung durchzuhalten.

Das Design des HP 15-ac119ns ist durchgängig in Schwarz gehalten. Die äußere Erscheinung ist recht diskret und eher unauffällig, was sicherlich Teil des gewissen Charmes des Geräts ist. Weiters kann das Design allerdings auch seiner Segmentzugehörigkeit geschuldet sein: Das Einsteiger-Gerät ist sowohl für den professionellen Bereich als auch für Studenten geeignet. Verglichen mit anderen niedrigpreisigen Modellen der Einsteigerklasse hat das Modell von HP ein reizvolles, aber dennoch schlichtes Äußeres erhalten. Der Laptop bietet Abmessungen von 383,3 x 254,6 x 24,3 mm und wiegt 2,2 kg. Das verbaute Display ist ein WLED-Panel mit einer Diagonale von 15,6 Zoll, HD Brightview Technologie und einer Standardauflösung von 1.366 x 786 Pixeln. Obwohl es keinen HD-Screen bieten kann, was dem derzeitigen Trend in aktuellen Laptops entspricht, hat es dennoch hervorragende Farbkontrast- und Helligkeitswerte sowie ein WLED-Hintergrundlicht. Obwohl der Unterschied zu einem Full-HD-Panel noch sichtbar ist, werden Kunden sich mit dem gebotenen Level trotzdem anfreunden, ganz nebenbei bemerkt, gibt es auch keine besseren Optionen auf dem Markt.

Das HP 15-ac119ns bietet HP Lounge und das Ganze auch noch kostenfrei. Die HP Lounge App ist ein spezielles Feature, welches exklusiv auf aktuellen PCs und Tablets von HP vorinstalliert ist und nur auf älteren HP Modellen aus dem Microsoft Store nachinstalliert werden kann. Die Tastatur des Geräts hat einen dezidierten Nummernblock auf der Seite, dies kommt natürlich Vielschreibern sehr zugute. Hinsichtlich der drahtlosen Verbindung hat das Gerät von HP WiFi b/g/n mit einer maximalen Rate von 150 Mbps mit an Bord. Leider können Kunden mit Fiber-Anschluss die Maximalgeschwindigkeit von 300 Mbps nicht erreichen. Bluetooth 4.0 802.11 für die Anbindung von Bluetooth-Speakers oder Mäusen, USB 2.0 und 3.0 Ports sind auch mit dabei. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des HP 15-ac119ns ist einer der klaren Vorteile des Geräts. Zu einem geringen Preis wird für ein Modell der Einsteigerklasse so einiges geboten – ideal also für Schüler, Studenten und den einfachen Hausgebrauch.

Hands-on Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel HD Graphics 5500: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Broadwell-ULV-CPUs (15 Watt TDP) verbaut wird. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
5005U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
HP 250 G5-X9U74UT
HD Graphics 5500
HP 250 G5 W4M35EA
HD Graphics 5500
HP 250 G5 SP Z2X92ES
HD Graphics 5500
HP 250 G5-Z2X92ES
HD Graphics 5500
HP 15-ay005ns
HD Graphics 5500
HP 15-ac140ns
HD Graphics 5500
HP 250 G5 W4M95EA
HD Graphics 5500
HP 15-ac158ng
HD Graphics 5500

Geräte anderer Hersteller

Asus K540LA-XX1339T
HD Graphics 5500
Asus K540LA-XX1313T
HD Graphics 5500
Lenovo E50-80-80J20267GE
HD Graphics 5500
Asus X540LA-XX360T
HD Graphics 5500
Asus X540LA-XX265T
HD Graphics 5500
Acer Extensa 2530-363C
HD Graphics 5500
Acer Aspire ES1-571-371S
HD Graphics 5500
Asus F540LA-XX488T
HD Graphics 5500
Acer Aspire E5-573-346E
HD Graphics 5500
Acer Extensa 2511-31B7
HD Graphics 5500
Lenovo E50-80-80J201X4GE
HD Graphics 5500

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Samsung NP300E5K-L04US
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Dell Latitude 15 3560-1683
HD Graphics 5500, Core i5 5200U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo G70-80-80FF00NPGE
HD Graphics 5500, Core i3 5005U, 17.3", 2.95 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20BS00A5MH
HD Graphics 5500, Core i7 5500U, 14", 1.45 kg
Dell Latitude 14 3460-2109
HD Graphics 5500, Core i3 5005U, 14", 1.9 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP 15-da0161ns
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 2.1 kg
HP 15-da0160ns
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 2.1 kg
HP 15-da0039ns
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 15.6", 2.1 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP 15-ac119ns
Autor: Stefan Hinum, 29.11.2016 (Update: 29.11.2016)