Notebookcheck

HP Chromebook X360 12b-ca0002no

Ausstattung / Datenblatt

HP Chromebook X360 12b-ca0002no
HP Chromebook X360 12b-ca0002no (Chromebook x360 12 Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
12 Zoll 3:2, 1366 x 912 Pixel 137 PPI, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB eMMC
Anschlüsse
3 USB 3.1 Gen2, 1 DisplayPort, Card Reader: microSD
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.3 x 272 x 216
Akku
40.31 Wh
Betriebssystem
Google Chrome OS
Gewicht
1.4 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das HP Chromebook X360 12b-ca0002no

80% HP Chromebook X360: Behändig Chromebook ger kvalitet till bra pris
Quelle: M3 PC för alla SV→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.01.2020
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell:

Ich finde Chromebooks im Allgemeinen recht interessant. Mein erstes und bislang letztes Chromebook war ein Google Pixel, das ich bei einer der I/O-Veranstaltungen erhalten hatte. Zugegeben, damals wusste ich nicht, was ich damit machen sollte. Ich versuchte, auf der begrenzten Hardware Linux zu installieren, wollte es als Multimedia-Gerät benutzen, aber insgesamt wirkte es wie ein überteuertes Gerät für diese Zwecke, weshalb ich es verkauft habe.

Allerdings ist das lange her. Heutzutage ist beinahe alles im Cloud oder hat Webanwendungen - Chromebooks erscheinen sinnvoller. Gibt es Nachteile? Natürlich. Beim HP Chromebook X360 12b sind sie auch schnell gefunden. Zum Beispiel, Chrome als Browser benötigt viel Arbeitsspeicher, und dieses Modell hat nur 4 GB RAM. Da es ein ChromeOS-Gerät ist, dürfte es kein großes Problem sein, aber man könnte an Grenzen stoßen, wenn mehrere Android-Apps und Browser-Tabs gleichzeitig offen sind.

Also, es gibt einen Pentium-Prozessor, der nicht für Leistung bekannt ist. Für alltägliche Aufgaben mag er ausreichen, aber bei aufwendigeren Aufgaben (Berechnungen, stark grafische UIs, etc.) wird er schnell an seine Grenzen stoßen.

Andererseits liefern ChromeOS- und UNIX-Geräte mit solcher Hardware bessere Ergebnisse als Windows-Geräte, weil sie dafür optimiert sind. So ist das auch mit Chromebooks. Man muss wissen, was man erwarten kann. Für einen Projekt-Manager, der an Besprechungen teilnimmt und Notizen macht oder eine besondere App verwendet (wie Jira, Trello), um alles im Blick zu behalten, dann kann es funktionieren. Ein anderes Beispiel wäre ein Student, der Unterstützung beim Forschen und Dokumentieren braucht. Da es ein Convertible ist, punktet es auch im Bereich der Ergonomie.

Doch nehmen wir an, Sie haben hohe Ansprüche. Nun, lassen wir diese Diskussion beiseite, sie wäre nicht sehr sinnvoll. Man kann Chromebooks als Android-Tablets auf Steroiden betrachten, was nicht schlecht ist, solange man angemessene Erwartungen hat. Sie sind natürlich etwas schwerer und größer als Tablets. Im Prinzip ist es jedoch ein vielseitigeres Gerät.

Würde ich das HP Chromebook X360 12b-ca0002no empfehlen? Solange man klare Erwartungen hat, ja. Es ist schließlich nicht sehr teuer und wird kein Loch in der Geldbörse hinterlassen. Wenn man also ein Convertible für spezifische Zwecke braucht, gibt es nicht viele Bedenken. 

Hands-on-Artikel von Umit Yilmaz Gunes

Intel UHD Graphics 600: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Gemini-Lake-Serie zu finden ist.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Celeron N4000: Sparsamer Dual-Core-SoC aus der Gemini-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,6 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu der Core-Y-Serie mit langsameren CPU Kernen ausgestattet.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


12":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.4 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Geräte mit der selben Grafikkarte

Medion Akoya E4271 MD61263
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4000, 14", 1.7 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Spectre x360 13-aw0106nc
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.3 kg
HP Spectre x360 13-aw0272no
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.25 kg
HP ProBook x360 435 G7, Ryzen 5 4500U
Vega 6, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 13.3", 1.49 kg
HP Elite Dragonfly-8UY50UT
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8665U, 13.3", 1.139 kg
HP Pavilion x360 14m-dh0003dx
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14", 1.58 kg
HP Chromebook x360 14-da0500nd
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 1.7 kg
HP Elite Dragonfly-8MK79EA
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.139 kg
HP Envy x360 15-dr1038no
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 2.1 kg
HP Chromebook x360 14-da0200nd
HD Graphics 610, Pentium Pentium 4415U, 14", 1.7 kg
HP Spectre X360 13-aw0016no
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.3 kg
HP Envy x360 13-ar0006nw
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 13.3", 1.3 kg
HP Spectre x360 13-aw0000ns
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.3 kg
HP Chromebook x360 14-da0001nf
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 1.7 kg
HP Chromebook x360 12b-ca0350nd
UHD Graphics 605, Gemini Lake Pentium N5000, 12", 1.35 kg
HP Envy x360 13-ar0150nd
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 13.3", 1.3 kg
HP Envy x360 13-ar0800no
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 13.3", 1.3 kg
HP Envy x360 13-ar0802no
Vega 10, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U, 13.3", 1.3 kg
HP Spectre x360 13-aw0002tu
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.3 kg
HP Pavilion x360 14-dh0009ns
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14", 1.7 kg
HP Pavilion x360 14-dh0007ns
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 14", 1.6 kg
HP EliteBook x360 1040 G5 5DF84EA
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 14", 1.35 kg
HP Pavilion x360 14-dh0226ng
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U, 14", 1.59 kg
HP Elite Dragonfly-8MK81EA
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 13.3", 0.99 kg
HP Envy x360 13-ar0350nd
Vega 10, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U, 13.3", 1.3 kg
HP Spectre x360 15-df1005ng
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 2.09 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Chromebook X360 12b-ca0002no
Autor: Stefan Hinum,  8.02.2020 (Update:  8.02.2020)