Notebookcheck

Lenovo IdeaPad Flex 3 Chromebook 11IGL05

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad Flex 3 Chromebook 11IGL05
Lenovo IdeaPad Flex 3 Chromebook 11IGL05 (IdeaPad Flex 3 Serie)
Prozessor
Intel Celeron N4020 2 x 1.1 - 2.8 GHz, Gemini Lake
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR4-2400
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel 135 PPI, Capacitive, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, 2 x USB-C
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.8 x 290 x 208
Akku
42 Wh Lithium-Ion, 3-cell
Betriebssystem
Google Chrome OS
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.2 kg
Preis
350 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Lenovo IdeaPad Flex 3 Chromebook 11IGL05

70% Lenovo IdeaPad Flex 3 Chromebook
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Lenovo's IdeaPad Flex 3 Chromebook proves that as long as you're willing to overlook a small, dim display, you can have an otherwise excellent 2-in-1 convertible Chromebook for less than $350.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.09.2020
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Modell:

Obwohl 11,6-Zoll-Laptops die kleinste Laptop-Variante sind, verschwindet dieses Format langsam mit dem Abklingen des Notebook-Hypes. Allerdings spielen kleine, günstige Laptops im Bildungssektor immer noch eine wichtige Rolle. Das Lenovo IdeaPad Flex 3 11lGL05 ist das neueste Mitglied in der Familie kleiner Notebooks. Eines der einzigartigen Aspekte dieses Gerätes ist das lüfterlose Design. Kompakte Laptops mit einfachen Konfigurationen haben zwar oft keinen Lüfter, allgemein ist es aber eine Seltenheit. Nutzer, die auf Lärm empfindlich sind, wird dieses erstklassige Merkmal freuen.

Das Gehäuse des Lenovo IdeaPad Flex 3 11 besteht zur Gänze aus Kunststoff, wie in dieser Preisklasse zu erwarten ist. Der Deckel und der Bereich um die Tastatur sind recht glatt und haben eine silberne, gebürstete Optik. Die Seiten und die Unterschale wurden aus rauem, mattem Kunststoff in grauer Farbe gefertigt. Die Unterschale und das Display können nicht verbogen werden, das Display ist auch recht empfindlich, zu viel Druck könnte Dellen erzeugen.

Nun zur Konnektivität. Dieser Laptop wurde nicht mit USB-Typ-C ausgestattet, doch dafür unterstützen die zwei USB-Anschlüsse den USB-3.0-Standard. Zudem gibt es noch einen Mikro-SD-Kartensteckplatz. Die Tastatur ist etwas kleiner, manche Tasten sind ziemlich klein geraten. Die Druckpunkte sind klar definiert, und die Tastatur gibt beim Tippen nicht nach. Dieses Modell ist zwar nicht mit einem digitalen Stift ausgerüstet, doch der 10-Punkte-Touchscreen funktioniert tadellos und bietet eine ausgezeichnete Alternative zum ClickPad.

Das 11,6-Zoll-Display des Lenovo IdeaPad Flex 3 gibt es in zwei Versionen: mit einem HD-Panel (1366 x 768 Pixel) oder einem Full-HD-Panel. Welches IPS-Panel man auch wählt, der Bildschirm ist immer spiegelnd. Im Inneren des Notebooks stecken ein Intel Celeron N4020 und eine Intel UHD Graphics 600. Der Dual-Core-Prozessor basiert auf der Gemini-Lake-Architektur, verbraucht gewöhnlich sechs Watt und erreicht Taktraten von 1,1 bis zu 2,8 GHz. Das Lenovo IdeaPad Flex 3 11 hat auch 64 GB verlöteten eMMC-Arbeitsspeicher. Dieses Notebook ist preislich eine tolle Option, doch es kommt immer noch auf die Vorlieben des Benutzers an.

Hands-on-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel UHD Graphics 600: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Gemini-Lake-Serie zu finden ist.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Celeron N4020: Sparsamer Dual-Core-SoC aus der Gemini-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,8 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu der Core-Y-Serie mit langsameren CPU Kernen ausgestattet.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.6":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.2 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Chromebook Spin 11 CP311-2H-C7BG
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4100

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo IdeaPad Flex 5 14ARE05-81X2004YGE
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14", 1.5 kg
Lenovo Yoga C940-14IIL-81Q9000NMH
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 14", 1.35 kg
Lenovo ThinkPad L13 Yoga 20R5000SUK
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 13.3", 1.4 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5i
GeForce MX330, Ice Lake i7-1065G7, 14", 0 kg
Lenovo Ideapad C340-14IMLI7
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.65 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14IIL05-81X1001BGE
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 14", 1.5 kg
Lenovo Ideapad C340-15IML-81TL002EMH
GeForce MX230, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 2 kg
Lenovo ThinkPad X13 Yoga 20SX0026US
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U, 13.3", 1.25 kg
Lenovo ThinkPad L13 Yoga 20R5002AUS
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U, 13.3", 1.43 kg
Lenovo ThinkBook Plus 13 i5
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 13.3", 1.4 kg
Lenovo Flex 5G 14-82AK0002US
Adreno 680, Snapdragon SD 8cx, 14", 1.3 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ARE05-81X2006QMH
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 0 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ARE05-81X2003MMH
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 1.5 kg
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 2020-20UCS03S00
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.336 kg
Lenovo Ideapad C340-14IML-81TK0022MJ
GeForce MX230, Comet Lake i3-10110U, 14", 1.6 kg
Lenovo Chromebook Flex 5 13, i3-10110U
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 13.3", 1.35 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 15IIL05-81X30059GE
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 1.8 kg
Lenovo ThinkPad L13 Yoga 20R50004GE
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 13.3", 1.38 kg
Lenovo Yoga C640-13IML-81UE000TUK
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 13.3", 1.35 kg
Lenovo Flex 5 14 AMD 81X20005US
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 1.65 kg
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00TNGE
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 1.6 kg
Lenovo Yoga C740-14IML-81TC006VGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.4 kg
Lenovo Ideapad C340-14API 81N600A8GE
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U, 14", 1.7 kg

Laptops des selben Herstellers

Lenovo Yoga Slim 7 15IMH05-82AB002WMH
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.6", 1.8 kg
Lenovo Yoga Slim 7 14ARH05
Vega 8 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800U, 14", 1.5 kg
Lenovo ThinkPad E15 20T8000YMH
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 15.6", 0 kg
Lenovo ThinkBook 13s-20RR0003GE
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 13.3", 1.3 kg
Lenovo Smart Tab M10 Plus TB-X606F
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 10.3", 0.46 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad Flex 3 Chromebook 11IGL05
Autor: Stefan Hinum (Update: 12.09.2020)